Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Erfahrung mit Prednisolon 5mg DRINGEND

  1. #1
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    11.09.09
    Beiträge
    638

    Standard Erfahrung mit Prednisolon 5mg DRINGEND

    Hallo ihr Lieben, hat jemand von euch Erfahrung mit Prednisolon 5 mg gemacht? Mein Endokrinologe hat mir dieses Medikament im August wegen einem leicht erhöhten Testosteronspiegel verschrieben. Hab mich bisher noch nicht getraut es einzunehmen, weil ich Angst vor Nebenwirkungen habe. Jedoch werden meine Beschwerden die letzte Zeit schlimmer (verstärkte PMS, übermässiger Haarwuchs, fettende schuppige Haut, Augenbrauenausfall, krause stumpfe fettige Haare, Depris, usw.). Ich weiss nicht, was ich tun soll. Bin für jede Hilfe dankbar. LG Simca

  2. #2
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    11.09.09
    Beiträge
    638

    Standard AW: Erfahrung mit Prednisolon 5mg DRINGEND

    etwas vergessen: gibt es denn bei 5mg schon Nebenwirkungen und wenn ja welche? Ich werde im Internet einfach nicht schlau. Und welche Veränderungen positiv und negativ habt ihr an euch bemerkt? Danke!

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.015

    Standard AW: Erfahrung mit Prednisolon 5mg DRINGEND

    hallo, Simca,

    Prednisolon ist Cortison. Die Nebenwirkungen sind ja ausreichend bekannt.

    DAs schreibt man ja normalerweise nur bei Entzündungen oder Nebennierenschwäche auf..soll heissen, wenn die Cortisonwerte zu niedrig sind?
    dass das TEsto davon sinkt ist mir neu. ABer man lernt ja nie aus.
    wie sieht es denn mit den anderen Hormonen aus?

    ps. ich hatte ja diese Nebennierenschwäche. und konnte L-Thyroxin nicht steigern obwohl die Werte niedrig waren. Deshalb bekam ich es verschrieben.
    Mir tut es gut, für die Nerven, also den Stress.
    Erhöhen Schilddrüse ging auch besser.

    Also wie gesagt, den Zusammenhang mit dem Testosteron kenne ich nicht. Vielleicht kennen sich andere besser aus?

    liebe Grüsse
    b.anna
    Geändert von B.Anna (29.10.09 um 20:19 Uhr)

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.05.05
    Beiträge
    3.969

    Standard AW: Erfahrung mit Prednisolon 5mg DRINGEND

    Hallo,
    den Zusammenhang kenne ich so auch nicht...

    Vielleicht den Endo nochmal genau fragen, was er damit bezwecken will?

    Viele Grüße, Mela

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Fila
    Registriert seit
    09.09.09
    Beiträge
    4.727

    Standard AW: Erfahrung mit Prednisolon 5mg DRINGEND

    Hallo Simca,

    ich habe Prednisolon mal eine Zeit lang wegen meiner Rheumatoidarthritis bekommen. Aus der Erfahrung von damals heraus würde ich es heute ablehnen, wenn ich nicht gar nicht mehr weiter wüsste. Aber vielleicht vertragen es andere besser

    Es lief damals auch etwas schief bei der Dosierung und ich kann daher nicht unterscheiden, ob ich auch sonst so massive Nebenwirkungen bekommen hätte. Mir war damals ständig übel, massive Kopfschmerzen, drastische Gewichtszunahme und Wassereinlagerungen. Es fühlte sich an, als ob es bei mir im Körper alles durcheinander bringt.

    Kannst Du Deinen Arzt eventuell fragen, auf welche Weise das Prednisolon den Testosteronspiegel senken soll? Mir wäre das auch neu, dass es dafür eingesetzt wird. Vor einem Versuch mit Prednisolon würde ich das deshalb abklären.

    Viele Grüße
    Fila

  6. #6
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    11.09.09
    Beiträge
    638

    Standard @all

    vielen dank für euere schnellen antworten. ich hab ja damals meinen endo gefragt, er meinte ich könnte es als "rein pflanzliches mittel" ansehen, da mein körper es benötigen würde, aber von einem cortisonmangel hat er nichts erwähnt. ich denke, sich sollte ihn wirklich nochmal anrufen und fragen... ich aknn mir halt nur denken, dass es mit cortisonmangel zu tun. da gibt es doch diesen sog. gendefekt, wo die nebenniere anstatt cortison testosteron produziert, ich glaube auch unter "ags" bekannt, aber ich kann ja nur rästeln, weil er mir keine richtige auskunft gegeben hat. was ich eben auch an mir bemerke seit jahren schon, dass ich immer gleich so ausgepowert bin, vorallem in der 2ten zyklushälfte und es nie länger als 3 stunden ohne essen aushalte, wenn ich dies überschreite bekomm ich ne unterzuckerung. deshalb kann ich echt froh sein, dass ich in nem büro arbeite wo ständiges essen erlaubt ist, bin von daher echt eingeschränkt. :-( alle anderen hormonwerte, auch schilddrüse, grosses blutbild allgemein waren ok, nur eben dieser leicht erhöhte testosteronwert. um es nicht zu vergsessen, hab einen total regelmässigen zyklus, immer eisprung und periode, pco ist auf jeden fall auch ausgeschlossen, das hat er mir gesagt. oh man, ich hasse es, wenn die ärzte immer etwas in den raum schmeißen von wegen vogel friss oder stirb. also ihr meint dann ich sollte es nicht einfach so nehmen? dann wasr ja bisher gut, dass ichs nicht gemacht hab. glg simca

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.05.05
    Beiträge
    3.969

    Standard AW: Erfahrung mit Prednisolon 5mg DRINGEND

    Hallo,
    hast Du eine Kopie aller Deiner Werte mitgenommen? Dann könntest Du die hier mal aufführen.
    Hast Du evt. 24-h-Urin dort abgegeben?

    "Rein pflanzlich" ist schön gesagt. Wenn Du einen Mangel hast, wäre es wichtig, den aufzufüllen. Und Deine Unterzuckerungen könnten dafür sprechen. Aber da solltest Du Dir die entsprechenden Werte anschauen.

    Aber selbst wenn man das Cortison benötigt, kann es Nebenwirkungen geben.

    Allerdings ist Prednisolon schon eine gute Wahl, wenn man zu Wassereinlagerungen etc. neigt, da es nicht so sehr einlagert wie Hydrocortison.

    Für die Rheumatherapie hat Fila sicher eine sehr viel höhere Dosis genommen.

    Viele Grüße, Mela

  8. #8
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    02.05.07
    Beiträge
    969

    Standard AW: Erfahrung mit Prednisolon 5mg DRINGEND

    "Rein pflanzlich" ist ja wohl der Witz des Jahrhunderts! Die Threads hier in diesem Forum zum Thema "Nebenwirkungen unter Cortisol" sollte man diesem Arzt um die Ohren hauen.

    Simca, mach mal bitte Absätze.

    Grüsse
    Lipari

  9. #9
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    27.02.08
    Beiträge
    2.029

    Standard AW: Erfahrung mit Prednisolon 5mg DRINGEND

    Zitat Zitat von Mela Beitrag anzeigen
    Allerdings ist Prednisolon schon eine gute Wahl, wenn man zu Wassereinlagerungen etc. neigt, da es nicht so sehr einlagert wie Hydrocortison.
    Nicht unbedingt; bei mir sind nach ein paar Monaten HC die Wassereinlagerungen eher weniger geworden.
    Und HC sollte man als körperidentisches Cortison laut vieler Ärzte dem Predni vorziehen bzw. kommt es natürlich auch auf die Art der Behandlung an.

    An deiner Stelle, Simca, würde ich gar nichts in der Richtung nehmen, bevor nicht AGS uä gründlich abgeklärt wurde.
    Bei einer Nebennierenrindenschwäche kann es übrigens auch zu erhöhten Androgenen kommen, wegen dem Hormonungleichgewicht.

    LG Soffi
    Geändert von Soffi (30.10.09 um 09:41 Uhr)

  10. #10
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    11.09.09
    Beiträge
    638

    Standard AW: Erfahrung mit Prednisolon 5mg DRINGEND

    Zitat Zitat von Mela Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hast Du eine Kopie aller Deiner Werte mitgenommen? Dann könntest Du die hier mal aufführen.
    Hast Du evt. 24-h-Urin dort abgegeben?

    "Rein pflanzlich" ist schön gesagt. Wenn Du einen Mangel hast, wäre es wichtig, den aufzufüllen. Und Deine Unterzuckerungen könnten dafür sprechen. Aber da solltest Du Dir die entsprechenden Werte anschauen.

    Aber selbst wenn man das Cortison benötigt, kann es Nebenwirkungen geben.

    Allerdings ist Prednisolon schon eine gute Wahl, wenn man zu Wassereinlagerungen etc. neigt, da es nicht so sehr einlagert wie Hydrocortison.

    Für die Rheumatherapie hat Fila sicher eine sehr viel höhere Dosis genommen.

    Viele Grüße, Mela
    Hallo Mela, die werte hab ich leider nicht bekommen. Kann ich mir diese tel. anfordern, dass sie mir zugeschickt wird? 24 std. - Urintest wurde auch nicht gemacht.
    Kann man einen Cortisonmangel nur im Urin messen oder auch im Blut?
    Grüsse Simca

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •