Seite 79 von 79 ErsteErste ... 296976777879
Ergebnis 781 bis 788 von 788

Thema: Ich muss nun auch Hormone nehmen

  1. #781
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.309

    Standard AW: Ich muss nun auch Hormone nehmen

    Ich finde das schon nachvollziehbar, eine Umfrage lockt je nach Titel andere Leute an, es fehlt die Allgemeingültigkeit. Panna will wissenschaftliche Kriterien, die naturgemäß nicht gegeben sind. Das Ergebnis ergibt eine höhere Wahrscheinlichkeit, aber keinen Beweis.

    Dazu muss man noch sehen, dass da gerade eine sehr obskure Webseite kursiert, auf der Leuten gesagt wird, wenn die Werte ein bisschen auseinanderklaffen, sei das ein Beweis für alles Mögliche, man könne daraus Diagnose ableiten (habe vergessen welche, sehr obskur). Das steht da so als gegeben, und hier kommen auch User, die das glauben.

    Dazu muss man ja noch die Unzuverlässigkeit der Normbereiche allgemein nehmen. Wenn ein Labor den oberen Normwert von fT4 anhebt, oder sonst etwas ändert, klaffen die Werte naturgemäß anders auseinander. Also es gibt auch keine stabile Grundlage. Messungen in versch. Laboren ergeben auch hier Unterschiede.

    LG Samia

  2. #782
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    30.527

    Standard AW: Ich muss nun auch Hormone nehmen

    Zitat Zitat von Ingma Beitrag anzeigen
    @ panna

    es ist natürlich am einfachsten, alles, was einem nicht in der Kram passt, nicht ernst zu nehmen. Das ist aber keine sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema.
    Alles nicht, Ingma. Aber Forumsumfragen nicht ernst zu nehmen, dazu gehört ja nun wirklich nicht viel, sind sie doch bekanntlich höchstens für Forumsteilnehmer repräsentativ - bzw. für die aktiven Mitglieder unter den Forumsteilnehmern. Und da haben wir von den lustigen Mehrfachaccounts noch gar nicht gesprochen, die ja bis zur Änderung der Regel hier üblich waren und auch mal strategisch eingesetzt wurden.

    Hinzu kommen die Prozentumrechnungen, auf denen die Umfrage beruht. Ich muss dir sicher nicht erzählen, dass, warum und wieso Prozentwerte und die auf ihnen beruhenden Aussagen für die Katz sind.

    Ich weiß nicht, von was für einem "Kram" du schreibst, in den die Umfrage nicht hineinpassen soll.

  3. #783
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    572

    Standard AW: Ich muss nun auch Hormone nehmen

    Es gibt zumindest eine Studie,aus der man das fT3/fT4-Verhältnis bei Gesunden ablesen kann.
    Hier die Ergebnisse tabellarisch, allerdings von den mittleren 50% der Werte.
    Arsaneus hat den Autor dann nach dem Referenzwert (95% der Werte) gefragt. Zu lesen hier.
    0,216-0,501 ist eine sehr große Spannweite!

    Achtung, die Verhältnisse sind in pmol/l angegeben, also Verhältnis der Zahl der Moleküle pro Volumen, nicht der Masse pro Volumen.

  4. #784
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    11.632

    Standard AW: Ich muss nun auch Hormone nehmen

    Zitat Zitat von Ingma Beitrag anzeigen
    @ panna

    es ist natürlich am einfachsten, alles, was einem nicht in der Kram passt, nicht ernst zu nehmen. Das ist aber keine sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema.

    Oder als Mythen zu bezeichnen

  5. #785
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Ponyo
    Registriert seit
    27.10.13
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    493

    Standard AW: Ich muss nun auch Hormone nehmen

    Also kann ich davon ausgehen dass meine letzten Werte okay sind ?

    Ich nehme seit 2 tagen "nur" 100 LT und 5 Thybon und fühle mich wieder normal.

    LG

  6. #786
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    30.527

    Standard AW: Ich muss nun auch Hormone nehmen

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Oder als Mythen zu bezeichnen
    Wo ist das Problem? "Mythos" ist weder ein Schimpfwort noch eine unsachliche Ausdrucksweise. Es bezeichnet auch im (hier) übertragenen Sinn bloß etwas, was nicht durch harten Fakten gestützt oder bewiesen werden kann.

    @Ponyo:
    Fein. Und Werte sind immer dann richtig für dich, egal wo sie liegen, wenn es dir mit ihnen gut geht. Manchmal lernt man auf steinigem Weg, "schlechte Werte" zulassen zu können.

    @Flamme:
    Zu Arsaneus' Zeiten wurde viel über dieses Verhältnis diskutiert. Was einem insofern leider wenig nützt als man es durch künstliche Substitution schwer erreichen kann. Und erst recht nicht, wenn man mäßigere T4-Werte (bei T3-Zugabe) ausklammert oder solche Werte (speziell bei T4-only) kein Wohlbefinden bringen.

  7. #787
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Ponyo
    Registriert seit
    27.10.13
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    493

    Standard AW: Ich muss nun auch Hormone nehmen

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    @Ponyo:
    Fein. Und Werte sind immer dann richtig für dich, egal wo sie liegen, wenn es dir mit ihnen gut geht. Manchmal lernt man auf steinigem Weg, "schlechte Werte" zulassen zu können.
    Danke
    LG
    Ponyo

  8. #788
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    11.632

    Standard AW: Ich muss nun auch Hormone nehmen

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem? "Mythos" ist weder ein Schimpfwort noch eine unsachliche Ausdrucksweise. Es bezeichnet auch im (hier) übertragenen Sinn bloß etwas, was nicht durch harten Fakten gestützt oder bewiesen werden kann.

    @Ponyo:
    Fein. Und Werte sind immer dann richtig für dich, egal wo sie liegen, wenn es dir mit ihnen gut geht. Manchmal lernt man auf steinigem Weg, "schlechte Werte" zulassen zu können.

    @Flamme:
    Zu Arsaneus' Zeiten wurde viel über dieses Verhältnis diskutiert. Was einem insofern leider wenig nützt als man es durch künstliche Substitution schwer erreichen kann. Und erst recht nicht, wenn man mäßigere T4-Werte (bei T3-Zugabe) ausklammert oder solche Werte (speziell bei T4-only) kein Wohlbefinden bringen.

    Das was du uns da immer wieder unterstellst ist deine subjektive Meinung, die wir ständig mit Studien widerlegen, dann kommen dir Zweifel an der Studie, ... ein ewiges sich im Kreis drehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •