Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von red-headed-woman
    Registriert seit
    09.08.07
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    999

    Standard Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

    Hi,

    heute ist von der Bundesagentur für Arbeit meine Zusicherung zur Gleichstellung gemäß § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch IX gekommen. (Ich habe 30 GdB. und werde somit wie 50 behandelt).

    Jetzt muß ich nur noch schlau machen, was ich - außer bei der Jobsuche - für Vorteile dieser Gleichstellung habe.

    Werde gleich morgen früh mit dem FA Kontakt aufnehmen.

    Übrigens bei unserem Einkommensteuerbescheid für 2006 wurden die 310,-- Euro aufs Jahr angerechnet.

    Das ergab eine Steuerersparnis von 52,-- Euro.

    Nicht viel, aber immerhin vom FA akzeptiert.

    Greetz RED

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von red-headed-woman
    Registriert seit
    09.08.07
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    999

    Standard AW: Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

    Was bewirkt die Gleichstellung?

    Mit einer Gleichstellung erlangt man grundsätzlich den gleichen „Status" wie schwerbehinderte Menschen.

    Auswirkungen:

    besonderer Kündigungsschutz,
    besondere Einstellungs-/ Beschäftigungsanreize für Arbeitgeber durch Lohnkostenzuschüsse sowie Berücksichtigung bei der Beschäftigungspflicht,
    Hilfen zur Arbeitsplatzausstattung,
    Betreuung durch spezielle Fachdienste
    jedoch nicht:
    Zusatzurlaub, unentgeltliche Beförderung und besondere Altersrente
    Das hab ich gefunden....

  3. #3
    Neuer Benutzer Avatar von fee-68
    Registriert seit
    27.08.07
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    20

    Standard AW: Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

    Hallo,

    das ganze hat leider auch den Nachteil, das du einen Arbeitgeber finden mußt der dich einstellt. Die meisten Zahlen lieber Strafgeld als Schwerbehinderte einzustellen.
    Ansonsten gibt es nur die "Vorteile" die du gefunden hast.

    Liebe Grüße
    fee-68

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.08
    Beiträge
    131

    Standard AW: Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

    Hallo,

    das ganze hat leider auch den Nachteil, das du einen Arbeitgeber finden mußt der dich einstellt. Die meisten Zahlen lieber Strafgeld als Schwerbehinderte einzustellen.
    Ansonsten gibt es nur die "Vorteile" die du gefunden hast.
    Also da gebe ich fee ganz und gar Recht.
    Ich bin leider (aufgrund einer schweren Herz-Lungen-Erkrankung) 100 % schwerbehindert und ich kann überhaupt nicht verstehen, dass man sich um einen Schwerbehinderten-Ausweis "reißt".

    Die Erfahrung die ich gemacht habe, deckt sich mit dem was fee schreibt.
    So gut wie kein Arbeitgeber stellt eine schwerbehinderte Sekretärin ein, egal wie gut die Zeugnisse sind.
    Und auch wenn ich von Anfang an gesagt habe, dass ich auf die mir zustehenden fünf Zusatz-Urlaubstage verzichte, sind Arbeitgeber grundsätzlich ablehnend (ich kann´s sogar verstehen!).

    Da bringen einem auch die Steuererleichterungen nichts.
    Denn wenn man keinen Job findet, zahlt man eh keine Steuern.

    Also sollte man sich vorher ganz genau überlegen, warum man diesen Ausweis beantragt.

    Viele Grüße,
    Monika

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stuppsi
    Registriert seit
    28.06.07
    Ort
    Bayern *
    Beiträge
    10.389

    Standard AW: Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

    Es gibt aber eine Menge Menschen die berufstätig sind und währenddessen schwerbehindert werden und dann ist es schon eine Hilfe einen Schwerbehindertenausweis zu haben. Außerdem auch bei der späteren Rentenberechnung.
    Es gibt viele Stellen die konkret für Schwerbehinderte ausgeschrieben werden.
    Vielleicht mehr im medizinischen Bereich als woanders.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.07.05
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    419

    Standard AW: Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

    Hallo,
    Ich kann nur Stuppsi zustimmen, der Ausweis hat auch Vorteile.
    Ich hatte ihn noch während meiner Berufstätigkeit beantragt um überhaupt eine Chance auf einen Schonarbeitsplatz zu haben. Leider bin ich vollständig Erwerbsunfähig geworden, aber so brauch ich auch weniger Steuern auf meine momentane Rente zahlen.
    LG Petra

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.08
    Beiträge
    131

    Standard AW: Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

    Außerdem auch bei der späteren Rentenberechnung.
    Hallo stuppsi,
    Wenn Du damit meinst, dass es leichter fällt eine Erwerbsunfähigkeits-Rente zu beantragen, dann vielleicht.
    Aber auf die Höhe der Rentenberechnung hat es absolut keinen Einfluss.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.08
    Beiträge
    131

    Standard AW: Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

    Hallo Petra,
    aber so brauch ich auch weniger Steuern auf meine momentane Rente zahlen
    Da die Rente für Singles sowieso bis zu 1.550,-- Euro steuerfrei ist, komme ich leider nicht in den Genuss irgendwelche Freibeträge geltend zu machen.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stängli
    Registriert seit
    31.01.06
    Ort
    LK Görlitz
    Beiträge
    7.631

    Frage AW: Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

    Zitat Zitat von red-headed-woman Beitrag anzeigen
    Hi,

    heute ist von der Bundesagentur für Arbeit meine Zusicherung zur Gleichstellung gemäß § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch IX gekommen. (Ich habe 30 GdB. und werde somit wie 50 behandelt).

    Jetzt muß ich nur noch schlau machen, was ich - außer bei der Jobsuche - für Vorteile dieser Gleichstellung habe.

    Werde gleich morgen früh mit dem FA Kontakt aufnehmen.

    Übrigens bei unserem Einkommensteuerbescheid für 2006 wurden die 310,-- Euro aufs Jahr angerechnet.

    Das ergab eine Steuerersparnis von 52,-- Euro.

    Nicht viel, aber immerhin vom FA akzeptiert.

    Greetz RED

    Hy RED,

    verstehe ich das jetzt richtig das du auf Hashi einen GDB bekommen hast? Wenn ja wieviel Pozent und wie hast du das angestellt?

    LG Ina

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.07.05
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    419

    Standard AW: Schwerbehindertenausweis - Gleichstellung

    Zitat Zitat von mo.ki Beitrag anzeigen
    Hallo Petra,

    Da die Rente für Singles sowieso bis zu 1.550,-- Euro steuerfrei ist, komme ich leider nicht in den Genuss irgendwelche Freibeträge geltend zu machen.
    Hallo mo.ki
    So viel Rente bekomme ich leider lange nicht, aber jede Rente wird versteuert, zumindest die Erwerbsunfähigkeitsrente. Da ich noch sehr jung bin, zumindest für Rente, wird sie sogar höher versteuert.
    LG.Petra

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •