Seite 2498 von 2498 ErsteErste ... 149819982398244824882495249624972498
Ergebnis 24.971 bis 24.976 von 24976

Thema: GZSZ in der Schwangerschaft

  1. #24971
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.855

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Puh, das hört sich anstrengend an. Ärzte sind manchmal wirklich das Gegenteil von hilfreich... Ich habe zum Glück einen, mit dem ich klarkomme und der mich machen lässt, wie ich will. Habe noch keinen Arzt, auch Facharzt, getroffen, der wirklich Ahnung gehabt hätte - in der Regel bin ich selbst deutlich besser informiert. Aber wenn man ernsthafte Erkrankungen hat, sieht das alles anders aus - haben auch so einen Fall in der Familie, die SD-Werte sind schlecht und die Symptome typisch, und leider haut die UF total auf den Blutdruck, Gewichtszunahme, etc. - aber aufgrund einer schweren Nierenerkrankung kann ich da gar nix zu sagen, das muss ein Spezialist für die Niere entscheiden, ob das gefährlich ist, mit LT zu versuchen, aber wo ist der Nierenspezialist, der sich mit SD auskennt? Ich finde es immer wieder so krass, dass die wenigsten Ärzte Ahnung von den Auswirkungen eines so zentralen Organs wie der SD haben.

    Zitat Zitat von schlingeline Beitrag anzeigen
    Es bleibt mir nichts anderes übrig. Der Haushalt macht sich nicht von alleine.
    Ja, das stimmt leider. Ich pendele ja jetzt zu meinem neuen Job (suuuuper Timing das Ganze ) 1,5 Stunden pro Strecke und bin eigentlich kaum noch zu Hause. Mein Mann macht so gut er kann, allein, er kann es nicht so gut... Na ja ist uns egal, am WE putz ich das Bad durch und mach immer eine Sondersache wie Fenster, Küche gründlich o.ä., unter der Woche ist halt Saugen etc. eher oberflächlich, wir stressen uns nicht und wenn ich mal Urlaub hab, mach ich mal wieder Großreinemachen. Aber wir haben ja auch noch keine Kinder, daher ist das alles natürlich total entspannt im Gegensatz zu dir.

    Zitat Zitat von schlingeline Beitrag anzeigen
    Was mich interesieren würde wäre das du deine aktuellen Werte einstellen würdest da du immer erwähnst du bist zu hoch, vielleicht kann jemand ausstehendes schauen.
    War grad heute wieder zu BE, mal sehen, wo sie jetzt stehen. Zu hoch heißt tatsächlich über der Norm, also jetzt nicht bombastisch, aber bei 4,8 (-4,2) und 2,2 (1,7) waren sie zuletzt trotz bereits drastischer Reduzierung. Aktuell bin ich auf 175 nur LT (von 175 LT + 30 Thybon) und hoffe, das sich das damit einfängt. Aber jetzt irgendwann steigt ja das SHBG auch an, wenn das Östrogen hochgeht und dann muss ich wohl doch wieder steigern. Ist halt eh seltsam das Ganze, ich habe ja keine SD mehr, das muss also alles von der Verschiebung in den Hormonen kommen, dass meine Dosis auf einmal viel viel besser aufgenommen wird. Damit hatte ich die letzten 3 Jahre arge Probleme, das scheint sich jetzt durch die SS zu lösen - was ja gut ist, ich hoffe, das bleibt dann auch nach der SS so, sonst wird es hart.
    Geändert von Bienchen10 (22.11.17 um 11:51 Uhr)

  2. #24972
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.14
    Ort
    auf einem hohem Berg
    Beiträge
    580

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Bienchen sie lieb gedrückt.

    Hm, ich war in meiner Schwangerschaft 8 Wochen vor dem ET überdorsiert. Ich habe dies nicht mehr runter gebracht.

    Drücke die Daumen das du deine Werte in Zielbereich bekommst.
    Für nächsten US drücke ich die Daumen und drücke dich ganz lieb.

    Wenn es nach dem Kardiologen geht soll ich nächste Woche ins Krankenhaus zum durchchecken wegen Tablettenanpassung und eventuellen ICD. Da bin ich strickt dagegen da ich erst meine Sd in Ordnung haben möchte / muss.

    Traurig das jeder Facharzt nur sein Organ auskennt und der Rest fällt unter dem Tisch. Der Patient steht mitten drin.

    GRuß schlingeline

  3. #24973
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.855

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Meine Werte haben sich zum Glück normalisiert, 4,1 (-4,2) und 1,6 (1,7) unter 175 LT. Ich verstehe zwar immer noch nicht, woher diese fantastische Umwandlung auf einmal herkommt - ohne SD wie ich bin, also ohne Thybon hatte ich noch nie so einen FT3. Aber OK ich ändere jetzt erstmal nix, im Fall gehen die jetzt von alleine noch ein bischen runter.

  4. #24974
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.855

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Wie geht es euch eigentlich mental und emotional so mit der SS? Ich habe zwar nicht unbedingt totale Höhen und Tiefen, aber ich bin schon angreifbarer. Komischerweise fühle ich mich grad mal wieder gar nicht so richtig schwanger. Hatte das am Anfang und dann auch zwischendurch, aber jetzt ist es so... unspektakulär? Weiß nicht, vielleicht liegt es nur daran, dass ich mich grad so in den neuen Job reinschmeiße, das der Fokus einfach mehr darauf ist. Und weil ich da noch nciht sagen kann, dass ich ss bin, weil ich den Vertrag noch nicht unterschrieben hab und auch erst die Untersuchung am Montag abwarten will, deshalb kann ich mich vielleicht auch nicht so einlassen grad.

  5. #24975
    Benutzer
    Registriert seit
    11.10.16
    Ort
    NRW
    Beiträge
    220

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Schön, dass sich deine Werte wieder etwas normalisiert haben :-) ein Sorgenpunkt weniger.

    Ich war zu Beginn der SS häufig mal gereizt... Vielleicht weil es einfach eine neue Situation war oder weil Unsicherheit da war... Oder einfach wegen den Hormonen aber das hat sich schnell gelegt und seitdem bin ich eigentlich durchweg gut drauf. Jetzt wo ich in einer richtig schönen Phase bin ohne Probleme oder Wehwehchen kann ich die SS auch genießen trotz langem Arbeitstag und -weg :-)

  6. #24976
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.855

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Körperlich geht es mir recht gut, bis auf gelegentliche Schmerzen / Ziehen habe ich ein echt nerviges Ding: Ich habe überall juckende, sich entzündende Pickel. Am Rücken, auf dem Kopf vor allem. Muss am Progesteron liegen? Außerdem habe ich wieder Erythema nodosum bekommen, das hatte ich seit der OP nicht mehr - das sind autoimmune Knubbel an den Beinen, tun weh wenn man drauf drückt. Aber eine Kollagenose hat das bei mir zum Glück noch nie angezeigt, muss auch an der Hormonumstellung liegen - mein Immunsystem reagiert darauf immer wie sonstwas, ich niese auch die ganze Zeit. Aber das lässt sich alles verschmerzen, Hauptsache Keks ist gesund!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •