Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ferritin und Werte

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    02.06.16
    Ort
    Kreis Olpe
    Beiträge
    103

    Standard Ferritin und Werte

    Guten Morgen,

    Mal eine Frage:

    Wie hoch sollte Ferritin optimal liegen?

    Meiner liegt immer so zwischen 45 und 70 ug/l. Lt Labor 15 - 150 norm.

    Und sollte ich bei einem Tsh von 0.08 (0.25 - 2.5), ft3 von 4.7 (3.4-6.8) und ft4 vom 18 (12 - 22) auf 100 reduzieren oder die 112 belassen? Mein Arzt meint reduzieren wegen dem tsh.

    Ich weiss nicht was ich machen soll! Ft 3 und 4 sind doch gut.

  2. #2
    Benutzer Avatar von Adele
    Registriert seit
    27.04.16
    Beiträge
    173

    Standard AW: Ferritin und Werte

    Guten morgen, wie fühlst du dich denn mit den Schilddrüsenwerten? Ferritin bei 70 wird immer wieder empfohlen. Kann ich für mich selber bestätigen, bei weniger kann ich auch leben, aber nicht wirklich aktiv. Sport geht da eher nicht.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    02.06.16
    Ort
    Kreis Olpe
    Beiträge
    103

    Standard AW: Ferritin und Werte

    Hallo,

    Mir geht es solala. Rücken Probleme vom Feinsten, ab und an leichtes Herzrasen ( hatte ich aber immer egal unter welcher Dosis), muss extrem auf mein Gewicht achten, bin beim Sport ruckzuck ausser Atem und 1 Tag danach total hin. Müde und schnell gestresst. Nehme aufgrund des suizides meines Ecpartners vor einem Jahr citalopram. Habe schon seit Jahren leichte Depressionen mit Panikattacken. Schlafen tue ich gut aber trotzdem immer müde und u ausgeschlafen. Blutwerte alle ok. Ferritin halt auf 70. Bitte. D 3 ok.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    Internet, siehe Profil
    Beiträge
    4.199

    Standard AW: Ferritin und Werte

    Zitat Zitat von aeffchen79 Beitrag anzeigen

    Und sollte ich bei einem Tsh von 0.08 (0.25 - 2.5), ft3 von 4.7 (3.4-6.8) und ft4 vom 18 (12 - 22) auf 100 reduzieren oder die 112 belassen? Mein Arzt meint reduzieren wegen dem tsh.

    Ich weiss nicht was ich machen soll! Ft 3 und 4 sind doch gut.
    Weitere Möglichkeit: Auf 106 gehen, dann wäre TSH beim nächsten mal wahrscheinlich über 0,1 (wenn sich sonst nix ändert) und du hast damit bei den Ärzten einen leichteren Stand (Panna hat neulich irgendwelche Links dazu gepostet).

    Oder du machst mehr Sport, falls da noch Luft ist, das erhöht auch den Verbrauch und kann auf die Werte ähnlich wirken wie eine kleine Senkung der Dosis.

    Nur mal so als Möglichkeit - was am besten gewesen wäre, weiß man oft erst hinterher.

  5. #5
    Benutzer Avatar von Adele
    Registriert seit
    27.04.16
    Beiträge
    173

    Standard AW: Ferritin und Werte

    Also ich glaube wenn es mir so ginge, würde ich nicht reduzieren .Dieses Herzflattern war bei mir erst mit mehr LT weg. Und dein Eisenwert ist nicht so schlecht, dass ich es darauf schieben würde. Wenn man bedenkt, daß der TSH sehr schwanken kann, ist es als einziger Gradmesser doch zu ungenau.

    Letztlich musst du wohl einfach probieren,was dich weiter bringt.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.326

    Standard AW: Ferritin und Werte

    Wurde neben Ferritin auch CRP bestimmt? Manchmal sieht Ferritin gut aus, ist aber durch erhöhtes CRP verfälscht...

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    02.06.16
    Ort
    Kreis Olpe
    Beiträge
    103

    Standard AW: Ferritin und Werte

    Hallo

    Danke für eure Tips. Ja sport mache ich im Moment garnicht. Muss unbedingt wieder was tun, da ich bei der Feuerwehr bin und für den Atemschutz fit werden muss. Werde jetzt mal langsam wieder anfangen. Denke auch , dass ich erstmal bei 112 bleibe sa ft3 und 4 ok sind

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •