Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Nach langem mal wieder hier :)

  1. #1

    Standard Nach langem mal wieder hier :) bitte um Beurteilung der Werte

    Hallo alle miteinander
    Könntet ihr euch mal meine werte anschauen siehe Profil
    Ansonsten geht es mir zurzeit gut gibt auch Tage wo es mir nicht so besonderst geht dann merke ich auch verstärkt mein Herzchen
    Danke schön mal
    Geändert von collchen82 (15.08.17 um 17:00 Uhr)

  2. #2

    Standard AW: Nach langem mal wieder hier :) bitte um Beurteilung der Werte

    Mhhhh ? keine Meinungen dazu
    Und soll bis Dezember warten und dann erst erneute BE machen und bis dahin weiter 2,5 mg methizol aller 2 Tage nehmen geht da mein Tsh wert nicht noch weiter runter

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    188

    Standard AW: Nach langem mal wieder hier :) bitte um Beurteilung der Werte

    Hi collchen,

    schön mal wieder von dir zu hören!
    Ich freue mich, dass es dir im Grossen und Ganzen gut geht!

    2,5 mg alle 2 Tage sind ja eine Mini-Dosis und deine Werte sind damit stabil.

    Ich habe viele Monate lang 1,25mg/d Carbi genommen bei MB, die gleiche Dosis Hemmer wie du, nur anders aufgeteilt. Leichte TSH-Schwankungen waren auch beobachtbar.

    Bei MB (bei dir war das doch nicht ganz sicher ob MB oder HT...)soll die Therapie ja mind. ein Jahr fortgeführt werden, was ja für die Empfehlung des Arztes spricht.
    Natürlich mögliche UF/ÜF-Symptome beobachten und im Zweifel früher zur Kontrolle gehen.
    Mhhh, schade dass deine TRAK nicht mitgemacht wurden...

    Wenn sich aber ein HT dahinter verbirgt, ist vielleicht ein anderes Vorgehen sinnvoller. Da bin ich leider so gar nicht qualifiziert...Vielleicht kann da einer unserer Werteprofis etwas zu sagen.
    LG Ravi
    Geändert von Ravi (15.08.17 um 20:58 Uhr)

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von RalfWei
    Registriert seit
    27.05.13
    Ort
    Bonn; ohne etwas Humor ist alles zu trocken
    Beiträge
    779

    Standard AW: Nach langem mal wieder hier :) bitte um Beurteilung der Werte

    Interessant sind ja nicht nur ft3/ft4 und TSH sondern auch die TRAKs. Eventuell hast Du ja noch dazu Werte.

    Im Profil habe ich zwar Werte gefunden aber nicht so richtig etwas zum Verlauf. Die Mühe jetzt alle Deine Beiträge abzusuchen wollte ich mir nicht aufbürden.

    Generell wären mir die 4 Monate zu viel. Je nachdem wie Du Dich fühlst würde ich spätestens in 8-10 Wochen zur nächsten Blutuntersuchung gehen.

    Schwankungen der Werte sind immer drin und auch mein TSH schwankt zwischen 0,35 und 1,5 obwohl alles stabil ist. Daraus kann man also relativ wenig ablesen.

  5. #5

    Standard AW: Nach langem mal wieder hier :)

    Wegen den Tracks hab ich gefragt da meinte sie brauchen wir nicht da es kein mb ist sondern wie schön damals gesagt Haschi ich werde mir aber noch ne 2 Meinung einholen beim anderen Endo mal sehen ob ich einen Termin bekomme und dann alle werte in 2 Monaten machen lasse ansonsten Frage ich meinen HA

  6. #6

    Standard AW: Nach langem mal wieder hier :)

    Nochmal ne Frage
    Hab jetzt seid mehreren Tagen immer mal starkes herzklopfen dann Messe ich mein BD und der liegt bei 110/70 normal bei mir hatte immer so ein BD aber der puls dann um die 89-95
    Sie schön im Profil geschrieben nehme aller 2 Tage 2,5 mg methizol
    Was ich seid 2016 im Februar vermeiden ist jod meine alles nur mit speisesalz und trinke wasser von volvic oder vittel nehme nur wenig Milchprodukte zu mir
    Meine werte sind ja nicht so schlecht weil ich fühle mich gut ab und an gibt es Tage wo es mir nicht so gut geht
    Kann es sein das die Dosis zu wenig ist oder ich doch andere Medis nehmen muss
    Vitamine sind alle i.o
    Sowie Eisen und Magnesium auch
    Nehme ja die methizol nun schon seid Februar 2016 bis 2017 Februar dann ab März ein auslassversuch gestartet und musste ende April 2017 wieder methizol aller 2 Tage 2,5 mg nehmen
    War auch schon beim kardiologen Herz ist Top in Ordnung hatte auch ein 24 Std. EKG

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.787

    Standard AW: Nach langem mal wieder hier :)

    Und wo sind die Werte vom April, wo Du wieder mit Hemmern eingestiegen bist?

  8. #8

    Standard AW: Nach langem mal wieder hier :)

    So hab sie im Profil reingestellt
    Was ich auch habe sind diese blöden Kopfschmerzen fast aller 2 Tage wenn ich aufstehe kann es sein das mein mb versucht mal wieder zu starten ? Weil andere Beschwerden hab ich zur Zeit keine ausser das mit dem puls
    Geändert von collchen82 (28.08.17 um 10:03 Uhr)

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.787

    Standard AW: Nach langem mal wieder hier :)

    Ich verstehe nicht, wie man bei solchen Werten Hemmer verschreiben kann. Ich würde mir die Befunde schnappen und mir eine Zweitmeinung geben lassen.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    188

    Standard AW: Nach langem mal wieder hier :)

    Zitat Zitat von collchen82 Beitrag anzeigen
    So hab sie im Profil reingestellt
    kann es sein das mein mb versucht mal wieder zu starten
    Der TRAK-Wert wäre hilfreich gewesen...
    Ich schliesse mich Karins Empfehlung an, das würde ich hinterfragen in Form einer zweiten Meinung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •