Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: soll auf 100 lt runterdosiert werden?

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von TimeLady
    Registriert seit
    08.11.12
    Ort
    essen
    Beiträge
    575

    Standard soll auf 100 lt runterdosiert werden?

    ich soll auf 100 lt reduziert werden weil der tsh zu tief ist.

    da man angeblich nur in 25 er schritten dosieren kann würde es nicht anders gehen. als ich dem arzt sagte das ich immer in 6 er schritten erhöht hatte kann ich auch in 6 er schritten reduzieren er glaubt mir nicht. im ultraschall war zu sehen das ich einen schub hatte und auch wieder gewebe zerstört wurde ich habe kaum noch gewebe. soll aber trotzdem so stark reduzieren!

    was kann ich jetzt tun? werte wil er mir nicht geben und nicht mit mir rum diskutieren...

    endo kan mir erst in 3 monaten einen termin geben vorher alles voll ausser es sagt einer ab.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    30.06.15
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    110

    Standard AW: soll auf 100 lt runterdosiert werden?

    Ich würd von der sprechstundenhilfe meine werte verlangen
    Das müssen die dir ausdrucken

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    391

    Standard AW: soll auf 100 lt runterdosiert werden?

    Ohne Werte würde ich nicht reduzieren. Wenn Du kaum noch Gewebe hast, dann wirst Du bald sogar noch mehr als 100 brauchen. Vielleicht sind die Werte jetzt erste mal verfälscht, wenn Du gerade einen Schub hattest. Die Frage ist immer, wie Du Dich fühlst. TSH kann auch falsch anzeigen.

    Liebe Grüße
    Peter
    Geändert von Peter. (05.09.17 um 22:56 Uhr)

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von TimeLady
    Registriert seit
    08.11.12
    Ort
    essen
    Beiträge
    575

    Standard AW: soll auf 100 lt runterdosiert werden?

    ich nehme derzeit 131,5 eutyrox und will auch nicht so stark reduzieren. morgen lasse ich mir werte geben und geh damit zu einer internistin die schon von mir weiss und mir schonmal geholfen hat. sie weiss auch das man in 6er schritten dosieren kann.

    ich habe massiven haarausfall unwohlsein gelegentlich nervös und angst. verstopfung und wenig appettit. das sind die hauptsymptome seit etwas über 2 wochen.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.092

    Standard AW: soll auf 100 lt runterdosiert werden?

    Zitat Zitat von TimeLady Beitrag anzeigen
    ich nehme derzeit 131,5 eutyrox und will auch nicht so stark reduzieren. morgen lasse ich mir werte geben und geh damit zu einer internistin die schon von mir weiss und mir schonmal geholfen hat. sie weiss auch das man in 6er schritten dosieren kann.

    ich habe massiven haarausfall unwohlsein gelegentlich nervös und angst. verstopfung und wenig appettit. das sind die hauptsymptome seit etwas über 2 wochen.

    Deine Symptome passen für mich eher zu Unterdosierung oder Eisen- bzw. Magnesiummangel.
    Ohne Werte würde ich auf keinen Fall so stark reduzieren!

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von TimeLady
    Registriert seit
    08.11.12
    Ort
    essen
    Beiträge
    575

    Standard Meine werte arzt wil auf 100 senken

    hi ich habe endich die werte aber ft3 wurde nicht gemacht weil es ein hausarzt war und der es ie für nötig hielt ft3 auch zu nehmen.

    werte vom 31.08.17 ohne tlette vorher

    TSH basal: 0,17 (-) Normwert 0.35 - 4.94

    FT4 1,26 Normwert 0.70 - 1.48

    was meint ihr?

    ich gehe gleich zu einer internistin mit den werten.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von TimeLady
    Registriert seit
    08.11.12
    Ort
    essen
    Beiträge
    575

    Standard AW: Meine werte arzt wil auf 100 senken

    habe die werte gepostet soll nun auf 112 eutyrox und in 6 wochen blutabnahme nhand der werte. was meint ihr?

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.092

    Standard AW: Meine werte arzt wil auf 100 senken

    Zitat Zitat von TimeLady Beitrag anzeigen
    habe die werte gepostet soll nun auf 112 eutyrox und in 6 wochen blutabnahme nhand der werte. was meint ihr?
    Schwierig. Kann sein, dass es zuviel LT ist, möglicherweise auch nicht.
    Wie schon geschrieben würde ich mal nach den üblichen Nebenbaustellen schauen.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von TimeLady
    Registriert seit
    08.11.12
    Ort
    essen
    Beiträge
    575

    Standard AW: Meine werte arzt wil auf 100 senken

    ok aber es war ja nur tsh im minus ft4 war ja im oberen normbereich.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von TimeLady
    Registriert seit
    08.11.12
    Ort
    essen
    Beiträge
    575

    Standard AW: Meine werte arzt wil auf 100 senken

    bin jetzt heute mal auf 118 eutyrox runter gegangen und hatte gestern einen auslasstag. die ärztin bestnd auf reduzieren und will in 6 wochen be machen aber schon durch das reduzieren jetzt merke ich schon einen unterscheid wenn ich weiter reduziere wie die ärztin es will auf 112 kann man mivh vom boden einsammeln.

    tintitus und müdigkeit haben heute durch die reduktion zugenommen auch der magen zickt jetzt rum. bauchweh blähungen durchfall.

    mal sehen wie es mir in der nächsten zeit damit geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •