Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Dekristol 20000 ohne Rezept?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.08.09
    Beiträge
    14

    Standard Dekristol 20000 ohne Rezept?

    Hallo,

    weiß vielleicht jemand, ob und wo man die hochdosierten Dekristol (20.000) ohne Rezept bekommen kann? Für meine erste Packung hatte ich auch nur ein grünes Rezept, nun meint die Ärztin aber, die Speicher seien nun aufgefüllt und das reiche aus, stellt also erstmal kein Rezept mehr aus..

    Viele Grüße
    plectrude

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    4.904

    Standard AW: Dekristol 20000 ohne Rezept?

    Hallo plectrude!

    weiß vielleicht jemand, ob und wo man die hochdosierten Dekristol (20.000) ohne Rezept bekommen kann?
    In Deutschland sind so hoch dosierte Vitamin-D-Präparate leider alle rezeptpflichtig. Rezeptfrei sind nur Vitamin D-Präparate bis max. 1000 I.E., für alle Präparate mit höherer Dosierung braucht man ein Rezept.

    Dekristol 20.000 I. E. bekommst du daher auch defintiv nur auf Rezept.
    Für meine erste Packung hatte ich auch nur ein grünes Rezept, nun meint die Ärztin aber, die Speicher seien nun aufgefüllt und das reiche aus, stellt also erstmal kein Rezept mehr aus..
    Hat denn deine Ärztin wenigstens mal kontrolliert, ob Dein Vitamin D-Mangel nun auch wirklich behoben ist? Also hat sie nun wieder den 25-OH-D-Wert bestimmt, um zu sehen, ob der nun auch wirklich wieder im wünschenswerten Bereich ist (>30 ng/ml bzw. >75 nmol/l)?

    DAS sollte man nämlich wenigstens machen, bevor man das Vitamin D wieder absetzt, denn nur deswegen, weil Du jetzt eine Packung Dekrisol 20.000 I. E. genommen hast, kann man nicht automatisch davon ausgehen, daß das gereicht hat, um deinen Mangel auch tatsächlich zu beheben.

    Ob das gelingt, kommt nämlich zum einen darauf an, wie schwer dein Mangel war, zum nächsten ob die Substitutionsdosis im Verhältnis zum Mangel auch wirklich ausreichend hoch war (wenn du z. B. einen schweren Mangel mit 25-OH-D-Werten <10 ng/ml hattest, Dekristol 20.000 aber nur einmal die Woche genommen hast, wäre es nämlich sehr wahrscheinlich, daß diese Dosis gar nicht gereicht hat, um deinen 25-OH-D-Wert wieder auf >30 ng/ml anzugeben, denn dazu braucht man erfahrungsgemäß eher 2 Dekristol pro Woche (40.000 I.E.) und nicht nur eine). Und außerdem kommt es auch noch darauf an, ob dein Darm okay ist und der wirklich in der Lage war, das Dekristol ausreichend aufzunehmen (bei Darmproblemen kann es zu Resorptionsstörungen kommen, die dazu führen, daß die Dosierung nicht ausreicht, um den Mangel zu beheben).

    Es wäre daher das Mindeste, daß deine Ärztin deinen 25-OH-D-Wert nochmal misst, bevor sie Dir das Dekristol einfach so wieder streicht. Wenn sie die Bestimmung verweigert, solltest Du notfalls sogar lieber in den sauren Apfel beissen und den Wert auf eigene Kosten bestimmen lassen, denn es wäre schon wichtig zu wissen, wo Du jetzt überhaupt stehst und ob dein 25-OH-D nun wirklich wieder okay ist oder noch nicht.

    Daneben ist da noch die Tatsache, daß demnächst wieder der Herbst anfängt und dann der Winter. Und in dieser Zeit können wir in unseren Breiten leider kein Vitamin D mehr über die Haut bilden, weil die Sonne dann leider einfach zu tief steht und die für die Vitamin D-Bildung nötige UVB-Strahlung wird dann zu stark von der Atmosphäre resorbiert und kommt nicht in für die Vit. D-Bildung notwendige Menge auf der Erde an.

    Deswegen wäre es GERADE im Herbst/Winter doch sehr wichtig, (weiter) Vitamin D zu substituieren. Im Sommer hat man ja wenigstens noch die Chance, an schönen Tagen mittels Sonnenbestrahlung Vitamin D zu bilden (sofern man natürlich ausreichend oft in die (Mittags-) Sonne geht und dann auch ausreichend nackte Haut bestrahlen lässt und sich nicht ständig mit Sonnenschutzmitteln dichtkleistert), so daß man dann vielleicht nicht unbedingt Vitamin D substituieren muß. Wenn man ausreichend hohe 25-OH-D-Spiegel hat (wie gesagt >30 ng/ml), dann reicht im Sommer u. U. auch die Sommersonne aus, um diesen Wert aufrechtzuerhalten.

    Im Herbst/Winter dagegen - äußerst unwahrscheinlich! Da müßte man schon SEHR ordentlich Vitamin D "gebunkert haben" (ein 25-OH-D-Spiegel von wenigstens 50 - 60 ng/ml), um dann ohne Substitution während des Winters nicht wieder in den Mangelbereich <30 ng/ml zu rutschen.

    Vielleicht versuchst Du einfach mal, deine Ärztin mit dem "der nächste Winter kommt bestimmt"-Argument zu überzeugen, Dir doch wieder Dekristol zu verschreiben (wenigstens wieder auf Privatrezept).

    Hilfreiche Argumente findest Du auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Cholecalciferol (Abschnitt Vitamin-D3-Mangel/Mangel von Sonnenlicht (UVB-Strahlung))

    Oder besorg Dir doch einfach mal das Buch "Heilkraft D" von Nicolai Worm und gib es dann deiner Ärztin zum Lesen - darin finden sich sehr viele Argumente für eine Vit. D-Substitution (vor allem während des Winters).

    Wenn alle Stricke reissen und du deine Ärztin partout nicht überzeugen kannst, bestünde aber auch noch die Möglichkeit, Dir hochdosiertes Vitamin D (50.000 I. E. pro Kapsel) in Holland zu bestellen. Eine Bezugsadresse findest Du in diesem Thread hier: http://forum.logi-methode.de/index.p...&threadID=8643 (Achtung, seeeeeeeeehr lang, aber durchaus auch sehr lesenswert!).

    Vorher würde ich Dir aber anraten, auf jeden Fall noch einmal deinen 25-OH-D-Spiegel bestimmen zu lassen (und zusätzlich auch Calcium und Parathormon), damit Du wie gesagt weißt, wie der aktuelle Stand bei Dir gerade ist.

    Liebe Grüße
    Jutta

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.11.08
    Ort
    Irgendwo ueber Timbuktu
    Beiträge
    2.192

    Standard AW: Dekristol 20000 ohne Rezept?

    Zitat Zitat von Jutta K. Beitrag anzeigen
    Wenn alle Stricke reissen und du deine Ärztin partout nicht überzeugen kannst, bestünde aber auch noch die Möglichkeit, Dir hochdosiertes Vitamin D (50.000 I. E. pro Kapsel) in Holland zu bestellen. Eine Bezugsadresse findest Du in diesem Thread hier: http://forum.logi-methode.de/index.p...&threadID=8643 (Achtung, seeeeeeeeehr lang, aber durchaus auch sehr lesenswert!).


    Liebe Grüße
    Jutta
    Hallo Jutta,

    könntest du es etwas enger einkreisen? Auf elcher Seite steht dass den mit der Bestellung von 50000 IE?

    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •