Seite 127 von 127 ErsteErste ... 2777117124125126127
Ergebnis 1.261 bis 1.264 von 1264

Thema: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

  1. #1261
    Benutzer
    Registriert seit
    01.12.16
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    75

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Zitat Zitat von Hashi-san Beitrag anzeigen
    sogar richtig schön müde und dann liegt ich da, will abschalten, dann wird mir warm, das Herz beginnt richtig eklig zu pochen und nach kurzer Zeit bin ich deswegen hellwach, gleichzeitig aber auch kaputt.
    Und was tust du dann? Liegenbleiben? Nochmal aufstehen?
    Stehst du morgens trotzdem auf oder bleibst du noch liegen, weil zu kaputt?
    Der Begriff "Schlafhygiene" ist dir sicher schon bekannt. Wenn nicht - mal nachlesen. Durchaus hilfreich bei Schlafproblemen (könnte ich 'nen Lied von singen...)

    Zyklus... naja, 34 Tage ist nun wirklich nicht soo außergewöhnlich. Liegt absolut im Rahmen. Manche Frauen haben eben kürzere, andere längere Zyklen. Dass es immer genau 28 Tage sein müssen, stimmt so einfach nicht

    Weniger LT ... ach wäre das schön, wenn das klappt.
    Das wirst du aber erst wissen, wenn du es ausprobierst... bisher ist es ja ein Rumeiern um letztlich immer die selbe Doseirung. Minimal weniger, minimal mehr... Aber so wirklich probierst du eine Senkung ja nicht. Also -wenn weniger LT dein Wunsch ist - dann mach Nägel mit Köpfen...!

  2. #1262
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.05.14
    Beiträge
    1.532

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Donna:
    Meine männlichen hormone waren nie das Problem. Die haben mir ja auch nie Haarausfall beschert.
    Das mit den NN ist eine neue Vermutung. Denn vor Hashimoto bzw LT Einnahme hatte ich nie Probleme mit dem Schlaf oder sowas wie herzpochen.
    Ich werde sicher keine weiteren tabletten schlucken.
    Mir ist nur wichtig zu wissen in wie fern LT die NN beeinflusst und ob die NN durch zuviel LT erschöpfen können.

    Also wenn ich diese Probleme beim schlafen habe, wälze ich mich stundenlang hin und her und hoffe, dass das irgendwann vorübergeht.
    Morgens plage ich mich dann aus dem Bett , meist er ne Stunde nach der eigentlichen Zeit und der Tag beginnt ehe abends das Spiel von vorne beginnt.

    Die Frage ist, ob reduzieren wirklich der richtige Weg ist.
    Ob mit viel oder wenig... der Schlaf funktioniert nicht.

  3. #1263
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    9.718

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Zitat Zitat von Hashi-san Beitrag anzeigen
    Donna:
    Meine männlichen hormone waren nie das Problem. Die haben mir ja auch nie Haarausfall beschert.
    Das mit den NN ist eine neue Vermutung. Denn vor Hashimoto bzw LT Einnahme hatte ich nie Probleme mit dem Schlaf oder sowas wie herzpochen.
    Ich werde sicher keine weiteren tabletten schlucken.
    Mir ist nur wichtig zu wissen in wie fern LT die NN beeinflusst und ob die NN durch zuviel LT erschöpfen können.

    Also wenn ich diese Probleme beim schlafen habe, wälze ich mich stundenlang hin und her und hoffe, dass das irgendwann vorübergeht.
    Morgens plage ich mich dann aus dem Bett , meist er ne Stunde nach der eigentlichen Zeit und der Tag beginnt ehe abends das Spiel von vorne beginnt.

    Die Frage ist, ob reduzieren wirklich der richtige Weg ist.
    Ob mit viel oder wenig... der Schlaf funktioniert nicht.
    Die NN werden durch LT nicht ausgeschöpft, sondern eher angespornt.
    Aber das willst du nicht wissen.

  4. #1264
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.05.14
    Beiträge
    1.532

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Aber eben weil sie ja angespornt werden erschöpfen sie, oder nicht?
    Vielleicht ist es einfach noch die verkehrte Dosierung seit die Pille weg ist.
    Als die Pille da war, hat sie ha nur dazu beigetragen dass sie Probleme überdeckt. Bringt mir nichts.
    Vor allem, wenn ich irgendwann absetze, weil ich in die Wechseljahre komme oder Kinderwunsch besteht. Die schlimmste Phase nach dem absetzen habe ich geschafft.

    Aber es ist nicht so wie ich hoffte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •