Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Mückenstiche

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    245

    Frage Mückenstiche

    Hallo zusammen,
    ich bin mit Mückenstichen übersät
    Hier in Köln gibt es ein Sprichwort "Jöckk is schlemmer als Ping" (zu deutsch: Juckreiz ist schlimmer als Schmerz). Das trifft´s momentan!
    Hat jemand ein paar Tipps zur Linderung ausser Fenistil u.ä., das hilft nämlich leider gar nicht...
    Dank vorab!
    LG, Barbara *kratz kratz*

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    bei Freiburg
    Beiträge
    1.324

    Standard

    Hallo Barbara,

    mich lieben die Mücken auch heiß innig. Ich nehme das Hansaplast Insekten-Gel, nimmt sofort den Juckreiz. Seit einem Jahr schwöre ich darauf. Gibt es in allen Drogeriemärkten und Drogerieabteilungen der Supermärkte.

    Liebe Grüsse
    Karin

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Obrigheim / Baden
    Beiträge
    123

    Standard Mückenstiche

    Hallo Barbara,

    mir hilft leider manchmal nur noch Lorano akut (Allergiemedikament), da ich richtig heftige Flecken bekomme, die auch ganz ordentlich jucken. Das Lorano ist in der Apotheke frei verkäuflich.

    Lg,
    Ramona

  4. #4
    Benutzer Avatar von Dagmar
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Rhein-Erft-Kreis
    Beiträge
    174

    Standard

    Ihr haltet mich jetzt sicher aller für "plemplem" ... Auch ich leide unter Mückenstichen...das einzigste was mir gegen das Jucken hilft ist Essigessenz . Den tupfe ich mit einem Lappen auf den Mückenstich....brennt kurzfristig sehr heftig...aber wenn der Schmerz weg ist, dann ist auch der Juckreiz verschwunden

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von rita
    Registriert seit
    03.05.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.351

    Standard

    ein weiterer tip wäre, eine aspirin in wasser auflösen und den stich mehrmals am tag damit einreiben.

    lieben gruß von rita http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a010.gif

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von c.schnuffelblau
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    7.265

    Standard

    Hallo Barbara,
    ganz am Anfang, wenn der Mückenstich noch frisch ist, kann man Salmiakgeist nehmen. Das neutralisiert das Mückengift. Aber aufpassen: es stinkt fürchterlich. (Gibt es in der Apo)und hilft eben nur so in der ersten Stunde nach einem Biß.
    Gelesen habe ich ja mal, daß Mücken eher auf Menschen mit Vit. B-Mangel gehen. Da kann ich den Wahrheitsgehalt aber nicht genau bestätigen.
    Ansonsten schön mit Mückenschutz einreiben.
    z.B mit Zanzarin, falls es etwas natürliches sein soll.
    Lieben Gruß, Christiane

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    LK Ludwigshafen
    Beiträge
    1.344

    Standard

    Hallo,

    schon mal Azeron versucht?
    Das ist ein Stift, den es in der Apotheke gibt. Hilft sogar bei meinem Mann, der schon von der kleinsten Mücke sonst wahre Pestbeulen bekommt.

    LG Bettina

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.05
    Beiträge
    183

    Standard Mücken...

    hallo,

    ich hatte auch schon ziemlich fiese probleme mit mücken - bei mir schwellen die stiche teilweise zu riesigen roten platschen an .
    mir hilft meistens eis. akkus direkt dahin wos juckt. von fenistil gibts auch tropfen zum schlucken bzw. mache ich die auch driekt au die stiche - hilft meistens besser als creme. cremes gegen juckreiz gibt es auch cortison - nebenwirkungen hin oder her, ich hab noch keine gespührt und wenn es richtig fies juckt, ist mir sowieso alles andere egal.
    dann hab ich noch so die üblichen hausmittelchen - zitrone oer zwiebel drauflegen, aspirin zerbröseln, alkohol pur drauf. hilft auch manchmal.

    viel glück, ich leide mit dir.

    Maya

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    245

    Daumen hoch Danke an Euch alle!

    Kinder Kinder, ich hab mir 4 aufgekratzt. Ging nicht anders...
    Gestern war ich kurz bei einer Freundin und die holte sofort ein Eisspray, sprühte es mehrfach auf die schlimmsten Stellen und dann: WEG. Kein Jucken und Brennen mehr! Ich hatte mir vorher noch Hansaplast Insektenstichpflaster und Insektenstichgel gekauft - war bei mir leider nicht so effektiv. Also auch von mir ein Tipp an alle Mückenstichgeplagten: Kältespray von Ratiopharm gg. Sportverletzungen. Hilft sofort und nachhaltig! Bin ich froh... LG, Barbara

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    25.04.05
    Beiträge
    51

    Standard Mückenstiche

    Hallo!

    Hier mein Tipp:

    Haenal Salbe ! Ist zwar in erster Linie was gegen Hämo-dingsda!( weiss nicht wie man das schreibt!)
    Hat mir mal eine befreundete Apothekerin empfohlen und es steht auch im Beipackzettel drin!

    Haenal betäubt leicht die gecremte Stelle- und es wirkt!!!!!

    LG

    Uta

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •