Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: da steckt was im Hals???

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von AnjaMB/EO
    Registriert seit
    14.10.05
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    1.736

    Unglücklich da steckt was im Hals???

    Hallo,
    ich habe heute mal eine komische Frage....
    Ich habe jetzt zum 2ten mal in diesem Jahr "Schluckbeschwerden".
    Es sind keine Schmerzen,sondern beim Schlucken ein unangenehmes,nerviges Gefühl als wenn da im Hals etwas steckt (wie ein matschiger Cornflake oder so,aber egal wieviel ich trinke und räuspere,es ändert sich nix).Am liebsten möchte ich mit der Hand reingreiffen und es rausreissen,weil es einfach nervt!!
    Als ich das zum ersten mal hatte hörte ich von meiner Ärztin nur,mit abwinkender Handbewegung und ich zitiere O-Ton: " Ignorieren "! HM!
    Als es dann wieder verschwand hab ich es dann auch ganz fix vergessen.Tja,und nu ist es seit 3 Tagen wieder da
    Ich habe keine Mandeln mehr und auch meine SD ist mir schon "geklaut" .
    Auch nachgewachsen ist nix.
    Und Erkältet bin ich auch nicht...
    Kennt das jemand?
    Soll ich das wirklich weiter "ignorieren" (DAS NERVT!!! )???
    LG Anja

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.11.05
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    495

    Standard

    Hallo Anja,
    ich kenne das zwar nicht, aber ob man es ignorieren sollte?? ICh weiß nicht so recht??!! Und über die meisten Ärzte brauchen wir ja eh nicht mehr diskutieren. Und ich glaube auch schon, dass man Beschwerden, egal welcher Art, doch ernst nehmen sollte.

    LG
    Jeany

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.195

    Standard Hallo Anja

    Also ich hab sowas ähnliches, hab hin und wieder das gefühl, dass ich einen schleimkloß im hals habe. einmal hat es mich so gernervt, dass ich ständig geschluckt habe und am ende nicht mehr schlucken konnte, weil ich davon eine seitenstrangentzündung bekommen habe

    Naja einmal bin ich damit auch zum HNO gegangen, hatte ein wirklich ekliges schleim-pfropf gefühl...war aber nix zu sehen...kann also doch "nur" die SD sein. geh aber vielleicht doch mal zum HNO, nur zur sicherheit

    LG

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    3.990

    Standard




    ...wie fühlt es sich an? Nach etwas Großem oder ist es eher klein? Schmerzt es auch oder ist es nur hinderlich?

    Ich hatte hier schon mal auf was Ähnliches geantwortet, und zwar daß es sich um einen Vitamin B-*Nr.-weiß-ich-immer-noch-nicht* handeln könnte.
    Auch ich hatte solche Beschwerden u. bin dann zum HNO-Arzt, der nach einem Blick in den Hals (meine Mandeln sind auch schon lange draußen) eben meinte, daß es sich um eine kl. Schleimhautläsion aufgrund dieses Vitamin-B Mangels handele.

    Ich bekam B-Vitamine u. das war tatsächlich ruckzuck erledigt.
    B-Vitamine übrigens immer im Komplex nehmen.

    LG von Kassandra

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von AnjaMB/EO
    Registriert seit
    14.10.05
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    1.736

    Standard

    Zitat Zitat von Kassandra


    ...wie fühlt es sich an? Nach etwas Großem oder ist es eher klein? Schmerzt es auch oder ist es nur hinderlich?
    Ich hatte hier schon mal auf was Ähnliches geantwortet, und zwar daß es sich um einen Vitamin B-*Nr.-weiß-ich-immer-noch-nicht* handeln könnte.
    Auch ich hatte solche Beschwerden u. bin dann zum HNO-Arzt, der nach einem Blick in den Hals (meine Mandeln sind auch schon lange draußen) eben meinte, daß es sich um eine kl. Schleimhautläsion aufgrund dieses Vitamin-B Mangels handele.

    Ich bekam B-Vitamine u. das war tatsächlich ruckzuck erledigt.
    B-Vitamine übrigens immer im Komplex nehmen.

    LG von Kassandra
    Liebe Kassandra,

    größentechnisch würde ich es als mittelding beschreiben.
    Nein,schmerzen tut es nicht es ist nur super nervig!
    Dann werde ich mir mal eine Überweisung für den HNO zulegen um sicher zu gehen.
    Ich danke dir
    Gute N8...obwohl,da ich mal wieder nicht pennen kann,guten Morgen
    LG Anja

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    3.990

    Standard




    ...tu das man besser, geh zum HNO-Arzt. Ich hätte auch nicht geglaubt, daß ein einziges B-Vitamin schuld sein sollte an meinen Halsbeschwerden. Ich habe schon in Richtung Speiseröhrenkrebs o. ä. gedacht. Man gönnt sich ja sonst nichts u. macht sich daher schnell mal verrückt.

    Melde Dich doch dann mal, mich würde das schon interessieren, was dahinter steckt.

    Gute Besserung für Dich, Kassandra

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.05
    Ort
    NRW
    Beiträge
    747

    Standard

    Hallo,
    Deiner Beschreibung nach hört es sich nach meinem Problem an. Entweder da hängt was, oder wie findest Du die Beschreibung das eine Stelle im Hals einfach total trocken ist (so ein rauhes Gefühl) und egal wieviel man schluckt es geht nicht weg?
    Ich hatte vor 8 Wochen eine Kehlkopfentzündung. DIeses gefühl hatte ich schon fast zwei Wochen vor der akuten Entzündung und jetzt IMMER noch! Ich habe keine Ahnung ob es mit der eigentlichen Kehlkopfentzüdung zusammenhing. Fakt ist, es geht nicht weg. Mal ist es einige Tage so gut wie weg dann kommt es wieder
    Meine HNO meinte vor drei Wochen der Kehlkopf sei aber nur noch minimal gerötet! (Bleibt jetzt die Frage ob das das Gefühl ausmacht oder ob die Rötung noch vom Infekt war!?)
    Und eine Beschreibung find ich auch passend: es tut nicht weh, aber es nervt ungemein!
    Solltest Du zum HNO gehen erzähl mir doch bitte mal was er gesagt hat! Ja so ein Schleimgefühl habe ich auch ständig. Zwischendurch schleimt es auch, aber ich glaub eher das kommt von meiner chr. Nasennebenhöhlenvereiterung.
    LG

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.04.05
    Beiträge
    1.176

    Lächeln Hallo Anja

    Na hat das nervige Gefühl im Hals von wieder Besitz ergriffen wa?
    Finde ich gut das du es abklären lässt schon alleine nur zur Beruhigung das es nichts schlimmes ist.
    wie gesagt ich kenne das auch ist aber schon sehr lange her,bei mir ging es irgendwann weg ,war aber wie du ja weißt auch hin zum HNO ,
    war aber nichts zu sehen, zum Glück
    also schiebe ich es in die Ecke ,nervige Missempfindungen bei schlechter Einstellung
    ich hab im Moment wieder den Räusperzwang echt ätzend,naja wir sollen ja auch immer mal wieder dran erinnert werden das MB uns nicht verlassen hat
    Ruf dich nachher mal an
    LG Knus Irene

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •