Seite 3 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 80

Thema: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    15.06.10
    Beiträge
    83

    Standard AW: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

    Hallo!

    Dann reihe ich mich hiermit mal ein - ich habe MB und mir geht es prima :-)

    Werte 2008 bei Diagnose:
    FT3 (Ref. 2.3-4.2 ) 19.8 pg/ml
    FT4 (Ref. 0.8-1.8) 4.09 ng/dl

    Werte 2011 nach Rezidiv (nach SS):
    FT3 (2,2-4) 24
    FT4 (0,7-1,46) 5,86

    Beide Male mit SD-Hemmer behandelt, ausgeschlichen...

    Mir geht es wunderbar. Und ich hoffe, dass es lange, lange noch so bleibt und wünsche dies auch allen anderen MB'lern :-)

    LG,
    Lotta

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.02.10
    Ort
    dehemm
    Beiträge
    648

    Standard AW: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

    Hallo,

    ich bin seit einem dreiviertel Jahr operiert und einfach nur froh, die SD raus zu haben. Ich habe bereits zwei Organe/Systeme im Körper, die gegen mich sind, da war das dritte einfach nicht mehr zu ertragen. Neben den ständigen Bluttests, Gefühlsschwankungen und Medikamentenanpassungen war für mich vor allem die Ungewissheit "was wenn sich die SD nochmal überlegt, so wie zu Beginn gradezu zu explodieren und Hormone auszuschütten?" das Schlimmste. Daher auch der Entschluss zur OP. Wie es sich herausgestellt hat, der beste Entschluss seit Langem. Und wäre die Übereifrigkeit der Ärzte wegen des zufälligen Krebsbefunds nicht gewesen, hätte ich schon Monate früher meine jetzige Wohlfühldosis (1,6µg LT/kg Körpergewicht) erreicht. Es mag etwas komisch klingen, aber ich bin dem MB sogar dankbar: ohne ihn hätte man den Krebs - wenn überhaupt - erst viel, viel später entdeckt.

    Mir geht es gut. Vielleicht könnte es mir auch sehr gut gehen, aber den Weg zum "sehr gut" zu finden - dafür hab ich ja jetzt Zeit.

    LG Husky

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    15.06.10
    Beiträge
    83

    Standard AW: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

    Hm, ich bin ein wenig verwundert, dass sich so wenige melden - geht es einfach allen MB'lern außer dieser Handvoll hier im Thread schlecht
    oder sind jene, denen es gut geht einfach nicht in SD-Foren unterwegs?

    LG,
    Lotta

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.021

    Standard AW: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

    Ja, die sind sicher einfach weg. Es gibt sooo viele, die wir unterwegs eine Weile begleitet haben und die wir hier nicht mehr lesen - was sollen sie auch hier, wenn es ihnen gut geht. Man erwischt aber doch immer wieder welche, deswegen der Schubser für den Baum. Aber alle eben nicht.

  5. #25

    Standard AW: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

    Dann reihe ich mich doch mal hier ein...

    Die Diagnose MB kam nach meiner ersten Schwangerschaft im Jahr 2010. Ich habe ziemlich schnell Nägel mit Köpfen gemacht und mich nach 5 Monaten Thiamazol-Therapie operieren lassen. Danach ging es stetig bergauf. Als auch die Nebenbaustellen (Probleme mit den Nebenschilddrüsen) entdeckt und medikamentös eingestellt worden waren, ging es mir so gut, dass ich mich sogar auf eine zweite Schwangerschaft eingelassen habe. Und so bin ich jetzt in der 33. Schwangerschaftswoche, plage mich gerade ein bißchen mit der Feineinstellung des L-Thyroxins, aber das Ende ist absehbar und ich habe die große Hoffnung, dass hinterher alles wieder gut wird. Die OP war für mich definitiv die richtige Entscheidung!

    LG, Deichkind

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    11.11.08
    Ort
    München
    Beiträge
    62

    Standard AW: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

    Hallo,

    ich habe von 11/2008 - 7/2010 Carbi genommen. Meine Therapie verlief unkompliziert. Dank des Forums konnte ich sie von Anfang an aktiv und kritisch begleiten.

    Allerdings hatte ich seit 4/2009 bis 1/2012 immer das Gefühl, dass meine Werte etwas zu niedrig sind und ich dadurch immer mal wieder Beschwerden (Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Müdigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit usw.) hatte. Wobei das jammern auf hohem Niveau ist. Ich konnte mein Leben die ganze Zeit gut bewältigen und alles machen.

    Seit Anfang 2012 nehme ich 25 LT und ich fühle mich jetzt richtig gut.

    Ich arbeite die ganze Zeit ganztags, mache zwei Mal die Woche Sport. Gewichtsprobleme hatte ich die ganze Zeit nicht. Einzig Stress mag ich nach wie vor nicht.

    LG

    Roxana

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Verdura
    Registriert seit
    31.10.10
    Beiträge
    661

    Standard AW: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

    Da schreib ich doch gerne rein.

    Diagnose Hashi Anfang 2009, Diagnose Basedow als Mischform September 2010. Carbimazol nur kurz genommen (möglicherweise Fehler, aber jetzt egal). Rezidiv Anfang 2012 und dann OP Anfang März 2012.

    Es hat ein paar Monate gedauert aber seit einigen Wochen geht es mir blendend. Ich feiere jeden Tag, dass es so ist. Ich hab Energie, ich kann meiner Arbeit wieder zu 100% nachgehen (hab ich vorher auch gemacht aber Leistungsfähigkeit war schon eingeschränkt), ich hab Spaß an Aktivitäten und Unternehmungen, ich mache wieder viel Sport und gerade arbeite ich an den Pfunden, die mir die Schilddrüse beschert hat.

    Alles gut und das wünsche ich auch allen, die das lesen. Danke panna für den Thread.

  8. #28
    Benutzer Avatar von muttilie
    Registriert seit
    22.05.06
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    83

    Standard AW: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

    Hallo,
    das sind ja viele tolle Antworten!
    Bei mir ging das leider nicht so gut.
    Ich hatte dieses Jahr wieder einen ordentlichen Schub von TRAKs und Froschaugen.
    Also wie am Anfang ( vor 6 Jahren )Cortison .........naja,nicht immer klappt´s 100% bei einer SD-OP :-(
    Aber mein Optimismus ist jedenfalls immer noch da :-)
    LG.Frauke

  9. #29
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.03.12
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    13

    Standard AW: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

    Reihe mich mit gemischten Gefühlen ein:

    MB Diagnose Sept. 2011,April 2012 dann die SD OP

    Seitdem hat sich deutlich was getan, insgesamt geht es mir besser, auch wenn an manchen Tagen
    die Depris echt zu schaffen machen...die Einstellung ist noch nicht ganz ideal, aber immerhin gehn die
    TRAK-Werte endlich ! runter...

    Hoffentlich wird das mit dem Gewicht ähnlich vonstatten gehen

    Aber ob das mit einem Kind noch klappt steht in den Sternen...

    LG,
    theadoro

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.021

    Standard AW: Sammelthread: Wohlfühl-MB (nach Therapie)

    TSH und ft3, ft4 seit Juli im Normbereich
    Der Normbereich ist grooooß ... Vielleicht können wir dir da weiterhelfen?

    Bei Interesse mach bitte einen separaten Baum auf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •