PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blutbild - bitte um Hilfe



Manu70
08.05.12, 21:12
Hallo ihr lieben, :-)

Ich hab ein neues Blutbild und weiß nicht mehr weiter. Es wurde ein Blutbild gemacht, weil ich wissen wollte ob ich Rheuma habe oder nicht.
Leider ist das Blutbild nicht gut ausgefallen - was ist bloß los mit mir? :-(

ANA-Screening i.S (IFT) NEGATIV
Bas. Gran (auto) (0,0-1,0) 0,4
Eos.Gran (auto) (2,0-4,0) 2,2

Erythrozyten (4,10-5,10) 5,26
Haemoglobin (12,3-15,3) 15,8
HbA1c (3,90-6,10) 5,88

Haematokrit (34,7-44,7) 45,3
Leukozyten (3,50-9,80) 14,72
Lymohzyten (25,0-40,0) 41,6

MCH (28,0-33,0) 30,0
MCV (80-96,0) 86,1
MCHC (33.0-36,0) 34,9

Monozyten (<15) 6,9
Neutrophile (50,0-70) 48,9 :eek:
BSG (<20) 8
Thrombozyten (149-409) 314

AAK gegen CCP i.s (<17) <7,0
HbA1c (IFCC) (20,0-42,0) 40,7
Mittl.Glucosekon. (<128) 122
Glucose nüchtern (55-109) 105
Cholesterin i,s (<200) 166
CRP (<5,0) 10,4

gamma GT (<39) 23
GPT (<34) 28
HDL Cholesterin (>=60) 35 :eek:
Harnsäure (2,4-5,7) 5,4

Kreatinin (<0,90) 0,60
LDL (<160) 77
Triglyceride (<150) 269

TSH 0,16
FT3 2,9 (2,1-4,3) 36,36 %
FT4 1,57 ( 0,93-1,70) 83,12 %


Mein Zuckerproblem das ich hatte, scheint erledigt zu sein. :-)

Warum hab ich zuwenig HDL? :-( Und zuwenig Neutrophile????:eek:

Hab jetzt gelesen das ein erhöhter CRP auch auf Rheuma hindeuten kann???????????? :-(((
Warum ist er so hoch? Ich spüre aber keine Entzündung im moment. :confused:

LG Manu

Manu70
09.05.12, 17:17
Kann mir keiner was dazu sagen? :( :sad:

LG Manu

Kiwi66
09.05.12, 19:22
hast du gerade irgendwo eine Entzündung ? Die Leukos und CRP deuten darauf hin, nicht so hoch... keine Sorge :-)

Manu70
09.05.12, 19:46
Danke - doch eine Antwort *freu* :)

Nicht das ich wüsste :sad:

LG Manu

Manu70
10.05.12, 17:23
Mein Arzt will eine KM - Erkrankung ausschließen.

Was ist dass????:confused:

Weiß das jemand zufällig?? Krebs?????? :eek:

LG Manu

Lelahel
10.05.12, 19:20
Liebe Manu!
Ich meine, das wäre irgendetwas entzündliches mit dem Magen/Darm.
Zu Deinen anderen Werten:
Erhöhtes HB kommt schon mal bei Flüssigkeitsmangel, Sauerstoffmangel vor.
Der CRP könnte auch wegen HT erhöht sein, die Triglyceride ebenfalls, da Stoffwechselerkrankung.
HDL kann man durch moderaten Ausdauersport (z.B. Schwimmen, Radfahren) und Ernährung mit ungesättigten Fettsäuren erhöhen.
Auch noch mit Fischölkapseln oder Lebertrankapseln, da ich nicht weiss ob Du Lachs und anderen Meeresfisch verträgst?
http://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Laborwerte/HDL-Cholesterin-High-Density-L-1275.html
Gute Besserung!
VlG Angel

Manu70
10.05.12, 20:32
Vielen Dank liebe Angel für deine Tipps, :)

Ich versuch jetzt mal Fischölkapseln - vllt klappt es. Meerfisch geht nicht, wegen dem Jod - bekomme Herzrasen ohne Ende.
Ich hoffe aber das ich die Fischölkapseln vertrage :sad:
Denn Öle im essen vertrag ich überhaupt nicht, bekomme sofort DF. (Da hat der Arzt auch keine Idee) :sad:

LG Manu

Manu70
11.05.12, 14:35
Mir ist was wichtiges eingefallen - ich hab doch eine Entzündung - am Knie hab ich eine kleine Schleimbeutelentzündung. Wegen dieser Entzündung war ich auch bei dem Arzt und jetzt schickt er mich zum Hämatologen :confused:

Kann das nicht auch von dieser kleinen Entzündung am Knie kommen, warum mein CRP so hoch ist???
Ich war Dienstags beim Arzt wegen dem Knie und Freitags bekam ich Blut genommen, wo dann diese Werte entstanden sind.

LG Manu

Lelahel
11.05.12, 17:06
Gerne Manu :), ich freu mich immer wenn ich helfen kann!
Möglich ist das durchaus, aber ich würde das an Deiner Stelle trotzdem weiter verfolgen, bei mir ist der CRP leider auch dauerhaft erhöht :bad:, aber anscheinend soll das bei HT u.U. auch normal sein :confused:.
Mal sehen was mein alter HA dazu meint.
Schönen Abend!
VlG Angel
P.S.: Hoffentlich melden sich noch ein paar "Experten" à la Jutta K., die können Dir da noch mehr sagen.

Manu70
11.05.12, 20:41
Hallo Angel, :)

Danke für deine Antwort :)

Sind deine Leuko's auch immer hoch? Meine sind schon über 10 Jahre erhöht. :confused: Der CRP wurde das erste mal in meinem Leben gemessen, da weiß ich nicht wie lange der schon so ist.

LG Manu

Lelahel
11.05.12, 21:08
Nein, liebe Manu, meine Leukos waren vor ein paar Wochen erstmalig leicht erhöht als ich im KH mit BD 160/100 auflief :sad: und da wurde mir gesagt, die gehen auch schon mal bei Stress hoch (den hatte ich da definitiv weil ich von 87,5 auf 100 LT erhöht hatte und wieder nächtelang nicht schlafen konnte), ansonsten waren die bei mir immer in der Norm (aktuell auch wieder, GsD!).
Der CRP ist dagegen seit Jahren immer leicht erhöht, aktuell 6 (<5), war aber auch schon mal bei 27 :eek:.

Manu70
13.05.12, 12:59
Der CRP ist dagegen seit Jahren immer leicht erhöht, aktuell 6 (<5), war aber auch schon mal bei 27 :eek:.

:eek: 27? Ich hoffe das war aber nach der OP oder????

Ich werde wahrscheinlich erst den HA wechseln und mit dem darüber reden, dann sehe ich weiter.

LG Manu

Lelahel
13.05.12, 13:08
Liebe Manu!
Nö, nach OP lag der CRP bei 14,6. Die 27 hatte ich mal als ich wieder mit LT überdosiert war.
Ja, geh mal zu einem anderen HA!
Das halte ich auch für eine gute Idee!
Gute Besserung!
LG Angel

Karin W.
13.05.12, 16:27
Ein leicht erhöhter CRP (bei Norm 5 oder 0,5) in etwa bei 6 oder 0,6 kann schon mit Hashi vereinbar sein - höherer hingegen würde ich immer eher in Richtung Entzündung (meist bakterieller Natur) sehen.

lg
Karin

HalloPeter
14.05.12, 18:19
die überweisung zum hämatologen ist nicht so verkehrt.. erhöhte leukozyten KÖNNEN auf eine knochenmarkserkrankung hinweisen (polycythaemia vera, da sind meist alle leukos/erys erhöht, ist allerdings keine bösartige erkrankung!)

dass deine neutrophilen niedrig sind, wäre zwar untypisch, trotzdem ist das gewissenhaft vom doc,
das mal abklären zu lassen :)

Manu70
14.05.12, 19:56
Vielen Dank für eure Antworten :)

Aber was macht so ein Hämatologe ??? :redface:
Hab gelesen das evtl. eine Knochenmarkpunktion gemacht wird. :eek: :sad:

LG Manu

HalloPeter
14.05.12, 21:38
der hämatologe schaut, ob im blutbildenden system (also im.knochenmark) irgendwas schiefläuft.

entweder über ein normales labor oder über
eine knochenmarksentnahme.

ich würde da dranbleiben auf jeden fall!
und falls es zu ner knochenmarkspunktion kommt..
das hört sich schlimmer an, als es ist :)

läuft ja unter anästhesie normalerweise.

naja.. wir wollen den teufel nicht an die wand malen, aber lieber einmal richtig abklären lassen..

sussy
15.05.12, 13:55
Liebe Manu <3

Also laut deiner Symptome denke ich da ist Magen Darm im Spiel,da du auch ständig mit Durchfall zu kämpfen hast, an Krebs glaube ich da nicht.Dennoch liebes bleib bitte dran,und lass das abklären.
Denn ewig hoch mit LT bringt ja auch nichts davon wird das bestehende auch nicht besser wie du ja selbst siehst.
Wichtig ist ein guter Arzt an Deiner Seite, und keiner der dir so einen Floh ins Ohr setzt und immer behauptet du bildest dir alles ein:bad:

Berichte wie es weiter geht Viel Glück meine Liebe:tongue:

Manu70
15.05.12, 16:06
der hämatologe schaut, ob im blutbildenden system (also im.knochenmark) irgendwas schiefläuft.

entweder über ein normales labor oder über
eine knochenmarksentnahme.

ich würde da dranbleiben auf jeden fall!
und falls es zu ner knochenmarkspunktion kommt..
das hört sich schlimmer an, als es ist :)

läuft ja unter anästhesie normalerweise.

naja.. wir wollen den teufel nicht an die wand malen, aber lieber einmal richtig abklären lassen..

Hallo HalloPeter :)

Danke für deine Antwort! :)

Ja ich bleibe dran - aber das komische - im Juni letzen Jahres war mein Blutbild noch ok. Es waren alle Werte in der Norm - Jahre zuvor nicht.

Ich glaube bevor ich mich einer Knochenmarksuntersuchung unterziehe, werde ich erst mal noch etwas warten. Und nochmal erst ein Blutbild machen lassen. Vllt auch beim Hämatologen - aber so schnell kommt der nicht an mein Knochenmark :biggrin:

Wenn es aber wirklich Notwendig ist, werde ich es natürlich tun.

LG Manu :-)

Manu70
15.05.12, 16:18
Liebe Manu <3

Also laut deiner Symptome denke ich da ist Magen Darm im Spiel,da du auch ständig mit Durchfall zu kämpfen hast, an Krebs glaube ich da nicht.Dennoch liebes bleib bitte dran,und lass das abklären.
Denn ewig hoch mit LT bringt ja auch nichts davon wird das bestehende auch nicht besser wie du ja selbst siehst.
Wichtig ist ein guter Arzt an Deiner Seite, und keiner der dir so einen Floh ins Ohr setzt und immer behauptet du bildest dir alles ein:bad:

Berichte wie es weiter geht Viel Glück meine Liebe

Danke sussy :)

Ich werde mir einen anderen HA suchen, denn der jetzige nimmt mich und meine Beschwerden nicht ernst. Meine Beschwerden passen dem nicht ins Blutbild. :rolleyes:
Naja - mit meinem DF bin ich (glaube ich) selber schuld. Ich hatte vergessen auf meine FI zu achten :redface:
Aber das werde ich jetzt ändern - dann werde ich sehen ob es besser wird. Wenn nicht - muss ich dann sehen, wie ich auch da weiter komme.
Und bei meiner SD - sieht es nach T3 aus. Naja - ich warte jetzt noch eine BE ab, dann rede ich evtl. mit meiner Endo über T3.

LG Manu