PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GZSZ in der Schwangerschaft



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79

JSey
09.12.10, 15:39
Hast du die Diagnose schon länger?
Bei mir ist es ja noch recht frisch und ich bin deswegen immer etwas übervorsichtig :rolleyes:

Mute
09.12.10, 16:07
2003 hatte ich Herzklopfen und war unruhig und fühlte mich nicht mehr wie ich selbst, stand neben mir, war nervös, fahrig...bin dann zum Arzt mit dem Verdacht Hashi, da meine kleine Schwester das schon länger hatte. Ich wurde ausgelacht und hatte dann doch Recht behalten - leider.

SarahMargaretha
09.12.10, 20:33
So, wieder da und alles in Ordnung, soweit man schon sehen konnte.
Konnte man nicht :-)
Nur zeitgemäß aufgebaute Schleimhaut, aufgelockerte Gebärmutter und schön fest zugekniffener MuMu :rolleyes:
Naja, und nochmal ein positiver Test mit Nachmittagsurin.
Blutungen waren wohl ganz harmlose SB zum eigentlichen Zeitpunkt der Mens...

Also im Moment scheint alles zu passen, aber sie hat mir halt auch ganz realistisch gesagt, dass in diesem Stadium (4+2) die Chance fifty/fifty ist, dass alles gut geht.

Nächster Termin ist am 23. Dez., sodass ich (hoffentlich!!!) als Weihnachtsgeschenk meinen Mutterpass bekomme :xmas:

Ach ja: Vorraussichtlicher ET ist 16.08.2011 :biggrin: was gern in die Liste eingetragen werden kann!
Ich bin 25 Jahre alt.

Viele Grüße und einen entspannten Abend
Sarah

lentiggine
09.12.10, 21:23
BTina (44) ET 27.12.2010 - eine Kickboxerin!
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 Geschlecht ???
Lokonda (37) ET 28.03.2011 ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen!
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 Geschlecht. noch unbekannt
Mute (30) ET 09.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
lolalina (30) ET 10.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
piçûk (25) ET 15.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Rusti (39) ET 19.06.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 23.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt


:)

...und eine gute Nacht allen... Bin fertig mit der Welt.

Milano
10.12.10, 08:10
Danke, Mute, für die Infos.
Bei mir ist es ähnlich. Blutzuckerwerte sind OK, aber das Insulin geht sehr hoch, um das so hinzubekommen.
LG, Milano

SarahMargaretha
10.12.10, 10:09
Tastet Ihr manchmal Euren Muttermund ein wenig ab?

Consigliera
10.12.10, 10:30
...und eine gute Nacht allen... Bin fertig mit der Welt.

Alles in Ordnung lenti?? :confused:


Tastet Ihr manchmal Euren Muttermund ein wenig ab?

Nicht mehr, seid ich schwanger bin. Nachdem ich am Anfang mal leichte Blutungen hatte, bin ich sehr vorsichtig gewesen. Mein Mann und ich schlafen auch erst wieder miteinander, seit die kritische Zeit überstanden ist.

Hab das vorher gemacht, um zu gucken, ob er geöffnet ist, um die fruchtbaren Tage zu erahnen.

Feelia
10.12.10, 11:01
Hey Lenti...
den Wärmebär aus der Apotheke mit Lavendelduft haben wir uns letzte Woche auch gekauft...der war so tol, an dem sind wir nicht vorbeigekommen, alle beide nicht..

Hatten gestern abend noch Besuch vom "Windelmann" naja, so ein Vertreter eines Windelservices, da wir mit Stoff wickeln wollen....War total interessant, aber nun muss ich mal noch gegerechnen was billiger ist und dann sehen wir weiter..

Juhu - nächte Woche Do. hab ich wieder VU

Euch allen einen schönen Tag

Mute
10.12.10, 11:57
wenn zucker im urin ist sollte man schnellstmöglich zum diabetologen.
dem kind zuliebe. für die mutter hat es nicht ganz so heftige folgen wie für das ungeborene.
der ogtt kann übrigens falsch positiv ausfallen, weil das kind insulin ausschüttet und so dafür gesorgt wird, dass der wert gut ist.

Ja gut, was soll ich denn machen? Ich war doch dort. Ich habe kein Diabetis, auch vor der Schwangerschaft nicht gehabt, der Insulintest wurde kurz vorher gemacht, also auch kein schon länger bestehender Diabetis. Ich habe es schon öfter gelesen, dass in der Schwangerschaft Zucker im Urin zu finden ist, wenn vorher etwas Süßes gegessen wurde. Urin wird bei jeder Untersuchung getestet, wieso war der denn wieder o.B. beim nächsten Mal?

Wie sollte ich denn diesen "versteckten" Diabetis behandeln, wenn ich nicht meinen Blutzuckerwerten trauen kann und die normal sind? Wie soll ich das herausbekommen?
Andere gehen erst mit 26ter Woche hin und stellen dann fest, sie haben ein Diabetis entwickelt. Ich war in der 14ten Woche und gehe in der 30ten nochmal. Ich bin mir ziemlich sicher, dass alles ok ist. Warum auch nicht? Hashibedingt höre ich immer sehr auf meinen Körper und wie es mir geht. Ich mache mir da keine Sorgen.

Wenn dem so ist, sollte man mal diese Tests überdenken, dass sie ja völlig nutzlos sind, wenn das Kind den Wert verschleiert. Wie könnte man das denn besser machen Mairi?

lentiggine
10.12.10, 12:57
@Feeli - genial, die Dinger, oder?


Alles in Ordnung lenti?? :confused:


Ach, mag ja eigentlich net jammern, aber im Moment macht sich bei mir einfach Überfoderung breit... Dabei sag ich mir immer: Du bist ja net krank und hast auch keine total schlimmen Beschwerden....


Aber... Keins der letzten drei (!) Wochenenden war mal frei zur Erholung, dann jeden Tag Arbeit (wenn auch nur Büro, so doch gerade Jahresgeschäft - die Pausen arbeite ich z.T. schon durch...) - und das dann mit der ständigen Vergesslichkeit und Unkonzentriertheit - da muss man dann schon doppelt angestrengt arbeiten, und trotzdem dann noch Fehler bzw. umständliches Arbeiten ausbügeln...

Morgens um 6:00 raus aus den Federn, anziehen (uff - die Socken und Schuhe - *grrrr*), Katzen versorgen, wegen Eis und Schnee dann um halb sieben schon vor die Tür und kratzen... Dann los... Nach 40 km Fahrt dann Arbeitsalltag, um ca. 16:45 (ohne Stau) dann zuhause....

Arzttermine müssen dann auch noch abgearbeitet werden, bzw. Hausarbeit, Einkäufe, sonstige Erledigugnen... - nur für die schönen Dinge bleibt kaum Zeit.

Habe seit 4 Wochen ein Buch zuhause liegen -und bin noch nicht über Seite 2 hinaus - das ist mir noch NIE passiert... Inzwischen liegt schon das zweite dort, dass ich mal irgendwann vorbestellt hatte... Von meinem Liebiingsautor - Lesen? Keine Chance!

Diese Woche war


Montags nach der Arbeit Hausarbeit angesagt... Und privater Bürokram - Tag/Abend gelaufen....
Dienstags Gemeinschaftsflur putzen - danach ein BISSCHEN Ruhe....
Mittwochs direkt von der Arbeit (im Schnee zwischen lauter geistesgestörten Extrem-Schleichern oder aber Rasern) zur Krankengymnastik, von da zur Apotheke, die natürlich nicht hatte was ich brauchte, also zur nächsten Apotheke (durch den überfüllten Weihnachtsmarkt), von da zur Bank und von der Bank zum Auto zurück und dann noch tanken... Tag/Abend gelaufen
Donnerstags direkt nach der Arbeit Krankengymnastik, wobei ich noch zuhause vorbei hetzten musste, weil ich die Hälfte morgens vergessen hatte.... Danach noch in C&A, weil ich Samstag Fotoschooting habe und noch ein paar neue, schöne und vor allem passende Teile haben wollte... Freu mich ja auch auf den Termin - aber man kommt echt zu nix :sad: Dann noch zum Real, Katzenfutter kaufen, weil leer... (in dem Wissen, dass ich HEUTE wieder dahin tigern muss für Großeinkauf - habe nen Rabattgutschein, der nur heute gilt...) Danach zur Frau eines Feuerwehrkameraden, bei der ich noch Babysachen abholen sollte - deren Tochter hatte mir noch was gebastelt und ich habe die Sachen echt supergünstig bekommen - da willste ja dann auch nicht direkt wieder abhauen, sondern bleibst ein Stündchen zum Quatschen... Zuhause dann den ganzen Kram rausräumen (ob zu schwer oder nicht- ich hab teils keine andere Wahl) dann noch Küche aufräumen - zum Kochen war ich dann zu platt... Dusche, Miezies gefüttet und zumindest 5 Minuten mal gekrault - die armen kriegen auch kaum noch Streicheleinheiten - und dann ab mit Laptop ins Bett. Die Schmerzen im Rücken immer schlimmer - die KG/Physio wird durch den ganzen Stress vorher und nachher mehr als revidiert :sad:


Tja, und heute.... Eigentlich war heute abend ein Ausflug unter ein paar Feuerwehrkameraden angesagt, der immer für diejenigen ist, die am jährlichen Leistungsnachweis (eine Art Wettbewerb mit Beurkundung und Auszeichnung für Feuerwehrleute) teilgenommen haben (konnte ich nicht - nach den ersten paar Üben war ich ja schwanger - war aber trotzdem immer dabei und habe die leichten Dinge übernommen und später beim Nachweis dann Fotos gemacht - deshalb hatten mich die Kameraden gebeten, dennoch mitzukommen....) - wäre zwar auch wieder ein Abend unterwegs - aber etwas, auf dass ich mich gefreut habe.. Lecker Essen und dann Bowling... (muss ja nicht die ganze Zeit mitmachen). AAAABER.. nu kommts. Es gab durch Aufnahme einer neuen Kollegin ins Geburtshaus/Hebammenteam meiner Hebi, ein bisschen Durcheinander mit der Vergabe der Termine für den GVK. Und somit habe ich dann noch auf den letzten Drücker herausgefunden, dass der heute schon losgeht, und nicht erst nächste Woche... Heute um 19.00 bis 21.00 Uhr....

Und morgen dann wieder Hausarbeit, das Shooting und die Steuererklärung 2009 für meinen Freund muss ich auch noch fertig machen, weil die letzte notwendige Abrechnung endlich gekommen ist.... Nachdem ich die letzten zwei Samstage jeweils geschlagene 8 Stunden am Stück geräumt habe, um endlich die letzten "Reste" (tzz - "schöne" Reste...) unseres Umzuges zu beseitigen.... Kizi ist noch nichtmal angefangen.

Gestern abend hatte ich dann auch noch Blut im beim Abwischen nach dem Pipi - wohl total überanstrengt... Aber es war wohl nur ein geplatztes Äderchen - war nach dem Abwischen nix Neues bis heute... Vorwehen habe ich mittlerweile sogar nachts, dabei sollen die doch in Ruhephasen aufhören, oder? Hach Mensch....

Und mein Freund hat seit 1/2 Jahr - ausgerechnet :( - nur noch Wechselschichten. D.h, jede zweite Woche stehe ich komplett alleine da. Und Samstags ist er dann z.Zt. auch noch ganztägig auf Lehrgang... Uff.....

Ich habe ja gewarnt - Jammerpost....

EIGENTLICH gehts mir ja "gut, und EIGENTLICH geht es anderen ja nun mal echt viel mieser, aber ich bin wohl einfach bissel schwach auf der Brust, um Herausforderung Schwanger & Alltag zu meistern...

Naja - liebe Grüßle an euch alle

Mute
10.12.10, 13:24
Arme Lentiggine! Ich finde schon, dass Du da mal ordentlich Dich ausjammern kannst. Püüh! Hut ab, wie Du das alles meisterst. Meinst Du denn Du kannst Dir doch vielleicht etwas mehr Ruhe gönnen mal fürs Baby?
Ich würde das alles nich schaffen, bin garnicht Stressresitent.

Ich wünsch Dir für die Zeit viel Kraft und auch mal Zeit für Dich und Baby zum Durchschnaufen. Sollte ja eigentlich eine besinnliche sein jetzt...
:xmas:


Liebe Grüße!!!!

sill
10.12.10, 13:37
@ lenti
Da hast ja wirklich viel auf dem Zettel. Ist ja beim Lesen schon anstregned.

Vor allem Arbeitstechnisch scheint es ja im Moment stressig zu sein.

Hast du deinem FA schon davon berichtet? Vielleicht findet ihr einen Weg den Stress etwas zu senken.

Ich würde an deiner Stelle etwas mehr zurückschalten. Wenn du jetzt schon regelmäßig Vorwehen hast will dir dein Körper bestimmt etwas damit sagen und mit einer kleinen Blutung garantiert auch.
Klar, man ist nicht krank sondern SS und trotzdem ...

Ich kann ja verstehen, dass du noch normal am Leben teilnehmen möchtest, aber achte auf die Signale deines Körpers.

Denk bitte auch daran, dass dein Kleines Stress mitbekommt, genau wie Freude und all deine Gefühlsregungen.

Habe nächstes WE auch einen Fototermin. Freue mich schon drauf.
Denk daran ab ca. 2-3 Std. vor dem Termin keine Kleidung zu tragen die Abdrücke hinterlassen kann. Es dauert bis die wieder weg sind und sie sind blöd zu retuschieren.

lentiggine
10.12.10, 13:39
Ich würd ja gern - aber ich weiß nicht wie - alles ist ja mehr oder weniger notwendig und nicht Vergnügen (sag ja, die SCHÖNEN Dinge, dazu komm ich ja noch nichtmal...).

Außer dem Shooting morgen, dass Überrasschungsbilder für meinen Freund zu Weihnachten werden sollen, ist ja nix dabei, was ich mir "freiwillig" aufgebrummt hätte... Das heute Abend fällt ja durch den Kurs auch flach... So ein gemütliches Abendessen ohne Kochen und Stress wäre ja schon mal schön gewesen...

Ich hoffe, Sonntag ist mal etwas Ruhe drin... Aber die Steuer.... :confused: Hmm, glaub nicht, dass ich die Morgen fertig kriege... Ächz....

Naja, muss jetzt auch wieder mehr aufs Arbeiten konzentrieren - sonst komm ich net mehr nach :redface:

Heute in der - ich nenns mal "Freitagsrunde" (Besprechung des Chefs und der einzelnen Abteilungsleiter etc.) wurde dann auch festgestellt, dass wir Zeiten und Organisation umstellen müssen, da der Kunde bereits um 6:00 Uhr anfängt und wir die ersten Aufträge erst um 7:30 liefern - die wollen das dann unbedingt aber schon früher haben, weil bei denen die Frühschicht "besser" ist als die Spätschicht und die Auftragsrücklieferung besser über den Tag verteilt sein soll... Das 5000 gelieferte Aufträge in der Gänze 5000 gelieferte Aufträge bleiben, ist egal... Nun ratet mal, wessen Büro es betrifft?

.... Rissschtiiiiiisch... Lenti darf nächste Woche im Wechsel mit einer Kollegin morgens früher kommen... Hach, herrlich, gelle... Naja, bau ich vielleicht noch bissi Plus auf, was mir vorm Mutterschutz noch nützen kann.

LG

sill
10.12.10, 13:55
Ist es Notwendig bei deiner Bekannten zu sitzen? Nein, es ist höflich. Aber höflickeit bringt dir nichts.
Ich es Notwendig keine Pausen auf der arbeit zu machen? Vielleicht, aber es ist nicht gut für dich.
...

Es ist nicht immer einfach sich freizuschaufeln, aber manchmal notwendig und man muss es auch wollen.
Wenn man dabei Leuten vor den Kopf stößt ... Sorry, aber die sollten das verstehen.
Was bringt es dir wenn du tust und machst und nachher Komplikationen hast oder deine Kleine zu früh raus möchte. Nichts!

Aber da musst du mit anfangen.

Bin im Moment auch wieder am kränkeln. Habe schon Kino heute Abend abgesagt und den Besuch bei meiner Ma morgen auf nächstes WE verschoben.
Meine Gesundheit geht vor und die 2 in mir stehen eh über allem. Ego ist derzeit mein 2. Name. aber egal. Hauptsache es läuft weiter so gut.

Mute
10.12.10, 13:55
Ja aber, da war ich doch ... wie oft denn noch:( Irgendwie scheinst Du nicht richtig zu lesen was man schreibt. Du hingegen wiederholst Dich.
Ich habe Dich schon verstanden und finde es ne Frechheit mir zu unterstellen, ich würde das auf die leichte Schulter nehmen. Soll ich da jetzt jeden Tag zu der Diabetologin hinrennen und mich verrückt machen? Ich frage WIE kann man es besser machen? Keine Antwort bekommen!

Mairi
10.12.10, 13:58
ich hab es gut gemeint. tu einfach so, als hätte ich nix geschrieben. :rolleyes:
ich drücke dir die daumen, dass das alles so ist wie du meinst.

sill
10.12.10, 13:58
@ Mute
Warst du auch schon bei einem Diabetologen zum klären?

Mute
10.12.10, 14:07
ihr meint, eine Frau bringts nich, ich soll zu einem Mann? *lach*

Ich sags gern nochmal: Ich war in der 14ten Woche bei der Diabtologin und werde in der 30ten noch einmal hingehen. Wie gesagt, wie soll man denn diese angebliche Diabetis behandeln, wenn die BLutzuckerwerte ok sind. Wie soll man da Insulin zB dosieren? Also wozu gibt es diese Tests dort, wenn sie NICHTS aussagen?

JSey
10.12.10, 14:37
Habt ihr eigentlich vor ab der 11. Woche die NFM machen zu lassen???

Mairi
10.12.10, 14:38
bekomme es bitte nicht wieder in den falschen hals:
du solltest JETZT zu einem, wegen des zuckers im urin.
der ist der einzige der dir sagen kann ob das ok ist.
14.woche war zu früh,30.woche ist zu spät.
normalerweise wird es ab der 20.woche kritisch und bei zucker im urin und einer vorhandenen insulinresistenz solltest du das ernst nehmen.

und die tests können verfäscht sein, müssen es aber nicht. bei mir war es allerdings so. wenn man weiß wie es funktioniert, erklärt es sich auch von selber.

vereinfacht funktioniert es so, du isst kohlenhydrate und dein körper schafft die nicht zu verwerten, weil deine bauchspeicheldrüse durch die hormone durcheinander ist und wenig produziert. durch die insulinresistenz wird das noch verschärft.
ja und nun fängt das kind an vermehrt insulin zu produzieren, weil genau diese nicht verwerteten kohlenhydrate durch die nabelschnur/plazenta ans kind kommen und das dann eben vermehrt insulin ausschüttet um die kohlenhydrate umzuwandeln.
einiges an zucker scheiden die nieren dann aus, wenn der körper den zuckerstoffwechsel nicht mehr packt.

da der stoffwechsel belastet ist, kann es unbehandelt zu störungen im ph wert des fruchtwassers kommen und das kind stirbt.

wenn ich du wäre, würde ich es abklären lassen, ob der zucker ok ist.
mir haben nephrologe, diabetologe und meine gyn gesagt, das ist es nicht und die nieren scheiden den zucker recht spät aus im diabetesverlauf.

normalerweise müsstest du dann besser überwacht werden, nabelschnurdurchblutung muss regelmäßig gemessen werden,die fruchtwassermenge sowie die dicke der plazenta.

zucker im urin sollte man abklären. ist es harmlos, umso besser.

Mute
10.12.10, 15:01
Wie krieg ich denn dann bei möglicherweise verfälschten Test trotzdem raus, ob etwas nicht stimmt? Das möchte ich schon die ganze Zeit wissen? Ich bin gern bereit jetzt nochmal zu gehen. Aber was tut man dann ausser dem OGTT? Scheinbar haben ja meine GYN und die Diabetologin keine Ahnung, weil mir das SO keiner von beiden gesagt hat. :(
Also nach dem der Zucker spät in der Diabetis ausscheidet, müßte diese doch aber in der 14ten schon bestanden haben. (Zucker war in der 13ten im Urin)
Wie behandelt man denn? Ich kenne bisher mehrere die lediglich Ernährung umstellen mußten. Haben alle gesunde Kinder bekommen. Vorbeugend könnte ich dies ja auch tun, Zucker soweit wie möglich meiden, sowie Nudeln etc. (Aber was ess ich denn, wenn ich meine kartoffeln nich mehr essen kann- Hilfe)

Rusti
10.12.10, 15:38
@ JSey
Huhu, ich war gestern bei der NFM und Gott sei Dank war alles in bester Ordnung. Der Arzt meinte auch, dass nicht mal eine weitere Blutuntersuchung nötig wäre. Wenn es Abweichungen gegeben hätte, hätte ich über weiteres wie FU zumindest nachgedacht. Ich bin aber auch schon 39, keine Ahnung, ob ich es unter 30 überhaupt gemacht hätte. Man muss sich vorher gut überlegen, welche Konsequenz ein schlechtes Ergebnis für einen selbst hätte. Wenn man sich definitiv auch für ein behindertes Kind entscheidet, kann man sich das auch sparen, da es natürlich auch extrem verunsichern und immer nur Wahrscheinlichkeiten darstellen kann.
Pränataldiagnostik ist eben Fluch und Segen zugleich :-(

Ich fand es aber auch wunderschön, das Baby 30 Minuten in Action zu sehen und all die Details genau zu betrachten und erklärt zu bekommen. Bei meinem füllte sich die Blase im Laufe des US immer mehr, und der Arzt meinte "Na, da muss aber gleich jemand ganz dringend pipi", das war lustig :-) Freue mich schon auf den nächsten großen US in SSW 20, auch wenns gefühlt noch ewig hin ist :-)

LG Rusti

JSey
10.12.10, 15:52
Das freut mich sehr für dich, Rusti, dass alles in Ordnung war und du nicht verunsichert wurdest. Scheint nämlich wirklich oft zu passieren.
Ist sicher toll, wenn man den Zwerg dann mal ne längere Zeit genau auf dem Bildschirm sieht und mehr davon mitbekommt als eine Momentaufnahme beim normalen US.
Bin ja auch schon über 30 und denke man sollte es sich wirklich überlegen... Fluch und Segen ist in dem Fall wirklich sehr zutreffend!!!

Rusti
10.12.10, 17:00
Hallo Jsey,

ich würde mir das einfach in Ruhe überlegen, auch welche Konsequenzen evtl. Auffälligkeiten für Dich hätten. Du hast ja noch ein bißchen Zeit dafür. Was sagt denn Dein Partner dazu?

LG Rusti

SarahMargaretha
10.12.10, 17:06
...mit dem Muttermund hatte ich gefragt, weil ich das ab und zu mache und anfangs gemerkt habe, dass er ganz fest und zu und nach hinten gekippt ist, die FÄ das gestern bei Feststellen der SS auch gesagt hat und dass es so sein soll!

Aber jetzt ist er so weit ich spüren kann wieder recht weit vorne, weich und das "Grübchen" eher wieder vertieft oder ein Bisschen offen :sad:
Das macht mir große Sorgen....:eek:

Consigliera
11.12.10, 10:27
@ lenti
Du musst unbedingt einen Gang runterschalten, Liebes! Das kann nicht gut sein, wenn Du so weiter powerst! Pack Dein Ego aus!

@ Sarah
Warum machst Du denn sowas? Das verunsichert Dich doch nur. Hab ein bißchen Vertrauen zu Deinem Baby. Alles wird gut!

Milano
11.12.10, 11:15
Hallo mairi
was wurde denn dann bei Dir gemacht während der SS wegen der Insulinresistenz bei normalen Blutzuckerwerten?
LG, Milano

Consigliera
12.12.10, 13:28
Mädels, ich muss mal loswerden wie glücklich ich bin, schwanger zu sein!! :)

Die ersten Wochen ging es mir ja nicht so besonders gut und da man von der Schwangerschaft
ja auch noch nicht so viel mitbekommen hat, war das alles noch so unwirklich.

Jetzt sind die gröbsten Beschwerden verschwunden und mein Bauchi wächst langsam. :redface:
Irgendwie wird es immer realer, dass da ein Baby in mir heran wächst. :) Ich werde Mutter!
Unglaublich!! Ich freu mich so auf meinen kleinen Schatz!

Und dann bin ich auch noch so gefühlig in den letzten Tagen/Wochen.
Das kenn ich sonst gar nicht so von mir. :tongue:

Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent,

Consi (SSW 17+4)

sill
12.12.10, 13:59
@ Consi
Kenn ich, das Gefühl. Manchmal ist es so überwältigend, immer wieder auf's Neue ...
Warte mal ab bis du die 1. Tritte spürst.

Als das Zimmer fertig gestrichen war habe ich da gestanden und geheult. :redface: Mein Mann lachte nur, nahm mich in ide Arme und meinte ich soll mir das doch für den Moment in dem es fertig ist aufsparen.
Heute bauen wir die Betten auf. Mal sehen, ob da wieder die Dämme brechen. :rolleyes:

sill
12.12.10, 14:06
Habe gestern eine nette Geschichte erlebt.

Wir trafen die Tochter einer Bekannten beim einkaufen. das letzte Mal hatten wir sie vor 3 Wochen beim Farbenkauf gesehen.
Wir unterhielten uns und ich erzählte, dass das Zimmer schon gestrichen sei. Sie lächelte, schaute meinen Bauch an und meinte, dass das ja nun auch langsam mal Zeit werden würde. :eek: Als ich dann sagte, dass wir eigentlich noch regulär 12 Wochen vor uns haben sagte sie nichts mehr, starrte nur auf meine Kugel. :tongue:

Sabinemoto
12.12.10, 14:16
Als das Zimmer fertig gestrichen war habe ich da gestanden und geheult. :redface: Mein Mann lachte nur, nahm mich in ide Arme und meinte ich soll mir das doch für den Moment in dem es fertig ist aufsparen.
Heute bauen wir die Betten auf. Mal sehen, ob da wieder die Dämme brechen. :rolleyes:

Ach sill, bei dem was du schreibst, erinnere ich mcih wieder an diese Zeit zurück:)

Zu keiner Zeit habe ich mehr Tränen (Freudentränen) vergossen.

Lass die Dämme brechen, ist doch einfach ein unheimlich schönes Gefühl:)

lG Sabine

Cassi
12.12.10, 14:28
@Consi:

Ich kann dich sehr gut verstehen! Mir gehts ähnlich! ;) Auch wenn ich immer noch in den nicht so tollen Monaten stecke...aber so langsam realisiert man es.

Sagt mal...ab wann hat bei euch der Bauch angefangen zu wachsen? Also ich mein, wann habt ihr gemerkt, dass er wächst? Ich bin "erst" in der 8. SSW und bekomme schon jetzt einen kleinen Kullerbauch...ist das nicht viel zu früh? Ich war zwar schon vor der Schwangerschaft ein wenig moppig, aber im Moment wirds echt extrem! Ich bestehe nur noch aus Bauch und Busen...*schnief*

Liebe Grüße,
Cassi

Mute
12.12.10, 15:54
@ Sill
Wie wurde denn deine Insulinresitenz in der Schwangerschaft behandelt oder beachtet?

sill
12.12.10, 16:08
@ Sabine
heute ging es, wahrscheinlich weil wir noch nicht genau wissen wie wir stellen wollen.
Aber wenn das Zimmer fertig ist ... :rolleyes::redface:

@ Mute
Laut KiWu sollte ich das Metformin weiternehmen. Hatte es aber vor der SS schon abgesetzt, weil mich die Nebenwirkungen fertig gemacht haben.
Habe nicht wieder mit der Einnahme begonnen.
Mir war das Risiko zu groß.
Bisher wurde die IR gar nicht weiter beachtet. Habe mit dem Praenataler darüber gesprochen und er meinte IR ist so weit verbreitet und kaum eine Frau wisse davon. Ich solle mit keine sorgen machen.
Hatte bisher auch kein Zucker im Urin und der Belastungstest war auch ok. Die Kleinen sind normal groß und normal schwer. Keine Auffälligkeiten bei keiner von und dreien. Also gehe ich mal davon aus, dass meine Entscheidung in Ordnung war.
Hätte es Auffälligkeiten gegeben hätte meine FÄ garantiert schon Alarm geschlagen.

Mairi
12.12.10, 23:36
Hallo mairi
was wurde denn dann bei Dir gemacht während der SS wegen der Insulinresistenz bei normalen Blutzuckerwerten?
LG, Milano

ich hab keine insulinresistenz. ich hatte aber leider sehr viele risikofaktoren wie zb schon ein großes kind, übergewicht, die sd erkrankung, kortisoneinnahme plus den lupus und die bz werte waren dann um die 20.woche stationär auffällig. wobei oft schon 1h nach dem essen gemessen wurde...
meine pränatalärztin war da böse hinterher.
hatte dann einen negativen ogtt und irgendwann aber zucker im urin und plötzlich auch vermehrt fruchtwasser und die plazenta fing an sich zu verdicken.
ab da hat der diabetologe weiter gemacht.
musste ab da anfangen selber zu messen.
die bz werte waren weiter ok, auch die am morgen.
irgendwann war wieder was auffällig und zwar ganz heftig. da war dann auch wieder zucker im urin.
ich hatte nur auffällige bz werte, wenn zucker im urin war.
dann gab es insulin. ich glaub es waren 3x4 einheiten.
die werte waren wieder ok. aber das kind war schwer unterzuckert nach der geburt, die geburt war sehr problematisch für ihn, teilweise waren keine herztöne mehr da und er bewegte sich nicht. und er war sehr schwer.
da das ein krankenhaus mit schwerpunkt risikoentbindungen war und sie sich auf gestationsdiabetes spezialisiert hatten, meinten sie, das käme oft vor, dass die bz werte super wären und die kinder für die mutter insulin produzieren und die werte deshalb gut wären. ist dann so, wie wenn man insulin spritzt.
das problem bei mir war ja, bei mehr insulin wäre ich vielleicht unterzuckert.

der kleine hatte sehr lange große anpassungsschwierigkeiten und was nach seiner geburt, bzw während der geburt passiert ist, lass ich lieber aus.
das war alles nicht sehr schön. ich mag mir auch nicht ausmalen, was passiert wäre ohne insulin, wenn die pränatalärztin mich nicht so streng überwacht hätte und auch meine gyn nicht so penibel geschaut hätte.
normal wär es nicht aufgefallen, der ogtt war ja ok und wenn die nicht dauernd stunden geschallt hätten, wäre das vermehrte fruchtwasser(war nicht so extrem viel) und die verdickte plazenta nicht aufgefallen.
sie hat ein super us gerät und sehr gute augen. meine eileiterschwangerschaft vor 2 jahren fiel nur ihr auf.

als dann der zucker im urin war, hat mich meine gyn zum diabetologen geschickt. die hat sogar sofort einen termin gemacht.

wenn du einen guten gyn hast, dann würde es ja schon reichen, wenn der öfter schaut.
oder du misst den bz selber. bei verdacht würde das die krankenkasse auch übernehmen.
die schwangerschaftsbedingten sachen sind alle zuzahlungsfrei.
die teststäbchen gehen ja doch böse ins geld. :eek:
hab dann noch für zu hause urin sticks bekommen von der ärztin.

das höchste was mein bz mal hergab waren 165 2h nach dem essen( 1kg nektarinen :redface:) die im krankenhaus meinten, bei schwangeren sollte die obergrenze bei 125 liegen, aber die meisten tolerieren bis 140.
in meinem fall war das nicht gut.

und alle haben sich mit dem gewicht vertan. er wurde kurz vor der geburt mit 3,2kg ausgerechnet..... raus kam er mit 4,5kg.
meine bz werte waren ohne insulin sofort nach der geburt wieder völlig normal.

ich würde einfach mal wegen der risiken einen beratungstermin bei einem diabetologen machen.

vielleicht kann der ja entwarnung geben :)

Feelia
13.12.10, 11:17
Mädels, ich muss mal loswerden wie glücklich ich bin, schwanger zu sein!!
...Irgendwie wird es immer realer, dass da ein Baby in mir heran wächst.
Ich werde Mutter!
Unglaublich!! Ich freu mich so auf meinen kleinen Schatz!

Und dann bin ich auch noch so gefühlig in den letzten Tagen/Wochen.
Das kenn ich sonst gar nicht so von mir.
...

Consi (SSW 17+4)

Guten Morgen Mädels,

da kann ich nur Zustimmen:biggrin:

Gerade im Moment bekomm ich den Grinser nicht mehr aus dem gesicht, da klein Muckl in meinem schon ganz schön großen Bauchi Samba tanzt...kann mich kaum auf meine Arbeit konzentrieren

Gefühlsduselig bin ich seither auch mehr wie sonst...

Ich liebe es, schwanger zu sein...

und...nur noch 3 Tage bis zur nächsten VU und damit 2. großes Screening - Juhu

Euch noch einen schönen Tag

Feelia
mit Muckl (21+5)

Milano
13.12.10, 13:23
Hallo Mairi,
danke für Deine ausführliche Antwort.
Da hast Du auch was mitgemacht.
Bei mir ist eben auch viel Fruchtwasser da und das Kind groß. Die Blutzuckerwerte aber im Rahmen.Ich bin in der 26. Woche und war heute vormittag bei der Frauenärztin zum OGTT. Aber wie ich schon befürchtet hatte, hat sie Insulin nicht mitgemacht, auch auf meine Bitte hin nicht.
Zum Diabetologen ist nicht so einfach-Wartezeit und auch die Erfahrung, dass sogar dort der Insulinwert nicht mitbestimmt wird.

Der Witz ist, es wurde mir heute sowieso zum Piekser in den Finger Blut auch jeweils aus der Vene abgenommen-nur weil dieZuckerwerte genauer sind.
Ich denke, ich rufe im Labor an und bitte privat drum, den Wert mitzumachen. Die werden das Blut ja bald bekommen.
LG, Milano

Mairi
13.12.10, 15:39
hm, normal müsstest du als akutpatientin mit hoher dringlichkeit sofort einen termin bekommen.
vermehrtes fw und ein zu großes kind deuten schon auf einen diabetes hin.
ist auch nicht so dramatisch, wenn man es behandelt. bei mir ging die fw menge und auch die dicke der plazenta zurück mit der insulinspritzerei.
war übrigens nicht schlimm. das finger gepieke nervt eher.
ich mag nicht dran denken wie es ohne insulin ausgegangen wäre.
das problem ist wohl, dass nur wenige das ernst nehmen, wenn die bz werte ok sind.
vor mir musste eine frau von einem toten baby entbunden werden. sie hatte auch bestens eingestellte bz werte. aber die todesursache war wohl der gestationsdiabetes. hab das nur am rande mitbekommen bei der einleitung. die hebamme meinte dann, es gäbe immer mehr frauen mit gestationsdiabetes, super bz werten und problemen.
wenn man dann überlegt, dass das kind halt doch zu viel insulin ausschüttet und die messung verfälscht.....

kannst du selber messen?
wenn würde ich früh nach dem aufstehen messen, dann vor der hauptmahlzeit und dann 2h danach.
die urinsticks in der apo sind nicht so teuer.

normalerweise bekommt man die bz messgeräte beim diabetologen umsonst und die teststäbchen werden dann eben gebührenbefreit verschrieben.
auch das ganze andere zeugs wie stechhilfe und nadeln dazu.

kann dein gyn nicht dringend auf die üw schreiben und verdacht auf gestationsdiabetes, vermehrtes fw, zu großes baby oder so in der art?
dann müsste man dich sicher auch eher dran nehmen. das ist quasi ein notfall.

mich haben sie dazwischen geschoben. ich musste sofort vorbei kommen.
normal wartet man da auch bis zu 3 monaten. :(

der diabetologe meinte übrigens auf keinen fall hungern. wird ja noch vielen frauen geraten.
ist jetzt um die weihnachtszeit auch blöd, wenn man mit vollkornbrot unterm weihnachtsbaum sitzt...

du solltest dir eine klinik mit babyintensiv suchen für die geburt. die unterzuckern doch recht krass. mein mops hatte anfangs kaum messbare bz werte.
da würde ich mich dann mal melden und die risiken durchgeben. hast ja doch einige. dann bekommst du sicher einen termin.
alle perinatalzentren haben auch eine pränatalabteilung. oft auch eine diabetessprechstunde.
diabetes ist leider nicht so selten in der schwangerschaft.. :(

ich drück dir die daumen, dass sich da bald mal einer findet, der das ernster nimmt. behandelt sinken die risiken sehr stark ab.

und ich würd mal versuchen zu messen und tagebuch führen. vielleicht kann man ja doch etwas erkennen und sie bequemen sich dann mal zum handeln.

meine schwiemu hat ihre messstäbchen übrigens in der ebucht ersteigert. da ist das ganze zeugs deutlich preiswerter als in der apo.

JSey
13.12.10, 16:30
Hallo!
Habe nun meine aktuellen Werte im Profil!
Könnt ihr bitte mal schauen, und sagen ob und wie ich erhöhen sollte sinnvollerweise...

Mute
13.12.10, 18:02
...ich sehe bloß Statisiken von Dir...komisch.

Milano
13.12.10, 20:05
Huhu Mairi
ja das ist traurig mit der Frau von der Du schreibst.
Kenne das gut von Typ 2 Diabetikern, dass sie ewig keine Diagnose bekomen wegen fehlender Insulinmesung.Fast wie bei Hashi.
Selbst messen kann ich schon- ich habe auch ein Blutzuckermessgerät hier-nur das mißt ja nicht das Insulin.??? Oder?
Die Blutzuckerwerte sind halt in Ordnung, immer in der Norm.
Es sagte mir vorletztes Jahr ein hier vom Forum quasi "empfohlener" Arzt, beim OGTT würden meine Insulinwerte viel zu hoch gehen.
Und als jetzt die Gyn sagte, es wäre zu viel Fruchtwasser plus das Kind ca. 2 Wochen größer (wir kennen durch die Insemination ja den genauen Termin)hab ich aufgehorcht.
Naja die Gyn findet mich hypochondrisch, Blutzucker in Ordnung=alles super-da ist keine Hilfe zu erwarten.
Morgen habe ich nun einen Termin in der voraussichtlichen Geburtsklinik, da frage ich dann auch nochmal nach.
LG, Milano

corinnalein
13.12.10, 20:27
...ich sehe bloß Statisiken von Dir...komisch.

Es ist ein separater Thread:
http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?p=2218808#post2218808

Ich denke auch, JSey, dass du, wenn du erst seit 4 Wo die 50er nimmst, du nicht allzu schnell erhöhen solltest. Man sagt ja, dass es meist so 6 Wochen Zeit braucht, bis sich der Körper auf die neue Dosis eingestellt hat.



Aber ich könnte auch ganz gut mal euren Rat bzgl meiner Werte gebrauchen. Habe die Werte heute schriftlich geschickt bekommen und kann meinen Endo erst morgen erreichen. Wäre interessiert an eurer Meinung, bevor ich mich wieder zu was belatschern lasse... :redface:

(Werte vom 2.12 unter 125 LT, BE morgens, allerdings MIT LT ... hatte vergessen, es wegzulassen)

TSH basal 2,24 (0,27-2,5)
fT3 2,7 (2,0-4,4) 29,17 %
fT4 9,0 (9,3-17) -3,9 %

dazu
Ferritin 4,9 (15-150) :eek: = -7,5 %
Vit B12 132,0 (191-663)

Dazu muss ich sagen, dass ich schon Eisentabletten nehme seit ca. 4-5 Wochen, immer abends, und seit 3 Wochen Vitamin B12 (nebenbei noch Magnesium gegen die ollen Wadenkrämpfe ... jetzt besser)


Außerdem habe ich interessiert der Diskussion um Schwangerschaftsdiabetes "gelauscht" ;), weil ich möglicherweise ein ähnliches Problem habe und man findet ja tatsächlich grundverschiedene medizinische Ansätze.

Also, erst mal zu mir: Bei meiner letzten VU vor 4 Tagen hatte ich im Urin erheblich zuviel Zucker, das Teststäbchen zeigte über 180 an (hatte auf dem Weg zum Arzt ne Banane gefuttert und morgens schon Müsli gemampft).
Die Kontrolle über das Blut gab aber einen völlig normalen Wert (86), den die Sprechstundenhilfe völlig verblüfft sogar nochmal überprüft hat.
Der OggT war damals völlig normal und auch sonst hatte ich noch nie Probleme mit erhöhten Zuckerwerten (in keiner der beiden Schwangerschaften davor und überhaupt auch sonst).

So: Was hat das jetzt zu bedeuten?

Zu lesen findet man ja, dass die Nieren in der SSW ohnehin sehr belastet sind und deshalb auch mal Zucker ausscheiden, obwohl das vom Blutzuckerspiegel her eigtl gar nicht nötig wäre (sagte auch mein FA in etwa so..)
Andererseits gibts es da die Meinung, die auch Mairi vertritt, dass der Blutzuckerwert durch die Insulinproduktion durchs Kind gar nicht aussagekräftig ist und das Ganze also durch einen Diabetologen kontrolliert werden sollte.
Ob ich zuviel Fruchtwasser habe oder nicht, weiß ich nicht...


Ja, was nun?
Will ja auch um Himmels Willen nicht mein Kind gefährden (nach 2 FGs steigt bei so was schon der Panikfaktor), aber wenn mein FA sagt, das hätte nix zu bedeuten und käme schon mal vor (und mir folgerichtig auch keine Überweisung gibt), was dann?


Ach, immer diese Entscheidungen... :confused:


Beste Grüße, Corinna (35+6)

sill
14.12.10, 08:01
@ Corinna
Würde vorsichtshalber einen Termin vreeinbaren und das abklären lassen. Wer weiß, ob du überhaupt noch einen bekommst so lang dein Bauchzwerg noch bei dir ist.
Kannst du dir denn keine Überweisung vom HA geben lassen? Oder sei einfach ehrlich zu deinem FA und sag das dich das beschäftigt und du beruhigt sein möchtest.

sitze auch jedes mal da und warte darauf, dass ich zu hören bekomme alle Urin Werte sind ok. Jedesmal fällt mir ein stein vom Herzen.

JSey
14.12.10, 08:37
Habe das in meinem Profil jetzt abgeändert. Jetzt müsste man alles sehen können...

Mairi
14.12.10, 08:59
Andererseits gibts es da die Meinung, die auch Mairi vertritt, dass der Blutzuckerwert durch die Insulinproduktion durchs Kind gar nicht aussagekräftig ist und das Ganze also durch einen Diabetologen kontrolliert werden sollte.
Ob ich zuviel Fruchtwasser habe oder nicht, weiß ich nicht...

Beste Grüße, Corinna (35+6)

ist nicht meine meinung ;) stammt so von den ärzten und hebammen die mich betreuten, dass das manchmal so ist und man immer öfter frauen mit gestationsdiabetes und angeblich top eingestellten werten hat und es doch probleme gab mit dem kind. deckt sich dann auch mit meinen erfahrungen. also top werte, aber kind schwer unterzuckert und sehr problematische geburt.
also die können wirklich heftigst unterzuckern. sie haben ja im bauch eine überproduktion für die durch die hormone beleidigte bauchspeicheldrüse der mutter gehabt und kommen raus, mütterliche kohlenhydrate weg, insulinproduktion ist aber auf hochtouren.

also normalerweise gibt es die anzeichen im us:
zu dicke plazenta(ab 5cm glaube) ich hatte 5,1
makrosomie(zu groß), verdickung der fettgewebsschicht und oligo- polyhydramnion(zu viel fw)
muss nicht alles vorkommen und es muss auch kein diabetes sein, wenn man was auffälliges sieht, aber man muss dem dann nachgehen.
vielleicht kann da jemand schauen.
bei mir sind alle gerannt wegen des zuckers.
und wie gesagt nephrologe, diabetologe und die gyn sowie die pränatalmedizinerin waren der meinung es darf kein zucker im urin sein.
es ist wohl veraltet, dass zucker im urin ab und an vorkommen kann.
ist wie bei hashi, 4ärzte 10meinungen....

Milano
14.12.10, 09:03
Huhu Corinna
Deine Schilddrüsenwerte finde ich ziemlich niedrig, und Du hast sie ja noch mit LT gemacht. Selbst würde ich da steigern.

Mit dieser Insulingeschichte steht man tatsächlich etwas ratlos da, wenn die eigenen Ärzte nichts davon halten. Das Insulin kann man ja nicht selbst messen, aber ich werde mir mal in der Apo Urinteststreifen holen für Zucker im Urin- das gibt's ja glaub frei verkäuflich- dann kann man da selbst regelmäßig kontrollieren und kriegt einen besseren Eindruck.
LG, Milano

lentiggine
14.12.10, 09:26
Huhu...

Wollte auch nochmal kurz von mir hören lassen...

Freitag war ja noch GVK - war nett :)

Samstag Shooting ist auch toll verlaufen... aber Sonntag war ich dann froh, was Ruhe zu haben (naja, außer Wäsche waschen etc...).

Seit gestern muss ich jeweils noch ne halbe Stunde früher anfangen - Anordnung vom Chef für mein Büro - wegen Auftragsmengen... Naja, wechsel mich mit ner Kollegin ab.

Ich sag mir immer - "...die Zeit geht auch rum, die Zeit geht auch rum.." :biggrin:

Ist wie ein stilles Mantra für mich geworden...

LG an alle

lilie33
14.12.10, 11:27
Huhu ihr lieben.....

Ich habe heute Nachmittag meine Fruchtwasser Untersuchung, mein Mann geht natürlich mit. Wir sind beide schon etwas aufgeregt.
Ich glaube mein Mann noch ein Stück mehr als ich:biggrin: er hat auch Angst davor.

Hoffe das alles gut klappt und melde mich später am Abend bei euch um davon zu Berichten.

Ansonsten geht es mir ja nicht so prickelnd, meine neuen SD Werte lassen inzwischen auch wieder eine Steigerung zu.
Ich mach aber gaaaaanz langsam und erhöhe nur um 6,25µg ganz brav;) Bekomme ja so oder so alle 4-5 Wochen neue Werte. Mein SD Arzt kontrolliert da schön engmaschig.

ft3: 70%
ft4: 58%

Trage später auch noch meine kompletten Werte in mein Profil ein.

Schönen Tag euch allen noch:)

LG
L:xmas:lie (17. ssw 16+3)

Rusti
14.12.10, 12:15
Hallo Lilie,

ich drück Dir die Daumen für nachher!

LG Rusti

JSey
14.12.10, 12:19
Wird die Liste eigentlich noch geführt?



BTina (44) ET 27.12.2010 - eine Kickboxerin!
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 Geschlecht ???
Lokonda (37) ET 28.03.2011 ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen!
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 Geschlecht. noch unbekannt
Mute (30) ET 09.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
lolalina (30) ET 10.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
piçûk (25) ET 15.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Rusti (39) ET 19.06.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 23.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt

lentiggine
14.12.10, 12:54
Wird die Liste eigentlich noch geführt?



Klar - aber es kommt ja nichts Neues mehr dazu im Moment :)

Aber ist schon gut, wenn sie ab und an mal wieder hervorgekramt wird - mach das auch sonst regelmäßig mal - sonst findet man nachher nicht so einfach die "Richtige" wieder... Kannst du also auch gerne machen, wenn sonst grad keiner da ist - da hat keiner das "Hausrecht" dran :)

So, seit heute amtlich: Nicht nur ne halbe Stunde, sondern 1 1/2 Stunden früher anfangen... Also um 6:00 Uhr. Puuuh... Naja, zum Glück im Wechsel.

Samstag wird auch gearbeitet....

Ai ai ai..


....................Bald ist Weihnachten....!!:xmas:

Feelia
14.12.10, 13:06
Ach du sch...
ich hab ja schon Probleme unm Halb 9 mit arbeiten anzufangen, ich wüsste nicht wie ich schon um 6 Uhr im Geschäft fit auf der Matte stehen sollte...
Dabei lieg ich abends um halb 9 im Bett..

Wobei...zur Zeit kann ich irgendwie nicht mehr gut schlafen...wälz mich immer hi und her und wenn ich dann endlich schalfe klingelt auch schon mein Wecker...

BTina
14.12.10, 13:44
Hallo zusammen,

39. SSW! - Heute war ich nochmal in der Pränatalpraxis für einen gründlichen Ultraschall. Es gibt ja ein paar Gründe, bei unserer Kleinen genauer hinzuschauen (mein recht hohes Alter, MB, Schwangerschaftsdiabetes, Schwangerschaftsbluthochdruck, Anti-S Antikörper beim Kind und Fruchtwassermenge an der Untergrenze). Durch den Ultraschall soll entschieden werden, ob das Kind zum selbstbestimmten Termin spontan geboren werden kann - sieht ganz so aus!

Unsere kleine Tochter entwickelt sich weiter prächtig, sie wird auf 49 cm / 3100 gr geschätzt, Köpfchen liegt schon schön tief bei mir im Becken, Mumu ist aber noch ganz zu, Plazenta arbeitet weiter gut, Versorgung über die Nabelschnur bestens, Durchblutungsparameter beim Baby sowohl im Herzen wie auch im Gehirn sehr gut. :)

Wie fast alle Hochschwangeren habe ich so langsam die Nase voll von der Schwangerschaft. Die letzten Wochen sind doch recht beschwerlich, an Schlaf ist kaum zu denken (hihi, das bleibt wohl die nächsten Wochen so!), alles zwickt und zwackt und wir können es kaum abwarten, unser Baby in den Armen zu halten. ET ist der 27.12., sollte sich die Kleine bis dahin nicht auf den Weg machen, wird eingeleitet. Es wird also ganz klar noch ein Dezemberbaby - wenn's nach mir ginge, gern noch vor Weihnachten. :xmas: Aber es geht nicht nach mir, sondern unser Kind ist der Boss. Auch daran muß ich mich noch gewöhnen! :eek:

lentiggine
14.12.10, 14:12
Unsere kleine Tochter entwickelt sich weiter prächtig, sie wird auf 49 cm / 3100 gr geschätzt, Köpfchen liegt schon schön tief bei mir im Becken, Mumu ist aber noch ganz zu, Plazenta arbeitet weiter gut, Versorgung über die Nabelschnur bestens, Durchblutungsparameter beim Baby sowohl im Herzen wie auch im Gehirn sehr gut. :)




Das ist echt schön zu lesen!

Den Rest deines Posts kann ich aber gut nachvollziehen - in ein paar Monaten wahrscheinlich noch mehr :rolleyes:

@Feeli - hmmpf, wem sagste das... bin auch ein absoluter Vielschläfer - aber ausgerechnet jetzt in der SS im letzten Drittel (wo ich noch MEHR schlafen könnte), ist es mir nicht vergönnt...


Sagt mal, wer kennt das: Treten und Boxen ist ja bei meiner Kleinen normal, Tagesstandard... WAS DAS ZEUG HÄLT... Aber...wie ist das mit anderen Emfpindungen? Meine oftmals, das sie nicht nur boxt und tritt, sondern auch "zugreift" - also manchmal ganz heftig, dann denke ich immer, sie zuppelt an der Nabelschnur, manchmal sanfter, aber direkter an der Bauchdecke - ob die Kleinen da reinzugreifen versuchen? Wie fühlt sich wohl so eine GM von innen an? Ist da was zum Packen? Zottelig und wellig stell ich mir das vor - da können die bestimmt auch mal reingreifen, oder?

Wer weiß, vielleicht hab ich auch einfch nen Sockenschuss ... :biggrin:

Feelia
14.12.10, 14:26
Keine Ahnung wie sich eine Gebärmutter von innen anfühlt, aber absolut glatt kann ich mir das auch nicht vorstellen.

Mein Muckl turnt jetzt auch grad wieder ganz heftigst...zumindest im Vergleich zu den letzten Wochen, aber "leider" beult noch nichts aus...

Sagt mal wer von euch hat auch so Sodbrennen..Ich könnt grad jeden mittag....
Nee ich hab das nicht Nachts, da ist alles bestens, immer Mittags so gegen 2 und so heftig..muss mir da heut noch unbedingt was holen, das ist sooo eklig...

hihi, nur noch 2 Tage bis zur VU

Feelia
mit Muckl (21+6)

lilie33
14.12.10, 19:33
So ich habe die Fruchtwasseruntersuchung hinter mir uffff, war nicht schlimm nur als die Nadel rein ging war ein leichtes Druckgefühl da.

Bin mit desinfektions Mittel eingesprüht wurden am Bauch bis ich fast drin gebadet habe....hihihihi.

Wurde davor noch über die Risiken aufgeklärt wegen dem Eingriff und auch sonst haben wir noch geredet.
Dann wurde vorher noch intensives Ultraschall gemacht der Spezialist also der Arzt ist einsame spitze, er hat sich Zeit genommen alles intensiv angeschaut auch in 3D umgeschaltet.....wow ich habe sogar ein Bild bekommen dazu noch ein schönes US Bild mit dem Kopf drauf. Die Bilder sind so süß:)

Mein Mann saß neben mir und hat gestaunt, bei dem Arzt liegt man auf einer gemütlichen liege mit Kopfkissen und davor an der Wand hängt ein riesiger LCD Fernseher wo man alles super sehen kann.

Und ich habe ein outing.....es wird ein Junge:biggrin:
Mein Mann und ich konnten das schniedelchen hihihihihi.... eindeutig sehen der Arzt hat auch sehr schnell zu uns gesagt was es wird.
Hammer damit haben wir heute nicht gerechnet.

Sorry das ich so wirr geschrieben habe bin bissel durch den Wind grad und muss mich schonen, hab ja nun danach schon Angst das noch was passieren kann.

Schönen Abend euch allen noch....

LG
L:xmas:lie (17. ssw 16+3)

stefanie82
14.12.10, 20:07
Hallo ihr Lieben!

Ich wollt mich nur mal melden! Bei mir is noch alles bestens :) nur das mir seit mehreren Tagen permanent übel ist, ich muss mich zwar nicht übergeben, aber ich fühl mich immer als wäre es kurz davor ... Hab mir auch schon aus der Apotheke was geholt... hilft nur leider nich wirklich. Ich hoffe mal, dass das ab der 12. Woche dann wirklich weg geht.
Meine Brüste tuen so arg weh, dass ich nicht mehr aufm Bauch schlafen kann :rolleyes: und trotzdem bin ich seeeeehr glücklich. Is schon komisch, grad mal 7. Woche und man is schon voll im Mami-Modus :biggrin:

LG und lasst es euch gut gehen!

Steffi (7+3)

lentiggine
14.12.10, 20:21
BTina (44) ET 27.12.2010 - eine Kickboxerin!
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 Geschlecht ???
Lokonda (37) ET 28.03.2011 ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen!
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 Geschlecht. noch unbekannt
Mute (30) ET 09.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
lolalina (30) ET 10.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
piçûk (25) ET 15.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 23.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt

Na, Lilie, dann kriegste jetz ne andere Farbe!!! :biggrin: Glückwunsch!! Und ruh dich gut aus jetzt.

@Feeli - Sodbrennen ist mein zweiter Vorname... :mad::sad: ich habe das eigentlich immer. Mein Hals ist schon ganz wund - sogar die Luftröhre, weil z.t. das so schnell und weit fließt, dass es dann in die Luftröhre zurückläuft...

Habe dadurch ständig Husten, heftiges Räuspern, Schleimhusten... Spucken ... Ach, will gar net weiter drüber reden. Ist jedenfalls mehr als lästig....


LG an Alle!!

Mute
15.12.10, 11:30
Kurzer Bericht. Leider hat mein Kind sich geweigert etwas zu zeigen. Wie mein Freund so schön sagt: " Ein anständiges Kind zeigt sein Gential nicht!" haha. Nundenn, am Montag gibt es noch eine Chance bei der Feindiagnostik. Ansonsten is alles top. Kind ist schön symmetrisch alles, allerdings ne Woche jünger als gedacht, aber das macht nix. Fruchtwassermenge optimal, Plazenta liegt an der Vorwand und ist auch gut. Blutwerte und Urin top.
Es sah ganz schön unbequem aus, wie mein Kind da lag...verrenkt, eingeengt und manchmal Yoga mäßig ^^ Mein Freund war das erste mal dabei und ist nun noch stolzer als vorher :D
Na denn hoff ich mal dass das Wetter mitmacht am Montag, fahren nach Helle Mitte, also ne halbe Stunde, wehe wenn die Straßen da vereist sind...grrrrrrrrr!

Ich wünsch Euch watt!

lentiggine
15.12.10, 12:57
@ Mute - meine liegt auch oft total verrenkt, frag mich immer, wie sie das macht, und ob das wirklich bequem ist??

Witzigerweise hört man ja oft, dass die Kleinen sich nicht viel bewegen, wenn sie an ihre Grenzen stoßen - sprich, Bauchdecke.. Meine interessiert das nicht die Bohne - die macht sich mit aller Gewalt Platz :biggrin: Ist manchmal ganz schön unangenehm und auch schmerzhaft, aber sie darf nunmal alles, was sie mag :tongue:

Gestern hatte ich völlige Schieflage vom Bauch - der zog total seitlich nach rechts - auf der einen seite hatte ich dann das halbe Kind in der Hand

Heute hatte ich echt ein Erlebnis... Musste wieder zum Endo, BE.... Da ich knapp ne Stunde unterwegs war, als ich mit dem Auto dort ankam, bin ich nach der BE natürlich gleich auf's Klo - die Blase :rolleyes:

Und ich frag noch nett: "Dürfte ich noch kurz ihre Toillette benutzen?"

"Ja klar, das dürfen Sie, auch gerne lang!" (wegen dem "kurz")

Ich auf's Klo (sehr modern - aber klassisch mit Schlüssel und nicht diese Kipp-bzw. Drehschlösser...) Abgeschlossen, Pipi gemacht - will aufschließen.... NIX!! Verkantet!! :eek: Hin und her gerüttelt, sanft, mit Gewalt, gedreht, Tür fester zugedrückt, bisschen angezogen... NIX!! Nun wusste ich, dass sich so Schlüssel mit Schlüsselbart tatsächlich komplett verkanten können... Eine Arbeitskollegin hatte das diesen Sommer bei uns auf der Arbeit....

Ich mir gesagt: Ruhig bleiben (war ein kleines Kabüffchen - Waschbecken konnte man von der Toillette aus im Sitzen berühren - Handy Gott sei Dank in der Tasche... Rezeption angerufen - kein Empfang... Zweimal, dreimal Verbindung unterbrochen... Ich hörte aber das Treiben draußen, ich also gerufen und geklopft (zwischendrin immer wieder pobiert...) - NIX. Nochmal Handy- endlich Verbindung - und ich hör's vorne klingeln, und klingeln.... und klingeln.... Und ENDLICH geht jemand ran! Ich "Hallo, ***** hier, ich bin gerade bei Ihnen auf der Toilette und komme nicht mehr raus, die Tür lässt sich nicht mehr aufschließen! Könnte mir bitte jemand helfen?"......... PAUSE....."Äääääh, äh, ja! Ja klar, ich komm sofort!"


Und dann mein Glück: Im kleinen Klöchen war eine Kleine Klappe Richtung Labor, in die Patienten normalerweise Urinprobenbecher stellen... So hatte ich zumindest etwas Kontakt nach außen.

Sämtliche Helferinnen, mein Arzt, alle waren sie dran, mit Schraubenziehern, mit Klopfen am Schlüsselloch, ich immer wieder versucht zu drehen oder den Schlüssel wenigstens abzuziehn... Nada. Niente.

Hausmeister gerufen. Nicht direkt erreicht. Dann den Schlüsseldienst.... Und dann kam die Ärztin - praktisch veranlagt, mit ner Zange - die reichte sie mir durch die kleine Klappe und meinte, wenn der Schlüsseldienst käme, wäre das Schloß nachher auch ausgebaut oder kaputt - ich solle mal die Zange als Verlängerung/Hebel benutzen und mit ein bisschen Gewalt probieren - und zum GLÜCK ging das dann nachher tatsächlich....

Als ich endlich draußen war, kam grad der Hausmeister um die Ecke.. So hatte ich fast vierzig Minuten ungeplanten längeren Aufenthalt in der Endo-Praxis... Uff.

LG an Euch alle!

Saskia H.
15.12.10, 13:30
Hallo Lentiggine.

Da hast Du aber etwas mitgemacht heute. Da bekommt man schon einen Schreck. Man gut Du hattest Dein Handy mit. Was sie wohl gedacht haben, als Du sagtest, dass Du im WC fest steckst:eek:. Man gut sie haben Dich ernst genommen:biggrin:.

Wie gehst Dir bzw. Euch denn?

Lg Saskia mit Julian

Mute
15.12.10, 14:03
@lentiggine
hihi! Naja, ich bin ja erst 20te Woche oder 19te nach Größe des Kindes(bei meinem ellen langen Zyklus weiß man das eben nicht genau), da sollte eigentlich reichlich Platz sein! Ich merk ja auch noch keine Bewegungen, denke das kommt bald, so ein leichtes Klopfen habe ich mir schon eingebildet :)

Was ne Story. Ich kenn ja auch sämtliche Klos von überall. Das ist mir nur mal auf einem Kutter in Oslo passiert. Aber da hab ich einfach nur mal panisch in die falsche Richtung gedrückt...haha!

lentiggine
15.12.10, 14:04
Hallo Lentiggine.

Da hast Du aber etwas mitgemacht heute. Da bekommt man schon einen Schreck. Man gut Du hattest Dein Handy mit. Was sie wohl gedacht haben, als Du sagtest, dass Du im WC fest steckst. Man gut sie haben Dich ernst genommen

Wie gehst Dir bzw. Euch denn?

Lg Saskia mit Julian

Hi Sassi :):):)

Sonst gehts relativ gut, nur sehr viel Stress und wenig Erholung... aBer das geht auch rum...

Und bei EUCH???? Komm leider nicht mehr soviel zum Nachlesen überall.... :sad:

Ganz liebe Grüße, drück euch mal!!!

lentiggine
15.12.10, 14:07
@lentiggine
hihi! Naja, ich bin ja erst 20te Woche oder 19te nach Größe des Kindes(bei meinem ellen langen Zyklus weiß man das eben nicht genau), da sollte eigentlich reichlich Platz sein! Ich merk ja auch noch keine Bewegungen, denke das kommt bald, so ein leichtes Klopfen habe ich mir schon eingebildet :)

Was ne Story. Ich kenn ja auch sämtliche Klos von überall. Das ist mir nur mal auf einem Kutter in Oslo passiert. Aber da hab ich einfach nur mal panisch in die falsche Richtung gedrückt...haha!

Hehe, DAS kommt bald, das Boxen und Treten!! :biggrin:

Na, auf'm Schiff ist ja dann auch noch so ne Nummer - bei dem Lärm hört einen ja keiner... :eek:

Mute
15.12.10, 14:37
Na, zum Glück bin ich denn so schlau gewesen, die andere Richtung zuprobieren. Ich muß schon sehr verwirrt gewesen sein, dass ich mir nicht gemerkt habe, wie ich die Tür geschlossen habe...tssss!

Ich habe mal eine allgemein Frage. Trinke grad täglich die porbiotischen kleinen Fläschchen vom Aldi und das ist mit L-Carnitin. Ich lese also nach, ob das gut ist in einer Schwangerschaft und überraschender Weise ist es sogar ziemlich gut und wichtig. Nimmt das jemand zusätzlich? Man ist wohl damit auch sehr unterversorgt. Und wenn ja, wieviel? Hab was von 2gr am Tag gelesen, wär gut.

lolalina
15.12.10, 17:23
Hallo zusammen!

Hoffe, euch geht's soweit gut. Mir/uns schon. Nur langsam geht mir mein Bauch (obwohl erst 20. SSW) schon gewaltig im Weg um. Es scheint zu stimmen, dass er beim 2ten Mal schneller wächst. Und dann tun natürlich meine Fressanfälle ihr Übriges (grr, hab schon 5 kg zugenommen).
Überhaupt finde ich die 2. SS irgendwie anstrengender, da man sich nicht dann erholen kann, wenn man müde ist, weil einen jemand anderes noch fordert.
Bin ich froh, dass ich ab Januar einen Krippenplatz bekommen hab! Ganz überraschend, denn eigentlioch wollte ich da wieder arbeiten, hihi. Aber jetzt geht der "Große" trotzdem ein paar Stunden hin. Tut ihm vielleicht gut, der Kontakt mit den anderen Kindern.

Ach ja, wir haben ein Outing. Diesmal wird's ein Mädchen. Juhu!! Danach ist dann die Familienplanung auch defintiv abgeschlossen.

Also, wünsche euch allen ein stressfreie Vorweihnachtszeit.
Liebe Grüße, lolalina


BTina (44) ET 27.12.2010 - eine Kickboxerin!
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 Geschlecht ???
Lokonda (37) ET 28.03.2011 ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen!
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 Geschlecht. noch unbekannt
Mute (30) ET 09.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
lolalina (30) ET 10.05.2011 Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 23.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt

Mute
15.12.10, 20:26
http://www.schilddruesenguide.de/sd_NEMs_6.html

Mist, hab das grad gefunden. Aber dem Kind zu Liebe? Sollte man da nich doch vielleicht...?

lilie33
15.12.10, 20:47
Na, Lilie, dann kriegste jetz ne andere Farbe!!!
Glückwunsch!! Und ruh dich gut aus jetzt.




Danke dir ich bin auch seid gestern ganz brav und lass den Haushalt liegen, aber es juckt mich so in den Fingern :rolleyes:

Mein Mann lässt mich aber auch nicht, sobald ich nur mal in der Küche die Kehrschaufel in die Hand nehme nimmt er sie mir weg:biggrin:

Ich war heute nochmal wegen gestern zur Nachsorge Untersuchung, es ist alles OK. Uffff, die letzte Nacht war schon schlimm weil ich mir so Sorgen um meinen kleinen gemacht habe.

Trotzdem ist noch bis einschließlich morgen schonung angesagt.

Heute musste ich unterwegs lange im Verkehr verweilen da es bei uns in Baden Württemberg so richtig geschneit hat also waren Staus vorprogrammiert.
Aber mich kann gerade nichts aus der Fassung bringen das hat doch auch was für sich.

Wünsche euch allen einen schönen Abend....:)

LG
L:xmas:lie (17. ssw 16+4)

sill
16.12.10, 07:49
@ Lilie
Habe ich schon gratuliert??
Falls nicht,
Glückwunsch zum Stammhalter!
Falls doch, schiebe es auf die SS-Demenz


Habe einen Tipp für die Schnupfengeplagten.
Engelwurzbalsam.
Wird von Hebammen zu geraten. Man schmiert es sich auf die Nasenflügel. Ist wirklich nicht schlecht das Zeug und später auch für die Kleinen zu verwenden. Ist nur gegen Schnupfen geeignet.

lentiggine
16.12.10, 09:03
BTina (44) ET 27.12.2010 - eine Kickboxerin!
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 Geschlecht ???
Lokonda (37) ET 28.03.2011 ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen!
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 Geschlecht. noch unbekannt
Mute (30) ET 09.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
lolalina (30) ET 10.05.2011 Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 23.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt

@Sill - DANKE für den Tipp... Hab ständig ne verstopfte Nase...

@Lilie - jupp, das mit dem Schnee/Verkehr/Staus ist echt nervig, aber ich bin irgendwie auch, wohl um des Kindes willen - mittlerweile, was solche "weltlichen" Dinge angeht - gelassener geworden... So wie die Aktion mit der verschlossenen Toilettentür.... :biggrin:

Heute morgen habe ich mich aber dennoch wieder geärgert (Arbeit) - aber ist zum Glück schon wieder vorbei.... Manchmal wirds halt doch alles zuviel...

LG an euch alle!

Cassi
16.12.10, 10:12
@Mute:

Ich schieb mir momentan auch diese kleinen leckeren Probiotic-Drinks rein. Aber eher zur Darmsanierung nach Antibiotikaeinnahme. Bislang bekommts mir ganz gut. Dementsprechend hoffe ich, meinem Krümel auch. :)

Meine Mum sagt mir immer wieder: "Ach du meine Güte! Wenn ich auf das alles geachtet hätte, als ich mit dir schwanger war...früher haben wir an sowas gar nicht gedacht!"
Und ich bin auch gesund zur Welt gekommen...naja...bis auf ein paar "Kleinigkeiten"...*lach* Also ich denke, wenn du die Drinks magst und verträgst und deine Werte stabil sind...warum nicht?

Meine SD-Werte sind übrigens seit der Schwangerschaft superklasse stabil und prima eingestellt. Bin ja so happy!!!!:)

@Lentiggine:

Vor genau sowas hab ich auch immer Panik! Ich probier immer vorher bei offener Tür ob das Schloß richtig geht...hehe! Gut, dass du so geistesgegenwärtig warst!

mel26
16.12.10, 12:40
Hallo Ihr Lieben,

wollte mich auch mal wieder melden. War heute morgen bei der Vorsorge und es wird ein Mädchen. Freuen uns riesig. Es ist jetzt schon 21 cm groß und 280 g schwer.

Hatte aber leider Zucker im Urin und jetzt muss ich Montag diesen Glucose Toleranztest machen. Hat das jemand schon hinter sich?

Liebe Grüße :xmas:

Mute
16.12.10, 14:56
@Cassi
Ja klar trink ich das weiter, ich würd ja nur gern mehr von dem L-Carnitin nehmen, weil das so super klingt und ein Mangel eben nich so super ist. Weiß halt nich ob man das wie bei Jod denn aber lassen sollte, weil wir da mehr Nachteile hätten. Ich glaub ja ditt würde mir nix machen...scheint ja auch sonst keiner zu nehmen.

@mel26
Ja in der 14ten Woche, hatte da auch Zucker im Urin (5,5). Ist nicht schlimm. Allerdings wünsche ich Dir, dass Du dieses fertigZeug bekommst mit Traubensaft geschmack. Hatte schonmal den Test, da heben die mir Traubenzucker in Wasser gelöst und mir war 2 Stunden lang kotzübel. Aber watt mutt datt mutt!
Bist ja sicher früh bestellt und nüchtern. Fingerpiek, Blutzucker wird gemessen, halber Liter Zeug in 5 Min trinken. Stunde warten. Fingerpiek, Messung. Noch ne Stunde warten, Fingerpiek. Messung. Zwischendurch nix trinken und nich weggehen. Fertig.

Es gibt wohl andere die Venenblut abnehmen auch. Mußte mal sehen, wie es bei Dir wird.

Woher weißt Du wie groß euer Kind ist? Misst der Arzt das im Ganzen? Mir wird immer gesagt, geht nich mehr zu messen, nur Teile.

BTina
16.12.10, 15:07
Hallo Ihr Lieben,

Hatte aber leider Zucker im Urin und jetzt muss ich Montag diesen Glucose Toleranztest machen. Hat das jemand schon hinter sich?

Liebe Grüße :xmas:

Hallo Mel,

gut, dass der Glucosetoleranztest gemacht wird. So kann man feststellen, ob ggf ein Schwangerschaftsdiabetes vorliegt - Zucker im Urin ist idR ein "fortgeschrittenes" Zeichen. Ich hab' auch einen Schwangerschaftsdiabetes, der ist unbehandelt gefährlich fürs Kind, aber man kann gegensteuern. In den meisten Fällen klappt das über eine Ernährungsumstellung, manchmal muss man auch Insulin spritzen. Mit dem Ende der Schwangerschaft endet in fast allen Fällen auch der Diabetes.

Wichtig ist, dass Du die Angelegenheit sehr ernst nimmst, aber nicht in Panik verfällst. Falls erforderlich, wird Dein Gyn Dich an einen Diabetologen weiterverweisen, dort bekommst Du als Schwangere einen kurzfristigen Termin. Bei den Diabetologen genießen die Schwangerschaftsdiabetikerinnen höchste Priorität, und das ist auch richtig so.

Wenn Du magst, blättere mal hier im Forum Kinderwunsch und Schwangerschaft ein bißchen durch, da findest Du auch Threads zum Thema Schwangerschaftsdiabetes.

Ich drücke Dir die Daumen, dass der Glukosetoleranztest positiv für Dich verläuft.

Viele Grüße
Bettina

SarahMargaretha
16.12.10, 15:16
Hallo Ihr Lieben,

war leider heute nochmal zwischengeschoben bei der FÄ wegen leichten SB...
Die machen mich total fertig und ich kann mich gar nicht auf meine Arbeit konzentrieren...
Sie konnte keine Ursache feststellen für die Blutungen, aber es sei alles zeitgemäß entwickelt für 5+2. Ein Bildchen von der Fruchthöhle und einem wiiinzigkleinen Schatten, der der Embryo sein könnte habe ich schon mit nach Hause genommen :rolleyes:

...es fällt einfach so schwer diese Blutungen als harmlos zu akzeptieren, auch wenn sie mir nochmal versichert hat, dass es 1/3 aller Schwangeren so geht.
Furchtbar dieses unsichere Stadium am Anfang.
Es ist so, als säße man nur da und müsste auf die Katastrophe warten.

Mute
16.12.10, 15:33
Aber wie wir ja jetzt wissen, muß ein postiv ausfallender Zuckertest nicht heißen, dass nicht doch etwas ist.
Ich habe meine Gyn nochmal draufangesprochen, ob ich nochmal hinsollte, aber da das Kind nicht zu groß, das Fruchtwasser normal und die Plazenta auch, meinte sie, sie vertraut der Diabetologin, wo ich war und ich muß halt nochmal in der 30ten Woche.
Mir ist ja immernoch nicht ganz klar, wie man das rausfinden soll, ob alles ok ist, wenn der Test nicht aussagekräftig ist. Ich versuche halt Zucker zu meiden, aber bei zur Zeit leckeren Orangen ist das echt ne Qual...

Mute
16.12.10, 15:35
@ SarahM

ich drück die Daumen! Es wird schon alles gut sein, du warst ja zur Abklärung da.

Rusti
16.12.10, 15:42
Hallo SarahMargaretha,

ich hatte auch von der 7. bis zur 9. Woche durchgehend Schmierblutungen, das war der Horror. Bei jedem Gang auf die Toilette dachte ich, das wars jetzt. Der Arzt konnte auch keine Ursache feststellen. Mir wurde es so erklärt: Die Gebärmutter wächst und dehnt sich und ist besonders gut durchblutet, da platzen ab und zu kleine Gefäße. Ganz viele Schwangere haben das und meist ist es ganz harmlos, versuch, daran zu denken ;) Ich würde auch versuchen, mich jetzt zu schonen und möglichst oft zu liegen. Bist du krankgeschrieben? Mein Arzt hat mich sofort ins Bett gesteckt. Nach 2 Wochen waren die Blutungen dann wieder weg. Bin jetzt in der 14. Woche und hoffe, das bleibt auch so, aber bis jetzt sieht alles gut aus. Ist bestimmt alles ganz harmlos!!!!!

Alles Gute + LG Rusti

SarahMargaretha
16.12.10, 17:37
Hallo SarahMargaretha,

ich hatte auch von der 7. bis zur 9. Woche durchgehend Schmierblutungen, das war der Horror. Bei jedem Gang auf die Toilette dachte ich, das wars jetzt. Der Arzt konnte auch keine Ursache feststellen. Mir wurde es so erklärt: Die Gebärmutter wächst und dehnt sich und ist besonders gut durchblutet, da platzen ab und zu kleine Gefäße. Ganz viele Schwangere haben das und meist ist es ganz harmlos, versuch, daran zu denken ;) Ich würde auch versuchen, mich jetzt zu schonen und möglichst oft zu liegen. Bist du krankgeschrieben? Mein Arzt hat mich sofort ins Bett gesteckt. Nach 2 Wochen waren die Blutungen dann wieder weg. Bin jetzt in der 14. Woche und hoffe, das bleibt auch so, aber bis jetzt sieht alles gut aus. Ist bestimmt alles ganz harmlos!!!!!

Alles Gute + LG Rusti

Vielen Dank! Auch an Dich, Mute!

Ich bin Studentin und grade mitten in meiner Magisterarbeit, da fällt das mit dem Ruhen nicht so schwer, aber meiner Magisterarbeit tut die ganze Aufregung alles andere als gut :redface:
Aber jetzt sind einfach Prioritäten zu setzen.

Rusti
16.12.10, 17:49
Genau - das geht jetzt vor :-) Schön ausruhen, viel Liegen und vom Mann verwöhnen lassen ;)

LG Rusti

lilie33
16.12.10, 18:55
Wir haben heute eine super schöne und süße Wohnung besichtigt die perfekt wäre für eine kleine Familie wie wir es dann bald sind:)
Hat zwar nur 70qm mit Balkon auf drei Zimmer verteilt aber alles neu Renoviert und tip top.

Die wäre über eine Baugenossenschaft und es würde auch alles passen. Wir hoffen nun so sehr das wir die Wohnung bekommen, müssen uns da nun dafür bewerben.

Bitte drückt uns die Daumen das sie uns nehmen, damit wir Anfang März umziehen können und ich das Kinderzimmer einrichten darf:biggrin:

Vielen Dank und allen einen schönen Abend....

LG
L:xmas:lie (17. ssw 16+5)

Saskia H.
16.12.10, 21:51
Hi Sassi

Sonst gehts relativ gut, nur sehr viel Stress und wenig Erholung... aBer das geht auch rum...

Und bei EUCH???? Komm leider nicht mehr soviel zum Nachlesen überall.... :sad:

Ganz liebe Grüße, drück euch mal!!!

Hi Lentiggine.

Stress ist aber nicht gut *Fingerheb*, musst Dich auch mal ausruhen;).

Macht doch nichts, dass Du nicht alles nachlesen kannst, geht mir nicht anders. Zeit hat man irgendwie gar nicht mehr mit Baby:biggrin:. Aber man gewöhnt sich schnell daran und denkt immer, was man viel Zeit vor hatte:tongue:.

Uns gehts jetzt wieder besser, Julian hat 2 Tage lang nur geschrien. Wissen auch nicht was er hatte. Er hat ja von Anfang an so mit Bauchschmerzen und Blähungen zu kämpfen.

Glg zurück,
Saskia

Consigliera
16.12.10, 21:55
BTina (44) ET 27.12.2010 - eine Kickboxerin!
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 Geschlecht ???
Lokonda (37) ET 28.03.2011 ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen!
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 Geschlecht. noch unbekannt
Mute (30) ET 09.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
lolalina (30) ET 10.05.2011 Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 23.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt

@ Mel
Herzlichen Glückwunsch zum Outing! :)
Ich hab die Liste gleich mal aktualisiert.
Alles Gute für den Glucosetest.
Halte uns mal auf dem Laufenden.

@ Sarah
Wenn Du was für Dein Baby tun möchstest,
dann versuch Dich zu entspannen. Ich weiß,
dass das leichter gesagt als getan ist, wenn man
Blutungen hat, aber die Ärztin hat Dir ja bestätigt,
dass alles zeitgerecht aussieht.

Versuch Dich davon nicht zu sehr fertig machen zu
lassen. Vertrau Deinem Baby!! :xmas:

Consigliera
16.12.10, 21:59
Uns gehts jetzt wieder besser, Julian hat 2 Tage lang nur geschrien. Wissen auch nicht was er hatte. Er hat ja von Anfang an so mit Bauchschmerzen und Blähungen zu kämpfen.

Hey Saskia, seid ihr mal mit ihm beim Osteopathen gewesen. Das kann wahre Wunder bewirken - gerade bei Säuglingen!

Saskia H.
16.12.10, 22:30
Hi Consi,

wir sind schon 4 Mal bei dem Osteopathen gewesen, erst heute Morgen vor unsere Ausflug wieder (seit der 4. Lebenswoche von Julian). Er behandelt seinen Kopf (schiefen Hals), Julian schaut eigentlich immer nur nach rechts und hat da auch schon einen ganz platten Hinterkopf:rolleyes:, echt doof.
Aber irgendwie hilft das nicht. Wollen wohl noch mal einen anderen Osteopathen aufsuchen und hoffen, dass es dann besser wird.

Wie gehts Dir denn?
Glg Saskia mit Jul:xmas:an

lilie33
16.12.10, 23:19
@ Lilie
Habe ich schon gratuliert??
Falls nicht,
Glückwunsch zum Stammhalter!
Falls doch, schiebe es auf die SS-Demenz




Danke dir liebe Sill, mein Mann ist glaube ich auch voll stolz.
Aber er hätte sich über ein Mädchen genauso gefreut:rolleyes: Er sagt ja immer hauptsache Gesund. Recht hat er.....

Wie geht es dir eigentlich ? Was machen deine zwei kleinen Mäuschen in dir drin sind sie kräftig am toben:biggrin:

Ich spüre ja noch nichts von meinem Purzelbäumchen, warte aber nun schon jeden Tag gespannt darauf.
Bin ja auch bald in der 18. ssw ab da besteht ja die möglichkeit das es losgeht.

Was ich krass finde in den letzten zwei Wochen hat mein Bauch schon ordentlich zugelegt die Gebärmutter kommt immer mehr hoch, und mein Bauchnabel leider auch:eek:

Ich denke mal meiner wird irgendwann ganz rauskommen wo ich hoffte dies ist bei mir nicht der Fall. Naja...

LG
L:xmas:lie 17. ssw (16+5)

Consigliera
16.12.10, 23:32
@ Saskia

Mir gehts suuuper gut!! Danke der Nachfrage. ;)
Langsam wächst der Bauch. Man kann es nicht mehr ignorieren. :tongue:
Trotzdem trage ich noch normale Hosen. Werde mich hoffentlich noch
bis Januar langhangeln. Erst dann wollte ich shoppen gehen fürs Baby und für mich. :)

Um ehrlich zu sein warte ich jeden Tag auf die ersten Bewegungen von unserem Schatz.
Leider lässt es wohl noch etwas auf sich warten. Ich hab auch noch eine VWP. :rolleyes:
So langsam hibbel ich darauf. ;o)

LG Consi (SSW 18+1)

lilie33
16.12.10, 23:51
Trotzdem trage ich noch normale Hosen. Werde mich hoffentlich noch
bis Januar langhangeln. Erst dann wollte ich shoppen gehen fürs Baby und für mich.



Mir passen meine normale Hosen so gut wie nicht mehr:eek:, die kneiffen so extrem das es dann weh tut und ich lasse Reißerschluss und Knopf ja schon offen. Trotzdem es ist zu unbequem.
Hab mir eine Umstandshose schon gekauft.

Ich bin von Gr. 34 auf 36 aufgestiegen und BH von 75 A auf 80 B. Huiiiiii:cool:

Mein Mann findet das alles sehr spannend:biggrin: hihihihi...

LG
L:xmas:lie 17. ssw (16+5)

Consigliera
16.12.10, 23:59
Naja, das muss man in Relation sehen.
Ich hab ja vorher schon deutlich größere größen gehabt. ;)

sill
17.12.10, 00:43
Bin gerade mal wieder wach.

@ Consi
Kenne das ja mit den größeren Größen. Bin so froh, dass sich BH-technisch noch nichts geändert hat. Juhu!!

@ Lilie
Habe ja wie Consi eine VWP, aber ich spüre sie täglich. Vor allem die Tritte auf die Blase. Dann noch die Beulen die sie machen. Ab und an wird das schon unangenehm und trotzdem ist es das Tollste.
An manchen Tagen sind sie sehr aktiv und an anderen wohl eher mit wachsen beschäftigt. :biggrin:

Morgen ist wieder VU. Bin gespannt wie sie liegen und ob sie wach sind. Werde mal fragen für wann das 1. CTG angesetzt ist, wie die GMH-Länge ist und wie groß die 2 nun ca. sind.
7 Wochen sollen sie bitte noch aushalten. Ab da dürfen sie kommen wenn sie wollen.

Lg und gute Nacht
sill mit den twins (27+3)

lentiggine
17.12.10, 06:30
Morggggääään!!!


Seit 5 Uhr bin ich nu auffe Beine, Extrem-Schleicher und -Raser habe ich überlebt, die wichtigsten Aufgaben sind erstmal angeleiert, jetzt gibts erstmal nen Tee :biggrin:

Sassi, entspannen ist momentan irgendwie so gar nicht drin... Hoffe, am Sonntag mal. Wobei, da kommen Vater & Freundin und kleiner Bruder (knapp 4) von meinem Freund.

Mal schauen, was das gibt... Gibt aber nur Torte aus'm Gefrierschrank - backen tu ich nich noch extra....


Sonst ist aber mit eurem Julian alles oK? Hoffe, der Osteopath hilft noch etwas....

LG

stefanie82
17.12.10, 09:20
Guten Morgen!

Wollte nur mal berichten.
War soeben beim FA und es ist alles BESTENS :biggrin: .... sogar das Herz sieht man schon schlagen... ist schon enorm wie sich der kleine dunkle Punkt von vor 2 Wochen verändert hat.
Und das schönste ist ja das mein FA weiß was Hashi is :tongue: ... ich war ja direkt überrascht, d.h er macht gleich auch die anderen Werte mit und nicht nur TSH. Da muss ich wenigstens nich noch zum NUK rennen... SUPI....

Ach und mal ne Frage, ab wann habt ihr euch eine Hebamme gesucht??

LG und einen schönen Tag an euch :)

Steffi (7+6)

Novemberkind
17.12.10, 10:43
Werde mal fragen für wann das 1. CTG angesetzt ist
wie wird eigentlich bei zwillingen das ctg gemacht? gut, der nöppel für die kontraktionen ist ja klar, aber wie können den bei zwillis die herztöne erfaßt werden :confused: oder macht man das das dann für beide nacheinander? oh je, dann müßtest du ja die doppele zeit an dem ding hängen :eek:

vielleicht weißt du das ja selber noch gar nicht, kannst ja mal berichten, wenn es soweit ist. ich glaube ab der 32.ssw wird das ctg gemacht, wenn auch die vorsorge alle zwei wochen ist. kann natürlich bei zwillis auch anders/früher sein.

Novemberkind
17.12.10, 10:45
Ach und mal ne Frage, ab wann habt ihr euch eine Hebamme gesucht??

ich hatte erst so ab der 20.ssw eine hebamme. aber das war schon sehr spät. ich würde mir bei einer erneuten ss schon eine hebamme suchen, sobald ich weiß dass ich ss bin, spätestens aber ab der 12.ssw

SarahMargaretha
17.12.10, 10:49
ich hatte erst so ab der 20.ssw eine hebamme. aber das war schon sehr spät. ich würde mir bei einer erneuten ss schon eine hebamme suchen, sobald ich weiß dass ich ss bin, spätestens aber ab der 12.ssw

Ah, sehr gutes thema: warum eigentlich? Ich meine warum schon so früh?

stefanie82
17.12.10, 11:03
Aber was macht denn eine Hebamme in dem frühen Stadium der SS? Also später kann ich mir das ja vorstellen, im Moment nur nicht, weil die mir doch sicher das Selbe erzählt bzw. macht wie mein FA, oder???
Sorry für die doofen Fragen, aber ist eben meine erste SS :redface: ...

Novemberkind
17.12.10, 11:11
Ah, sehr gutes thema: warum eigentlich? Ich meine warum schon so früh?
also mir hat die hebamme einfach unheimlich dabei geholfen entspannt zu bleiben, auf meinen körper zu hören. sie hat viel mehr zeit gehabt als die FÄ und alles viel besser erklärt. sie konnte mich viel besser beruhigen, wenn mal was war. und ich konnte dadurch die dämlichsten fragen stellen. einfach weil sie wirklich mit zeit zu mir nach hause kam.

wenn sie mir gesagt hat, "denk doch mal drüber nach, was könnte das denn sein" ...

wenn sie gefragt, wie ich mich fühle, wie der kleine sich verhält, was ich schätze wie er liegt...

erst dann hat sie getastet und meistens lag ich richtig. das beruhigt einen ungemein, weil man umso mehr lernt, sich auf sich selber zu verlassen!

das alles habe ich bei der FÄ vermißt. aber da war es dann immer toll das US zu sehen, die arme, die beine, den kopf, das herz...
zum ende der ss hin hat meine FÄ mich eher bekloppt gemacht und die hebamme mußte harte arbeit leisten, damit ich ruhig bleibe.

ich habe der hebamme schließlich mehr vertraut, als der FÄ...

Novemberkind
17.12.10, 11:13
Aber was macht denn eine Hebamme in dem frühen Stadium der SS? Also später kann ich mir das ja vorstellen, im Moment nur nicht, weil die mir doch sicher das Selbe erzählt bzw. macht wie mein FA, oder???
Sorry für die doofen Fragen, aber ist eben meine erste SS :redface: ...
gibt keine doofen fragen:)
ja, das ist schon richtig, dass die nicht mehr macht als die FÄ. eher sogar weniger da sie kein US macht... aber das macht sie dafür alles mit der doppelten bis dreifachen zeit. es ist viel persönlicher

JSey
17.12.10, 11:31
Ist es denn angebracht JETZT (9./10.SSW) schon nach einer geeigneten Hebamme zu suchen? Ich denke das muss dann ja auch alles passen und vielleicht hat man auch noch ein Gespräch mit einer zweiten oder dritten... Sympathie muss ja schon da sein denke ich...

lentiggine
17.12.10, 11:38
Ich habe mir meine Hebamme direkt nach dem positiven Test gesucht.

Wenn du möchtest, kannst du von einer Hebamme auch die VUs machen lassen (z.B. im Wechsel mit dem Arzt) - also Umfangmessung, Abtasten, Blutentnahmen, CTG und alles was der Arzt auch macht - manche sogar mit Ultraschall (aber eher selten). Sie führt dann auch den Mutterpass.

Meine kommt aber auch so zwischendurch - obwohl ich offiziell noch alle VUs beim FA mache (wegen der Bildchen *g*). Ab der 30. mache ich aber in jedem Fall jede zweite VU mit ihr - um sie noch besser kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen.

Der FA macht dann eh nur noch bei jedem zweiten Mal einen US - daher kann sie dann auch zu mir nach hause kommen und ich spar mir die Fahrerei und Warterei und kann gemütlich zuhause auf der Couch bleiben :)

Und du musst mal schauen, viele machen auch außer GVK noch viel:

Gymnastikkurse
Angstbewältigung
Haptonomie
Akkupunktur
Entspannungstechniken
etc...

Ist manchmal praktisch, dass man das aus "einer Hand" bekommen kann und nicht extra zu Physiotherapeuten oder sonstwohin rennen muss.

Die meisten freien Hebammen bieten dann natürlich auch die Geburtsbegleitung ansich an, zuhause, im KH (als Beleghebamme - die bringst du dann selbst mit anstatt eine im Krankenhaus zugewiesen zu bekommen), manche auch im Geburtshaus.

Wieso fragst du nicht einfach selbst mal eine Hebamme, was sie anbietet?

DAS ist ja schließlich auch noch so ein Pluspunkt - du kannst sie viel besser anrufen, als den Arzt :) Auch Abends und am WE :) Und Fragen, Fragen, Fragen....

Novemberkind
17.12.10, 11:56
Ist es denn angebracht JETZT (9./10.SSW) schon nach einer geeigneten Hebamme zu suchen? Ich denke das muss dann ja auch alles passen und vielleicht hat man auch noch ein Gespräch mit einer zweiten oder dritten... Sympathie muss ja schon da sein denke ich...
na klar ist das angebracht! und ja, es muss auch alles passen. umso besser wenn du jetzt schon anfängst eine hebamme zu suchen. wenn dir die erste nicht zusagt, hast du zeit genug auch eine zweite oder sogar dritte kennenzulernen.

und lenti hat recht, es ist ein riesen vorteil, wenn man alles aus einer hand bekommt. leider war ich so spät dran, dass ich bei meiner hebamme keinen GVK mehr bekommen hab. das war wirklich schade.

außerdem hatte ich eine beleghebamme, so dass ich sogar von anfang an also so 20.-24.ssw die VU's im wechsel bei ihr gemacht hab. so konnten wir uns prima vorher kennenlernen. gibt es noch hebammen, die das machen? hier haben alle im sommer aufgehört, weil die versicherungen für hebammen so wahnsinnig teuer geworden sind, dass sich das keine mehr leisten kann :sad:

übrigens namen und telefonnummern gibt es üblicherweise von den geburtskliniken. einfach mal im kreißsaal anrufen. oder im internet steht es auch oft drin

Cassi
17.12.10, 13:59
Ich bin auch am Grübeln, ob ich mich schon bei der Hebamme melden soll. Hab da eine Empfehlung von einer guten Bekannten bekommen. Aber irgendwie trau ich mich noch nicht so richtig. Ich hab mir jetzt als Stichtag Anfang Januar gesetzt, wenn ich die ersten 3 Monate überstanden habe. Bislang konnte ich ja immer nur bibbern wegen der SB...:sad:

Aber eins muss ich noch loswerden: Mir ist heute was untergekommen!

Ich musste doch vor kurzem wegen einer bakteriellen Vaginose Antibiotika schlucken und ich vermute, das ich dadurch jetzt nen Pilz habe...*grummel* Die Symptome kenne ich noch von vor der SS. Meine FÄ meinte jedenfalls, ich solle mich dazu in einer Apotheke beraten lassen und mir von denen ein Mittel geben lassen. Hab ich heute auch getan. Und was soll ich sagen?

Die verkaufen mir einfach kein Mittel!!!:eek:

Angeblich, weil keines in der SS zugelassen wäre und alles plazentagängig ist. Naaatoll! Jetzt muss ich bis nächste Woche zur VU ausharren und hoffen, dass mir meine FÄ ein Mittel verschreibt. Tolle Wurst!!!

Liebe Grüße,
Cassi

SarahMargaretha
17.12.10, 14:20
Ich bin auch am Grübeln, ob ich mich schon bei der Hebamme melden soll. Hab da eine Empfehlung von einer guten Bekannten bekommen. Aber irgendwie trau ich mich noch nicht so richtig. Ich hab mir jetzt als Stichtag Anfang Januar gesetzt, wenn ich die ersten 3 Monate überstanden habe. Bislang konnte ich ja immer nur bibbern wegen der SB...:sad:



Cassi, genauso geht's mir auch, SB und Bibbern, deswegen will ich auch noch nicht die halbe Welt mobilisieren :redface:
Vielleicht die genau falsche Denkweise, denn eine Hebamme könnte uns da wahrscheinlich erst recht helfen, beruhigen, Tipps geben....

Und wegen dem Pilz hab ich was gefunden:
"Sollten Sie in den ersten drei Monaten einen Pilzbefall bekommen, wird Ihnen Ihr/e Arzt/Ärztin wahrscheinlich nichts verschreiben wollen. Einige der folgenden Heilmittel könnten hilfreich sein:

• Verwenden Sie Zaubernusskompressen oder Eisbeutel für den entzündeten Bereich.
• Tragen Sie Baumwollunterwäsche.
• Vermeiden Sie lange, heiße Bäder. Sie bieten die ideale warme und feuchte Umgebung, in denen Bakterien gedeihen.
• Auch Sitzbäder mit ätherischen Ölen von Lavendel, Rose und Teebaum können helfen.
• Multigyn-Gel aus der Apotheke geht gegen den Juckreiz vor.
• Immer wieder belächelt, aber von einigen Frauen sehr empfohlen zum Aufbau der Scheidenflora: Joghurttampons.

Wird Soor meinem Baby schaden?
Nein. Soor wird Ihrem heranwachsenden Baby nicht schaden. Wenn Sie eine Infektion zum Zeitpunkt der Wehen haben, ist ein kleines Risiko für Ihr Baby vorhanden, dass es sich ansteckt, während es durch den Geburtskanal kommt. Soor bei Neugeborenen verursacht weiße Flecken in Babys Mund. Soor ist aber nicht gefährlich und einfach zu behandeln.

Sie werden sehen, dass Soor während der Schwangerschaft kommt und geht - wie viele andere Symptome auch. Auch wenn es sehr lästig und unbequem ist, versuchen Sie daran zu denken, dass es weder Ihnen noch Ihrem Baby schaden wird."
(Quelle: http://www.babycenter.de)

Also, alles halb so wild :)

Beste Grüße
Sarah

stefanie82
17.12.10, 14:37
Die verkaufen mir einfach kein Mittel!!!:eek:

Angeblich, weil keines in der SS zugelassen wäre und alles plazentagängig ist. Naaatoll! Jetzt muss ich bis nächste Woche zur VU ausharren und hoffen, dass mir meine FÄ ein Mittel verschreibt. Tolle Wurst!!!

Also da hab ich nen Tipp, bei nem normalen Scheidenpilz hab ich mal (tipp von Muttern) Tampons mit Probiotischem Joghurt getränkt und rein damit, dass ca. 1 Woche lang 2-3 Mal täglich.
Hat folgende Vorteile: du stärkst die Scheiden-Flora und damit beseitigst du den Pilz. Gerade wenn es wegen Antibiotika zu dem Pilz gekommen ist... hatte ich nämlich auch schon.

Hoffe es hilft dir, mir hats geholfen :)

Mairi
17.12.10, 15:24
Meine FÄ meinte jedenfalls, ich solle mich dazu in einer Apotheke beraten lassen und mir von denen ein Mittel geben lassen. Hab ich heute auch getan. Und was soll ich sagen?

Die verkaufen mir einfach kein Mittel!!!:eek:

Angeblich, weil keines in der SS zugelassen wäre und alles plazentagängig ist. Naaatoll! Jetzt muss ich bis nächste Woche zur VU ausharren und hoffen, dass mir meine FÄ ein Mittel verschreibt. Tolle Wurst!!!

Liebe Grüße,
Cassi

stimmt nicht. zb das hier http://embryotox.de/kadefungin.html ist nicht riskant.
deine gyn hätte dir was raussuchen sollen.
apotheken haben oft keine ahnung. also wegen schwangerschaft und so. sie hätten aber nach schauen können.
kadefungin zb wird nur minimal über die (schleim)haut aufgenommen.

zu der selbstbehandlung: finger weg!

Viele Gynäkologen raten von dieser Methode ab - nicht nur, weil ein Tampon die Schleimhäute austrocknet. Frauenarzt Scheffler hält eine Joghurtbehandlung sogar für gefährlich. Im Joghurt befänden sich nicht nur erwünschte Bakterien. Er kann als Nährboden für andere Keime dienen, die in der Vagina nichts zu suchen haben - bis hin zum typischen Scheidenpilz-Erreger Candida albicans. Außerdem befinden sich auch in Naturjoghurt chemische Zusätze oder konservierende Mittel, die der Vaginalflora nicht zuträglich sind.
quelle:http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/scheidenpilz/behandlung/naturheilkunde/content-125965.html;jsessionid=07DAF89B5668737EE0EF1BEDDCD 4F0F2.lltc0203

JSey
17.12.10, 15:29
Es gibt auch solche Vaginalsuppositorien mit Lactobacillus in der Apotheke, z. B. Vagiflor oder die Milchsäurekur von Kadefungin. Canesten, Kadefungin und Co. (also alles mit Clotrimazol als Wirkstoff) solltest du auf keinen Fall verwenden, da das (zumindest in der Frühschwangerschaft) zu einer erhöhten Abortrate führen KANN. Obwohl das bei Embryotox anders aufgeführt wird, wäre ich damit vorsichtig!

Mairi
17.12.10, 15:33
das stimmt nicht! ich hab doch den embryotoxlink eingestellt. wenn die es nciht wissen, dann weiß ich es auch nicht.

für dich noch mal als zitat:

1. Trimenon: Eine Reihe von Studien mit mehreren tausend ausgewerteten Schwangerschaften hat bisher keine Hinweise auf teratogene Wirkungen von Clotrimazol ergeben. Der Verdacht, dass die vaginale Applikation im 1. Trimenon mit einem erhöhten Abortrisiko assoziiert ist, konnte nicht bestätigt werden.

2.-3. Trimenon / Perinatal: Bisherige Beobachtungen sprechen gegen ein fetotoxisches Risiko.quelle:http://embryotox.de/kadefungin.html

und man braucht keinen applikator. das war der einzige verdacht wegen einem fehlgeburtsrisiko. nicht wegen dem wirkstoff.

ich glaube auch, dass ein unbehandelter scheidenpilz eher riskant ist, da es zu infektionen kommen kann.

und auch im beipackzettel von kadefungin steht, man kann es anwenden. die pharmakonzerne haben auch studien in auftrag gegeben. sonst würden sie es nicht in den beipackzettel schreiben.

JSey
17.12.10, 16:00
Das habe ich bereits gelesen!
Du kannste es ja gerne benutzen. Kein Grund für Aggressionen! :)
Ich habe bei anderer Quelle nunmal gegenteiliges gelesen und denke lieber einmal zu vorsichtig als zu blauäugig. Deine Angriffe sind jedenfalls unangebracht :rolleyes:

Übrigens hat vaginale Applikation nichts mit einem Applikator zu tun, sondern damit dass sie vaginal angewendet werden!
Ein Vaginalzäpchen muss ebenso wie Vaginalsalbe eingeführt werden und DAS ist damit gemeint.

Hier mal ein Auszug aus dem Bericht:
Topische Antimykotika sind im Gegensatz zur systemischen Anwendung relativ unbedenklich in der Schwangerschaft und Stillzeit. Clotrimazol aus der Gruppe der Imidazole ist als günstig zu bewerten. Eine hohe Wirksamkeit wird dem Präparat Canesten® Gyn dank des Gehalts an Milchsäure zugeschrieben. Laut Herstellerangaben sollte eine vaginale Anwendung als Suppositorium (also Vaginalzäpfchen) im ersten Trimenon wegen des Verdachts auf ein erhöhtes Spontanabort-Risiko nur bei strenger Indikation erfolgen.

Mute
17.12.10, 20:31
Zum Thema Hebamme... ich suche mir auch jetzt erst eine. Habe auch eine, die ist aber leider nur per AB und Mail zu erreichen ...und scheinbar nichtmal das. Da ich bisher keinen Rückruf oder Mail bekommen habe...HMpf...nun hab ich mich endlich durch gerungen und denn sowas. :( Blöder Start für eine "Zusammenarbeit"...einmal probiere ich die Kontaktaufnahme noch...

Nochmal meine Frage: Werden eure Babys in der Gänze gemessen? Mir wurde gesagt, das geht jetzt nicht mehr. Aber ständig lese ich Größenangaben...

mel26
18.12.10, 06:50
Morgen Ihr Süßen!

Bin schon wieder so früh wach und das am Samstag. Eigentlich sollte man das Ausschlafen ja noch geniessen so lange man die Gelegenheit hat oder? Bin aber top fit!

erde mal wegen dem Test berichten, habe so eine fertige Lösung aus der Apotheke geholt und mOntag früh geh ich zum Doc.

@lenti
Wegen der Größe und Gewicht des Kindes macht meine FA das mit dem Ultraschall Gerät. Da misst die verschiedene Körperteile von meinem Bienchen und dann wird das automatisch berechnet...

Wünsche auch allen einen tollen 4. Advent!! Habt ihr schon alle Geschenke??

LG mel26 19+6

stefanie82
18.12.10, 10:02
Jaaaa, das SCHÖNSTE Geschenk hab ich schon ... :biggrin:

Cassi
18.12.10, 10:02
Ui! Viele Tipps für das leidige Problem mit dem Pilz! :)

Also ich werd jetzt erstmal weiter mit MultiGyn-ActiGel schmieren. Das hat mir auch vor der SS eigentlich ganz gut getan. Und auf Süßigkeiten und Weißmehl weitesgehend verzichten. *seufz* Und das in der Weihnachtszeit!

Ich hab auch über ein neues Mittel "Octenisept Vaginaltherapeutikum" gelesen. Soll da unten alles desinfizieren und sehr gute Ergebnisse liefern, weil es keine Resistenzen entwickelt. Leider hat mir die Apotante das auch nicht verkauft, aber ich werd meine FÄ mal danach fragen. Ich hatte halt in der Vergangenheit schon öfter mit Pilzen zu tun und hab da meine einschlägigen Erfahrungen mit den Wirkstoffen gemacht:
Clotrimazol z.B. verträgt meine Haut nicht ganz so gut. Die Haut wird wie Pergament bei mir und ist danach furchtbar gereizt. Vertragen habe ich aber Nystatin. Die Apotante hatte mir gestern aber nur was für "außen" angeboten: Multilind Heilsalbe. Die habe ich auch schon zuhause und die wirkt auch gut. Aber halt nur außen. *seufz*

Die Sache mit dem Joghurttampon und dass man den besser nicht benutzen soll, hab ich auch gelesen. Weil Nahrungsmittel nicht ganz so kontrolliert werden wie Medikamente. Für meine Flora hab ich mich in der Vergangenheit auch schon impfen lassen. Mein Milleu ist auch gut. Daran liegts anscheinend auch nicht. Sind halt die dämlichen Antibiotika.

Na mal schaun, was meine FÄ nächsten Donnerstag sagt. Und hoffentlich bekomme ich dann endlich meinen Mutterpass!!! *hibbel*

Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent!
Cassi

SarahMargaretha
18.12.10, 16:39
Na mal schaun, was meine FÄ nächsten Donnerstag sagt. Und hoffentlich bekomme ich dann endlich meinen Mutterpass!!! *hibbel*


Hey! Ich auch am Donnerstag! Wenn hoffentlich alles gut ist.
Ich bin ganz zuversichtlich für uns zwei ;)

Boah, heute gehts mir echt besch*****
Habe seit gestern ganz schlimme Kopfschmerzen wie ich sich bei der Periode immer hatte... so hormonelle Kopfschmerzen.
Ich hoffe das hat nichts weiter zu bedeuten. Nervt aber echt, kann kaum was machen :(

Euch einen schönen Samstag und alles Liebe!
Sarah

Mara88
18.12.10, 17:12
Hallo zusammen!

War gestern bei VU. Unser Mädchen ist schön gewachsen und wiegt schon etwas mehr als 900 g. Plazenta und Fruchtwassermenge iO. Dachte schon prima, als mein Gyn mir am Schluss sagte, dass ich eine Eiseninfusion bräuchte, da mein Hämoglobin nur 10,4 g/dl betrage. Vor fünf Wochen war es anscheinend bereits auf 10,9 und er hat nix erwähnt, auch keine Eisentabletten verordnet. Wundere mich schon etwas. Und jetzt gleich eine Infusion?

Hat von euch jemand eine Eiseninfusion bekommen in der SS?

Schönen Abend,
Mara


@ Candida: Habe auch Gyno Canesten bekommen. Apotheke wollte es mir erst nicht geben. Nach Rücksprache mit dem Arzt war es dann kein Problem mehr.

lilie33
18.12.10, 18:44
So langsam merke ich ganz schön meinen dickeren Bauch er stört jetzt schon hin und wieder total:eek:

Bin heute am Geschenke einpacken, wir haben sehr viele kinder in der Familie.
Und die anderen Verwandten sollen ja auch nicht zu kurz bekommen da kommt ganz schön was zusammen.

Hab nun über die hälfte eingepackt und mir tut alles weh, der Rücken und der Bauch wie mit Muskelkater fühlt sich das an.....uffff.

Habt oder hattet ihr auch im 5. Monat schon solche Probleme ??

LG
L:xmas:lie 18. ssw (17+0)

Feelia
18.12.10, 20:16
Hallo Mädels,

nur ein kleines Update von mir...

Hatte am Donnerstag VU, war mal wieder total schön unseren Muckl in Action zu sehen. Allerdings ist er/sie ganz schön schüchtern, hat immer die Händchen vor dem gesicht gehabt ud sich so doof hingelegt, dass ich leider kein vernünftiges Bild bekommen konnte...naja, Gott sei dank war schatzi dabei uns hats auch gesehen...

Es ist soweit alles i.O. Größe müsste bei ca. 25-30 cm liegen, Gewicht so rund 500-600 gr. Außerdem meinte der Doc noch, es bekäme ganz schön lange Beine :-)
Ansonsten gabs nix zu beansdtanden, hab allerdings vergessen nachzufragen, wegen nem OGTT oder wie der heißt, aber da ja im Urin nix auffällig war, nimm ich das mal so hin...

Schon wahnsinn wie schnell das alles geht und wie shön die kleinen sich entwickeln...
Männe tastet auch immer meinen Bauch ab und kann schon richtig gut erfühlen wie der Muckl grad liegt...Wenn's mich nur nicht immer mitten in die Blase treten würde:-)

Also machts noch gut und bis bald

Feelia mit Muckl (22+2)

Cassi
18.12.10, 21:07
@SarahMagaretha:

Dann heißt es ja doppelt Daumen drücken! :) Hab schon eine ganz tolle Hülle für den Mutterpass geschenkt bekommen. Selber genäht von einer Freundin aus lila Stoff und mit einem Straß-Schriftzug besetzt. *schwärm* Bislang lager ich da nur die Fotos drin...

Mir gehts heute aber auch nicht so prall...mir ist den ganzen Tag total kodderig, war heute kurz vorm K*** :eek: und ich schlaf fast jeden Mittag auf der Couch ein, obwohl ich nachts gut und lange meine 9-10 Std. Schlaf kriege. Ich bin voll die Schlaf-Suse! Ist das normal, dass man so müde ist und so viel schläft? Ich kenn das von mir ehrlich gesagt gar nicht. Geht das wieder weg?

Liebe Grüße,
Cassi

SarahMargaretha
18.12.10, 21:11
@SarahMagaretha:
und ich schlaf fast jeden Mittag auf der Couch ein, obwohl ich nachts gut und lange meine 9-10 Std. Schlaf kriege. Ich bin voll die Schlaf-Suse! Ist das normal, dass man so müde ist und so viel schläft? Ich kenn das von mir ehrlich gesagt gar nicht. Geht das wieder weg?

Liebe Grüße,
Cassi

Ob das weg geht kann ich auch noch nicht beurteilen, aber mir gehts ganz genau so!
Leg ich mich hin, bin ich zack weg und mir fällt mein Buch aufs Gesicht, noch nicht mal davon wach ich auf :biggrin:
Und neulich hab ich morgens den Wecker erst nach ner halben Stunde gehört :eek:

Cassi
19.12.10, 09:15
@SarahMagaretha:

Uch? Na da bin ich beruhigt. Hab schon gedacht, ich hätte die Schlafkrankheit...;) Ist bloß blöd, wenn man arbeiten und fit sein muss...*seufz*

stefanie82
19.12.10, 09:42
@ cassi

Mir gehts so ähnlich... ich kann nachts allerdings nur noch 6 Stunden schlafen, dann bin ich hellwach und hab Hunger... und dann nach 2-3 Stunden wach sein werd ich schon wieder müde.... :redface: .... gestern hatten wir Besuch und ich bin erst halb 2 nachts ins Bett gekommen und heute morgen war ich schon halb 8 wieder wach... und das am Sonntag :biggrin:, mein Schatz schläft noch!

Ich hab am Dienstag BE und dann bekomme ich auch endich meinen Mutterpass, aber wahrscheinlich erst anfang des Jahres, hier wird der vom Labor ausgestellt und die schicken einem den dann zu... na mal schauen wann der dann eintrudelt.

LG und schlaft schön ;)

Mute
19.12.10, 14:55
Ja, das mit dem schlafen geht wieder weg ;) Bei mir war die Übelkeit und die Müdigkeit vorbildlich nach 12 Wochen weg :)

Und hmm der Bauch ist mir noch nicht im weg, aber ich hab auch nur 5 Geschenke eingepackt...Jedoch Hausarbeit, Wäsche zusammenlegen, aufhängen, mit vielen hoch und runter Bewegungen geht nicht mehr so toll. Da schnauf ich gleich wie son altes Mutterchen und merke die Kurzatmigkeit, von der ich bisher nur gelesen habe ^^

Ich wünsche den Damen einen schönen 4ten Advent! Bei uns scheint die Sonne und heute werden 1 Tonne Plätzchen für die Verwandtschaft gebacken :D

Consigliera
19.12.10, 15:45
Nochmal meine Frage: Werden eure Babys in der Gänze gemessen? Mir wurde gesagt, das geht jetzt nicht mehr. Aber ständig lese ich Größenangaben...

Bei meinem Wutzi wurde der Oberschenkelknochen per Ultraschall gemessen (Femurlänge, abgekürzt FL). Diese Angabe dann mal 7 gerechnet ergibt die Gesamtlänge des Kindes.


Dachte schon prima, als mein Gyn mir am Schluss sagte, dass ich eine Eiseninfusion bräuchte, da mein Hämoglobin nur 10,4 g/dl betrage. Vor fünf Wochen war es anscheinend bereits auf 10,9 und er hat nix erwähnt, auch keine Eisentabletten verordnet. Wundere mich schon etwas. Und jetzt gleich eine Infusion?

Hat von euch jemand eine Eiseninfusion bekommen in der SS?

Ja, also ich meine, dass der Wert über 10,5 liegen soll. MMn wäre es auch beim letzten Mal auch schon angebracht gewesen zusätzlich Eisen als Tablette zu nehmen, weil der Wert da auch schon grenzwertig war.

Nun ist er unterschritten und Dein Arzt verordnet eine Eiseninfusion. Vielleicht, weil er den Wert damit schneller wieder aufpäppeln kann, als mit Tabletten?! :confused:



So langsam merke ich ganz schön meinen dickeren Bauch er stört jetzt schon hin und wieder total
[...]
Hab nun über die hälfte eingepackt und mir tut alles weh, der Rücken und der Bauch wie mit Muskelkater fühlt sich das an.....uffff.

Habt oder hattet ihr auch im 5. Monat schon solche Probleme ??


Mich "stört" mein Bauch noch nicht sooo sehr. Außer, dass ich mittlerweile auch ne richtige Magenrolle gekriegt hab, weil mir durch die wachsende Gebärmutter alles hochgedrückt wird. :mad:

Wir waren gestern auf einer Weihnachtsfeier eingeladen. Da hatte ich meine hübsche taillierte Bluse an. Leider war von der Taille nicht mehr viel zu sehen. Das hat mich schon etwas frustriert. Und mein Wintermantel spannt auch langsam. Sowohl um den Bauch, als auch in Brusthöhe. :(

Ansonsten hab ich bei höherer körperlicher Belastung mittlerweile auch schon das Gefühl, dass es mir nicht so gut bekommt. Hab Abends auch häufig ein Ziehen im Bauch. Und beim Treppensteigen komme ich ziemlich schnell aus der Puste... :rolleyes: Also immer ruhig mit den jungen Pferden. :-D

LG Consi
(SSW 18+4) - noch 150 Tage bis ET

Consigliera
19.12.10, 15:52
Hallo Mädels,

nur ein kleines Update von mir...

Hatte am Donnerstag VU, war mal wieder total schön unseren Muckl in Action zu sehen. Allerdings ist er/sie ganz schön schüchtern, hat immer die Händchen vor dem gesicht gehabt ud sich so doof hingelegt, dass ich leider kein vernünftiges Bild bekommen konnte...naja, Gott sei dank war schatzi dabei uns hats auch gesehen...

Es ist soweit alles i.O. Größe müsste bei ca. 25-30 cm liegen, Gewicht so rund 500-600 gr. Außerdem meinte der Doc noch, es bekäme ganz schön lange Beine :-)
Ansonsten gabs nix zu beansdtanden, hab allerdings vergessen nachzufragen, wegen nem OGTT oder wie der heißt, aber da ja im Urin nix auffällig war, nimm ich das mal so hin...

Schon wahnsinn wie schnell das alles geht und wie shön die kleinen sich entwickeln...
Männe tastet auch immer meinen Bauch ab und kann schon richtig gut erfühlen wie der Muckl grad liegt...Wenn's mich nur nicht immer mitten in die Blase treten würde:-)

Also machts noch gut und bis bald

Feelia mit Muckl (22+2)

Wie schön zu lesen!! Wenn ich meine nächste VU hab, bin ich auch ungefähr so weit wie Du jetzt ( bei 21+6). :-) Freu mich schon so drauf. :-)


Hab schon eine ganz tolle Hülle für den Mutterpass geschenkt bekommen. Selber genäht von einer Freundin aus lila Stoff und mit einem Straß-Schriftzug besetzt. *schwärm* Bislang lager ich da nur die Fotos drin...

Mir gehts heute aber auch nicht so prall...mir ist den ganzen Tag total kodderig, war heute kurz vorm K*** :eek: und ich schlaf fast jeden Mittag auf der Couch ein, obwohl ich nachts gut und lange meine 9-10 Std. Schlaf kriege. Ich bin voll die Schlaf-Suse! Ist das normal, dass man so müde ist und so viel schläft? Ich kenn das von mir ehrlich gesagt gar nicht. Geht das wieder weg?

Ich hab auch so eine Hülle für meinen MuPa von meiner Freundin geschenkt bekommen. Total schön!! Und immer was besonderes, wenn man es mal irgendwo vorzeigt. :)

Das mit der Müdigkeit ist normal. Ich bin zum Glück verschont geblieben, aber ich hab es im Freundeskreis ganz häufig mitbekommen. Es wird irgendwann definitiv besser. Auch wenn Du dann wahrscheinlich nachts häufiger mal Schlafunterbrechungen zwecks Toilettengang haben wirst. ;)

Aber lass auch regelmäßig Deine SD-Werte kontrollieren. Müdigkeit kann auch ein Hinweis auf eine Unterfunktion sein.

LG Consi
(SSW 18+4) - noch 150 Tage bis ET

Mute
19.12.10, 19:18
ui toll, dann ist mein Kind jetzt 19cm groß. :)

Morgen haben wir Feindiagnostiktermin, bin so nervös...hoffentlich sehen wir dann, ob Junge oder Mädchen und hoffentlich ist alles so ok, wie bisher im normalen US.

Dachte immer Eisenwerte unter 7,5 sind erst ein Mangel.

Ich warte immernoch ungeduldig, wann ich mein Kind mal richtig merke. Bisher bilde ich mir das glaub ich nur ein...durch die Vorwandplazenta merk ich vielleicht auch etwas weniger. Zudem weiß ich jetzt ja immernoch nich genau welche Woche wir sind...vielleicht schon 20...vielleicht erst 19...

Schönen Abend Euch Mitträchtigen ;)

Consigliera
20.12.10, 09:32
@ Mute

Mir gehts genauso wie Dir. Habe auch eine VWP und es
macht mich zur Zeit ganz fuchsig, dass ich noch nichts vom
Früchtchen merke. :rolleyes:

Ich drück Dir die Daumen für den Termin heute! :)
Sag mal bescheid wie es gelaufen ist und was es wird. :biggrin:
*garnichtneugierigbin*

lentiggine
20.12.10, 10:53
Hallo ihr Lieben,

mir gehts soweit gut. Heute schon wieder seit 4:45 Uhr auf den Beinen und seit 6:00 Uhr auf der Arbeit.

Schnee macht mir zum Glück nicht viel aus, bin im Siegerland aufgewachsen und habe dort im Winter damals meinen Führerschein gemacht - somit fahr ich hier meist an allen anderen fröhlich vorbei (zumindest in dem Teil des Rheinlands, der zu meiner Fahrstrecke gehört - Kölner & Umland sind Eis und Schnee einfach nicht gewohnt :))

Diese Woche noch 2xPhysio und am Donnerstag nochmal US *freu* - dann ist erstmal Ende mit Terminen und hoffentlich ein bisschen Erholung angesagt :)

Mein Endokrinologe (hab im Extra-Thread ja berichtet) hat mich heute auch telefonisch darüber informiert, dass meine Werte sich verschlechtert haben, ich muss nun auf 100 µg Euthyrox gehen.

Tzz, und der HA hat mir an zwei Terminen nach BE erzählt, alles ok, kein Handlungsbedarf... Hätte ich nicht im Oktober eingenmächtig von 50 auf 75 µg erhöht - wer weiß, was mit dem Mäuschen eventuell passiert wäre... :sad:

Sowas macht doch einfach nur traurig, oder?

LG an alle und eine schöne Woche!!

girlfriend170
20.12.10, 11:44
Hi,
ich traue mich nun auch langsam hier her.

Die 1. ICSI war nun erfolgreich und ich bin heute in Woche 5+5

Heute war Ultraschall in der Kinderwunschklinik und es war die Fruchthöle mit winzigem Dottersack zu erkennen. Lt. der Ärztin ist die Schleimhaut super aufgebaut und auch sonst alles i.O.. :)

Ab nächste Woche übernimmt dann mein Frauenarzt und dann bekomme ich den Mutterpass und die Bescheinigung für meinen Arbeitgeber.
Bis dahin habe ich zum Glück noch frei.

ET ist für 18.08.2011 festgelegt. (trag mich gleich noch in die Liste ein)


@sill

Es ist 1 kleiner Krümel.



LG

girlfriend170
20.12.10, 11:48
BTina (44) ET 27.12.2010 - eine Kickboxerin!
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 Geschlecht ???
Lokonda (37) ET 28.03.2011 ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen!
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 Geschlecht. noch unbekannt
Mute (30) ET 09.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
lolalina (30) ET 10.05.2011 Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 23.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
girlfriend170 (28) ET 18.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt

lentiggine
20.12.10, 11:53
BTina (44) ET 27.12.2010 - eine Kickboxerin!
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 Geschlecht ???
Lokonda (37) ET 28.03.2011 ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen!
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 Geschlecht. noch unbekannt
Mute (30) ET 09.05.2011 Geschlecht: noch unbekannt
lolalina (30) ET 10.05.2011 Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 23.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
girlfriend170 (28) ET 18.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt


Huhu girlfriend!! :biggrin::biggrin: Gaaanz liebes "Willkommen" und GLÜCKWUNSCH!!!

Habe dich mal in die Farbvariante aufgenommen, wenn's recht ist :)

Dann hoffe ich mal, dass du dich bei uns hormonbeladenen Tratschtanten wohlfühlst :tongue:

girlfriend170
20.12.10, 11:58
Hi, dankeschön.

Ist sehr recht. :biggrin:

Ja, werde mich bestimmt sehr wohl fühlen. :)

LG

lilith-alexia
20.12.10, 12:01
Huhu, muß mich auch nach langer Zeit mal wieder melden - bin einfach zu stolz heute auf mein Mini-Mädchen :), sie hat heute bei 23+3 schon ein Gewicht von 700 Gramm und heute habe ich endlich auch mal ein verwertbares Ultraschallfoto von ihr bekommen..., bisher scheint alles super gut zu laufen bei ihr. Sogar mein Hb -Wert ist wieder super nach der Eiseninfusion von vor ca. 1 Woche, ist von 11,8 wieder auf 13,9 geklettert :). Die Übelkeit scheint nun endlich langsam zu gehen - brauche "nur" noch Vomex-Saft ab und zu, dessen Dosis ist ja viiiieeeel geringer als die Infusionen immer...und anscheinend brauch ich den Saft auch nicht mehr täglich.

Mein Bauch macht mir schon langsam das Laufen schwer, überall zieht es und ist einfach nicht mehr so schön, aber sonst bin ich super glücklich und freue mich sehr auf meine kleine Schnecke...

Wünsche allen Mit-Schwangeren ebenso viel Freude und das alles gut geht mit den kleinen Minibabys im Bauch...:) + Schöne Weihnachten! :xmas:

LG

lilie33
20.12.10, 12:25
Mädels...ich musste mich gestern wegen einer Familien Angelegenheit ziemlich aufregen.

Mein BD schoss in die höhe und mein Bauch verspannte sich total.
Ich musste mich dann erst mal beruhigen.
Das war aber dennoch kein schönes Gefühl.:(

Ich merke inzwischen selber das ich mich nicht mehr so schnell aufregen darf, weil das meinem kleinem gar nicht gefällt.
Oder zumindest wehrt sich da mein Körper dagegen.

Als ich dann auf der Couch saß und Tee trank da merkte ich plötzlich in meinem Bauch drei mal hintereinander so ein blub, blub, blub:biggrin:

Ich hab das ja die letzen Tage schon 2-3 mal ganz kurz gemerkt. Meinem Mann erzählte ich das sofort er sagte der kleine hat dich angestupst "Mama bitte nicht aufregen".

Ansonsten fühle ich mich eher bescheiden, irgendwie kämpfe ich auch mit einem Infekt rum oder was auch immer das ist.

Und ich habe hummeln im Hintern warte sehnsüchtig auf den Bescheid, ich hoffe ihr drückt auch weiterhin die Daumen für uns das wir die Wohnung die uns so gefällt bekommen:)

Schönen Tag euch allen noch....

LG
L:xmas:lie 18 ssw. (17+2)

Mary27
20.12.10, 15:39
Hallo ihr Lieben,

sooo, ich lass euch schonmal ganz ganz liebe und vorallem ruhige!!! Weihnachtsgrüße da. :xmas: :xmas: :xmas:

Ich lass morgen einen Zuckertest machen. Mal schauen.
Hab seit Samstag wieder Unterbauchschmerzen und merk auch sehr schnell, wenn mein Körper mehr Ruhe braucht.
Hatten am Wochenende GV und hab langsam das mulmige Gefühl, dass das vielleicht zu viel ist. Also nicht, das wir da mortz Akrobatik betreiben :-)

Letzte Woche hab ich noch Babybauchfotos machen lassen. Als Weihnachtsgeschenk für den Dady. Dachte erst, das wäre noch zu früh, 26. SSW. Aber nachdem ich die Bilder gesehen hab, bin ich regelrecht erschrocken.
Hui, was für ein Bauch.

So ihr Lieben, einige haben hier immer gesagt, 2010 ist unser Jahr. Und so war es /so ist es. Lasst euch mal fest drücken.

Consigliera
20.12.10, 19:24
Hi,
ich traue mich nun auch langsam hier her.

Die 1. ICSI war nun erfolgreich und ich bin heute in Woche 5+5

Heute war Ultraschall in der Kinderwunschklinik und es war die Fruchthöle mit winzigem Dottersack zu erkennen. Lt. der Ärztin ist die Schleimhaut super aufgebaut und auch sonst alles i.O.. :)
[...]

Heeeey, suuuper!!! Ein ganz herzliches Willkommen! Es ist immer sooo schön, wenn jemand aus der Kuschelecke hier rüber kommt! :):)

Ich wünsch Dir alles Gute für die Schwangerschaft und dass Du von möglichst vielen "Nebenwirkungen" verschont bleibst. ;)

Consigliera
20.12.10, 19:31
@ Lilie
Aufregung ist mies. :( Sollte man tunlichst vermeiden.
Klappt bei mir aber leider auch nicht immer. Ich bin in
letzter Zeit ordentlich auf Krawall gebürstet. Mein liebster
Göttergatte hat momentan ziemlich was auszuhalten. :rolleyes:
Ich hoffe, dass es "nur" der Vorweihnachtsstress ist.

Ist denn mit der Familie alles wieder in Ordnung?


@ Mary
Alles Gute für den Zuckertest morgen!!
Ich drück die Daumen!

Der GV kann eigentlich ja nicht schaden.
Oder hattest Du Schmerzen / Blutungen?
Lasst doch nächstes Mal einfach die Peitschen weg.... :tongue: :biggrin:

Mary27
20.12.10, 19:58
Aber mit macht es doch so viel mehr Spaß :biggrin:

lentiggine
20.12.10, 20:00
Lasst doch nächstes Mal einfach die Peitschen weg.... :tongue: :biggrin:

CONSI, du ausgebufftes Schlitzohr!!! :biggrin:

Auf Krawall gebürstet war ich auch schon ne ganze zeitlang, aber das ist momentan gar nicht drin, bin vieeeel zu müde und kaputt...

Heute um 5 auf, um 6 auf der Arbeit, um 17 zuhause, Wäsche, um 17.20 wieder los, Bank + Apo, dann um 18 uhr physio, jetzt endlich auf der Couch... Und ab morgen nochmal 25 µg Euthyrox mehr... Vielleicht hilft das was.... Und ich bin sooo verunsichert, ob ich nun doch kein Hashi habe? Naja....

Und über all dem hab ich doch glatt vergessen, dass ich ab heute ein UHU bin!!

:redface:

Hach ja.... Das feiere ich gleich mit ner gemütlichen Runde Badewanne, glaub ich...

Mute
21.12.10, 10:30
Ach, so viele schöne Berichte, das liest man gern!

So, wir bekommen einen Stammhalter! Es ist alles dran und drin und der Feindiagnostiker war zufrieden. Das ist wirklich was tolles, man liegt da hat nen mega TV vor sich und der Mann hat auch nen eigenen. Und denn sieht man sein Baby ohne Schneegestöber und Krissel völlig klar (und eben durchsichtig). Alles ist gleichmäßig und in der Zeit, Organe ok, meine Zuflüsse zu ihm auch. Ging alles irgendwie ratz fatz, aber hat sich echt gelohnt. Ich hatte ja nicht wirklich Angst vor Mißbildung, aber beruhigend ist es und wie gesagt, man sieht einmal schöne spannende Bilder. Haben sogar ein 3D umsonst Bild mitbekommen und son paar Ausdrucke, die aber nich so doll sind, sind wohl eher für die Gyn.

Und ja, die vor einer Woche bemerkten Stupse im Bauch kommen immer öfter und kräftiger, also waren sie doch nicht eingebildet und es ist mein Junge, der sich da austobt. Hui, das kann aber noch unangenehm werden, war gestern schon 2mal echt hart. HAHA! Ich bin gespannt. Fühlt sich echt mal an wie Magenumdrehen. Und als ich das vorher gelesen hab, das das manche so bezeichnen, dacht ich nur, höö, wie soll das gehen, is doch da unten...AAAch... nee is aber echt so...das kann sich so anfühlen.

Er liegt in ner Querlage, na hoffe am Ende überlegt er sich das und liegt denn brav mit dem Kopf nach unten, der feine Herr ;)

Wir sind glücklich und ich kann jetzt endlich auch mit Farben Klamotten schoppen und die Namensauswahl ist jetzt etwas beschränkter ;) hoffe, da einigen wir uns noch, das ist echt nicht so einfach und kostet wirklich Nerven.

Bei Streits merk ich och, wie es mir garnicht gut geht und dem Bauch...echt nich gut, aber manchmal bin ich irgendwie wütend und denn muß die Wut raus.

Liebe Grüße an euch und Willkommen an die Damen, die neu dazugestoßen sind! :xmas:

lentiggine
21.12.10, 10:44
So, wir bekommen einen Stammhalter!


Herzlichen Glückwunsch! Dann gibts ja gleich wieder neue Farbe in der ET-Liste!!! :)



Das ist wirklich was tolles, man liegt da hat nen mega TV vor sich und der Mann hat auch nen eigenen. Und denn sieht man sein Baby ohne Schneegestöber und Krissel völlig klar (und eben durchsichtig).


Jaaa, das ist herrliiiisch.. Habe das bei meinm Gyn luxuriöserweise immer! Haben bei dem ja auch die Feindiagnostik selbst gemacht. Bin auch gespannt auf meinen nächsten VU Donnerstag, da sollen die Dopplerwerte wieder kontrolliert werden, die waren bei der Feindiagnostik leider nicht ok, die Widerstandswerte der uterus-Aterien waren viel zu hoch....




Und ja, die vor einer Woche bemerkten Stupse im Bauch kommen immer öfter und kräftiger, also waren sie doch nicht eingebildet und es ist mein Junge, der sich da austobt. Hui, das kann aber noch unangenehm werden, war gestern schon 2mal echt hart. HAHA! Ich bin gespannt. Fühlt sich echt mal an wie Magenumdrehen. Und als ich das vorher gelesen hab, das das manche so bezeichnen, dacht ich nur, höö, wie soll das gehen, is doch da unten...AAAch... nee is aber echt so...das kann sich so anfühlen.





Er liegt in ner Querlage, na hoffe am Ende überlegt er sich das und liegt denn brav mit dem Kopf nach unten, der feine Herr



Oooooh ja! Meine Kleine lag vor der Feindiagnostik in QL, dann in BEL, dann in SLII - aber das ändert sich ständig noch... die turnt im Bauch rum sondergleichen (laut Hebamme=lange Nabelschnur), und jaaa, das kann sehr unangenehm werden - aber die Kleine darf halt ALLES was sie will :tongue: Vor allem, wenn sie unten vors Schambein boxt oder oben unter die Rippen tritt... Aua.... :eek:

Eine schöne Zeit weiterhin mit deinem Wutzemann :biggrin:

lentiggine
21.12.10, 10:50
BTina (44) ET 27.12.2010 - eine Kickboxerin!
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 Geschlecht ???
Lokonda (37) ET 28.03.2011 ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen!
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 Geschlecht. noch unbekannt
Mute (30) ET 09.05.2011 Geschlecht: ein Junge
lolalina (30) ET 10.05.2011 Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 23.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
girlfriend170 (28) ET 18.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt

Habe mal die Ü-Eier andersfarbig markiert :)

Consigliera
21.12.10, 12:25
Habe mal die Ü-Eier andersfarbig markiert :)

Gute Idee! Hatte ich auch schon mal dran gedacht! ;)


@ Mute

Wie schön zu hören, dass alles gut gelaufen ist. :)
Muss man die Feindiagnostik extra zahlen? Oder ist das eine Kassenleistung?

lentiggine
21.12.10, 12:29
Gute Idee! Hatte ich auch schon mal dran gedacht! ;)

:)



@ Mute

Wie schön zu hören, dass alles gut gelaufen ist. :)
Muss man die Feindiagnostik extra zahlen? Oder ist das eine Kassenleistung?

Ich antworte einfach mal... Ist keine generelle Kassenleistung, kostet sonst zwischen 420 und 680 Euro :eek:

Wird genannt: Organ-Sonografie, Organ-Ultraschall, Feinultraschall, Feindiagnostik....

Man bekommt vom FA in berechtigten Fälle (Risikoschwangerschaften - Vorerkrankungen/Belastungen) eine Überweisung bzw. wenn der FA (wie bei mir) es selbst macht, gibt er selbst die Gründe bei der KK an.

lentiggine
21.12.10, 12:42
BTina (44) ET 27.12.2010 - eine Kickboxerin!
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 Geschlecht ???
Lokonda (37) ET 28.03.2011 ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen!
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 Geschlecht. noch unbekannt
Mute (30) ET 09.05.2011 Geschlecht: ein Junge
lolalina (30) ET 10.05.2011 Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 23.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt
girlfriend170 (28) ET 18.08.2011 Geschlecht: noch unbekannt





So ist es doch augenfreundlicher, oder?... musste erstmal experimentieren...

sill
21.12.10, 12:55
@ Mute
Herzlichen Glückwunsch zum Jungen!Ja, es fühlt sich teilweise wirklich so an als würde es einem den Magen umdrehen, oder von innen in den Hintern treten, ... :rolleyes::biggrin:

@ lenti
Sorry, aber ich kann mir diesen Preis nicht vorstellen.
Wie wäre das denn bitte berechtigt, wenn die NMF gerade mal 180-250 € kostet. Bei der FD nicht viel anderes gemacht wird. Auch da wird sich alles angeschaut, nur bei dem späteren Schall kann man die Organne besser sehen.

@ Consi
Ruf in der Praxis oder dem KH eurer Wahl an und frag wie die Kosten sind. Auch Krankenhäuser machen diese Schalls.

@ me
Do. habe ich wieder Doppler. Da meine FÄ am Fr. nur die Herztöne gemacht hat war ich etwas verunsichert. Schließlich meinte der Spezialist alle 2 Wochen US mit Ausmessen ... . Habe sofort einen Termin bekommen. Ich hoffe das beide immer noch ca. gleich sind in ihrer Entwicklung.
Drückt die Daumen, dass es unseren Damen gut geht.

Inzwischen bewegt sich meine Bauchdecke manchmal ohne das ich es großartig merke. Ist mir heute früh aufgefallen. Sie reagieren auf ihre Spieluhr und auf Licht auch ab und an. Wenn sie eine Gliedmaßenbeule machen und man streicht drüber ziehen sie sich zurück und sie mögen es wenn der Papa über den Bauch streicht. Da entstehen dann große Beulen was wahrscheilich der Kopf oder der Po sein wird. :):)

mel26
21.12.10, 13:02
Hallo meine lieben Mitschwangeren:)

Good News today: Zuckertest ist ganz normal.:cool:
Ich warte auch schon sehnsüchtig auf die ersten Bewegungn von unserer Biene. Wünsche Euch allen einen famosen Tag!

LG die tiefenrelaxte Mel

lentiggine
21.12.10, 13:58
@ lenti
Sorry, aber ich kann mir diesen Preis nicht vorstellen.
Wie wäre das denn bitte berechtigt, wenn die NMF gerade mal 180-250 € kostet. Bei der FD nicht viel anderes gemacht wird. Auch da wird sich alles angeschaut, nur bei dem späteren Schall kann man die Organne besser sehen.


Das ist aber doch nur die Preisspanne, die ich während meiner SS in diversen Foren von anderen Mitschwangeren erfahren habe (u.a. auch hier im GZSZ - edit: S. 438) - mehr kann ich doch dazu auch nicht sagen...? 420 war da das "günstigste Angebot".

Wenns günstiger geht, wär ja toll - aber selbst 200 Euro fänd ich happig. NFM bzw. komplettes Erst-Trimester-Screening hätte mich auch "nur" 180 Euro gekostet. Das habe ich sein lassen, zuviele statistische Werte, die nicht stimmen müssen. Organ-Sono dagegen war für mich umsonst und auch absolut notwendig, wenn auch tierisch anstrengend und ich es gerne früher abgebrochen hätte.

lentiggine
21.12.10, 14:22
Hallo meine lieben Mitschwangeren:)

Good News today: Zuckertest ist ganz normal.:cool:
Ich warte auch schon sehnsüchtig auf die ersten Bewegungn von unserer Biene. Wünsche Euch allen einen famosen Tag!

LG die tiefenrelaxte Mel

Fein :)

Dir auch einen schönen Tag ;)



...mal leise nachfrag... nach kitty, anni, crys und ruftie? ...gehts euch gut? seid lieb gedrückt!

Geraldine
21.12.10, 16:45
hallöcchheenn..darf ich hier auch noch was schreiben:redface: auch wenn ich nicht mehr schwanger bin..hihi..ich dachte mir gerade ichschau mal kurz hier rein...:)und dabei bin ich auf sill´s beitrag gestolpert..Ich habe 3 Feindiagnostiken gehabt, und alle 3 hätten 320€ pro untersuchung gekostet...jedoch wurde es bei mir von der Kasse bezahlt,da die Untersuchung notwendig war.
es ist tatsächlich so,das diese untersuchungen so teuer sind und es ist wirklich unverschämt...es geht schliesslich um die gesundheit eines unbeholfenen menschen:mad:
aber was will man machen..wollte das nur mal kurz loswerden..hihi...

sooo nun mach ich mich dann mal wieder vom acker und wünsche euch eine schöne restschwangerschaft...

lg
Geraldine mit Noah Myles

Lunali
21.12.10, 17:07
Sag auch mal wieder huhu :redface:

Meinem Baby gehts prima. Mir auch ganz ok, nachdem meine Nierensache jetzt so gut wie ausgestanden ist und ich eine blöde Bronchitis (fast) hinter mich gebracht hab. Rücken ist fies und ich hab Wasser, aber das ist ja im Grunde normal. Fühl mich halt ein bisschen walrossig :biggrin:
Hab schon ein bisschen Wehen und hoffe, mein Baby wartet noch so gut 2 Wochen, dann darf es im Geburtshaus kommen. Tja, wer weiß, vielleicht übertrag ich doch noch ;)

LG an alle!

Lunali
35. SSW

Mute
21.12.10, 17:19
Wow, das is wirklich teuer für die Feindiagnostik. Meine Gyn scheint da irgendwie fast alle ihre Schwangeren hinzuschicken. Es steht dann "Mißbildungsangst" auf der Überweisung.
Das Ganze dauerte wie gesagt nur ca 10 Min. Super Stundenlohn dafür....hui hui.

lentiggine
21.12.10, 17:24
Wow, das is wirklich teuer für die Feindiagnostik. Meine Gyn scheint da irgendwie fast alle ihre Schwangeren hinzuschicken. Es steht dann "Mißbildungsangst" auf der Überweisung.
Das Ganze dauerte wie gesagt nur ca 10 Min. Super Stundenlohn dafür....hui hui.


Ui, nur 10 Minuten?

Bei mir warens geplante 45, geworden sinds dann über 75 Minuten....

Deshalb sagte ich ja, war sauanstrengend.... Vielleicht deshalb auch die unterschiedlichen Preisspannnen?

LG

@Geraldine - der Kleene ist sooooo süüüüß :redface:

sill
21.12.10, 17:39
Habe auch mal google gefragt.
Von 75,- bis 300,- ist alles dabei. Manche schreiben auch was von 500,-.
Ich denke am besten man fragt einfach seinen ausgewählten Arzt was gemacht wird, wie lang es dauert und was es kostet.

Mute
21.12.10, 17:40
Hui...ich hätt gern noch länger geguckt ..hmm , hat der etwa geschlampert? Der hat ganz fix alles angeguckt, das "nach dem Geschlecht" gucken, hat fast am meisten Zeit beansprucht.
Was wurde bei dir denn alles gemacht?

sill
21.12.10, 17:46
Ich hoffe ich darf auch antworten ;)

Duchblutung, Kleinhirn, Magen, Blase, Nasenbein, Füße, Herkammern und Herzscheidewände, Geschlecht, Versorgung, Ausmessen der Kleinen, ...

Habe ich was vergessen? :rolleyes::tongue:

girlfriend170
21.12.10, 17:54
Heeeey, suuuper!!! Ein ganz herzliches Willkommen! Es ist immer sooo schön, wenn jemand aus der Kuschelecke hier rüber kommt! :):)

Ich wünsch Dir alles Gute für die Schwangerschaft und dass Du von möglichst vielen "Nebenwirkungen" verschont bleibst. ;)

Oh, danke. :)

Im Moment geht es ganz gut. Bin etwas müder als sonst. Aber der Würgereiz hält sich zum Glück in Grenzen. Kann nur keine Rollkragenpullover anziehen oder Schal um machen dann gehts gleich los (Würgereiz).


LG

Feelia
22.12.10, 08:20
Guten Morgen Mädels,

komm mal wieder dazu nachzulesen während ich auf den dämlich, unzuverlässigen Handwerker wartem der schon längst da sein sollte...

Hatte mich grad schon gefreut, ein organgenes Ü-Ei zu sein - also ich fand die superbunter variante besser :-)

Ansonsten gehts mir bis auf Schlafmangel und mega-sodbrennen prima. Unser kleiner Schatz lässt mich aber halt nachts so zwischen 3 und 5 Uhr nicht mehr schlafen (hoffe das überlegts sich's nochmal wenn's da ist - da wird mama nämlich unausstehlich, ohne Schlaf. Gegen Sodbrennen nehm ich jetzt tagsüber halt gaviscon und nachts schleich ich mich an den Kühlschrank und plündere die Milchbar :-) Wie soll das nur Enden, wir brauchen so zu zweit (!!!) schon 12 Liter Milch in der Woche...

Grüßle
Feelia mit Muckl (23+0)

BTina
22.12.10, 15:59
Hallihallo,

nur noch 5 Tage bis zum ET! In den letzten Tagen hatte ich eine sehr heftige Erkältung mit Fieber, da war ich ganz froh, dass unsere Kleine sich noch ruhig verhalten hat. Bei einer Entbindung ist es ja doch ganz hilfreich, atmen zu können, nicht wahr? :tongue:

Ansonsten kämpfe ich mit Ungeduld. Am Montag war mein letzter regulärer Termin bei der Gyn, Mumu ist noch ganz zu, Gebärmutterhals zeitgerecht verkürzt, kindliches Köpfchen liegt tief im Becken, null Wehentätigkeit. Wenn sich unser Töchterchen nun bis zum ET nicht allein auf den Weg macht, wird die Geburt eingeleitet (wegen des Schwangerschaftsdiabetes und -hochdrucks). Ich kann also davon ausgehen, innerhalb der nächsten Woche unser Kind in den Armen zu halten. Das ist ja immerhin schon sehr konkret.

Ich hoffe, dass unser Mädchen den Geburtstermin selbst bestimmen wird, drückt mir die Daumen bitte :o)

Viele Grüße
Bettina

Mary27
22.12.10, 17:22
Und wie ihr dir die Daumen drück, liebe Btina.
Les deine Bericht schon seit Monaten und freu mich soooo für dich/für euch.
Wahnsinn, in wenigen Tagen hast dein kleines Wunder aufm Arm.
Hoffe dir gehts jetzt wieder besser und du schonst dich und genießt es, noch schlafen zu können? Wünsch dir auf jeden Fall alles alles Gute.

stefanie82
22.12.10, 19:44
Ich drück dir auch die Daumen BTina!!! Mensch da haste ja ein richtiges Weihnachtsengelchen :)

Wünsche dir eine unkomplizierte Geburt!!! :biggrin: Viel Glück!

lentiggine
22.12.10, 21:26
Alle Däumchen sind gedrückt!!!

Ganz, ganz fest!


Zum Thema Organ-sono: Jupp, so war das bei mir auch, sehr ausführlich ins Kind geschaut :) - und natürlich auch das drumherum bei Mama :)

Consigliera
23.12.10, 14:38
@ Bettina

Ich drück Dir ganz doll die Daumen für die nächsten ungeduldigen und anstrengenden Tage und natürlich auch für die Geburt. :) Wird sicher alles gut laufen. :)

Zeichnest Du schon? Und ist der Schleimpfropf schon abgegangen?

LG Consi (SSW 19+1)

BTina
23.12.10, 15:59
Hallo Consi,

weder Zeichnungsblutung noch Schleimpfropf noch Fruchtwasser. Nix. Ich bin soooo ungeduldig...

Madame hat es sich bequem gemacht. Kein Wunder, ist ja auch kuscheliger in Mamas Bauch als draußen.... bin mal gespannt, ob sie sich über Weihnachten :xmas: sehen läßt oder ob wir sie am Montag rauskitzeln müssen.

Viele Grüße
Bettina

spyci
23.12.10, 16:42
Hallihallo,

nur noch 5 Tage bis zum ET! In den letzten Tagen hatte ich eine sehr heftige Erkältung mit Fieber, da war ich ganz froh, dass unsere Kleine sich noch ruhig verhalten hat. Bei einer Entbindung ist es ja doch ganz hilfreich, atmen zu können, nicht wahr? :tongue:

Ansonsten kämpfe ich mit Ungeduld. Am Montag war mein letzter regulärer Termin bei der Gyn, Mumu ist noch ganz zu, Gebärmutterhals zeitgerecht verkürzt, kindliches Köpfchen liegt tief im Becken, null Wehentätigkeit. Wenn sich unser Töchterchen nun bis zum ET nicht allein auf den Weg macht, wird die Geburt eingeleitet (wegen des Schwangerschaftsdiabetes und -hochdrucks). Ich kann also davon ausgehen, innerhalb der nächsten Woche unser Kind in den Armen zu halten. Das ist ja immerhin schon sehr konkret.

Ich hoffe, dass unser Mädchen den Geburtstermin selbst bestimmen wird, drückt mir die Daumen bitte :o)

Viele Grüße
Bettina

*schnief* das ist sooo schön..:redface:
Ich wünsche Dir nur das allerbeste!!

lentiggine
23.12.10, 17:55
Hallo ihr Lieben!

War heute wieder zur VU, da Männe frei hatte konnte er auch endlich mal wieder mit - und was soll ich sagen - perfekt gewählt.... Erstes CTG (alles super), erstmals vaginaler US zum Ausmessen des GMH (4,3 cm - super), langer US... Meine Dopplerwerte haben sich enorm gebessert, uteri-aterielle Widerstandswerte liegen nun absolut super im Normbereich - ich muss kein Blut verdünnen - juhuuu!!!

Maus liegt in IISL, und: Sie ist soooooooo süß!!! Haben 3-D-Bilder bekommen, zwei Stück <3 <3 <3

Stuppsnäschen :)

Mir liefen die Tränen in Sturzbächen die Wangen runter :redface:

Für den Arzt wohl auch immer wieder was Besonderes, denn er wurde auch ganz ruhig und hat innegehalten - fand das toll, dass er auch so behutsam dann damit umging. Und naja, das sagt er wahrscheinlich jedem - aber er meinte noch, es wäre ein sehr hübsches Kind -das geht natürlich runter wie Öl :rolleyes:

Mein Männe ist immer wieder begeistert auch von der Technik und fragt nach der Untersuchung auch viel, z.B. wie trotz des umgebenden Wassers und Gewebes das Gerät so genau unterscheiden kann, welche Geräusche/Werte nun genau gemessen werden sollen...

FA hat es uns dann erklärt anhand seines eigenen Pulses, und wir erfuhren dann, das allein EIN Schallkopf dieser Art umd die 12.000 (!) Euro kostet. Zwei weitere Schallköpfe, Tastatur, Bildschirme... was da wohl zusammenkommt??? Puuuh... Und wenn man dann bedenkt, dass die KK nur 3 reguläre US bezahlen, bin ich mit meinen 100 Euro die ich für "jedes Mal US + 3D" bezahlt habe, absolut zufrieden...

Er meinte dann noch, heute sei sie ja sehr fotogen gewesen und ich hab dann gesagt, dass ich leider sofort weinen musste, konnte es nicht verhindern... Er sagte, das wäre nur normal und es wär ihm wohl genauso gegangen, wenn es sein eigenes Kind wäree - es sei schon ein kleines Wunder, dass man heute so gut alles darstellen kann, aber das größte Wunder sei eben innendrin und würde wachsen :)

Ich bin sehr froh, einen Arzt gefunden zu haben, der mir diese Technik bieten kann, aber dennoch Wert auf das Wesentliche legt und auch scheinbar in seinem Beruf aufgeht und sich daran erfreut und nicht nur "abarbeitet".... der auch nicht müde wird, von Mal zu Mal jede Untersuchung und jedes Ergebnis anzusprechen und genau zu erläutern.... Vom Gewicht der Mama über Größe, Gewicht und Lage des Kindes.... usw.

Die Kleine ist jetzt bei 26+2 880 g schwer - das sei "recht zierlich, aber noch absolut ok".

Tja, ein schönes Weihnachtsgeschenk.... schöner kanns nicht sein.

Wünsche euch alle besinnliche Weihnachtstage, lasst es euch gut gehen!!!

sill
23.12.10, 21:31
Waren heute auch nochmal beim US.
Unsere Mäuse sind nun schon 36, 6 und 37,2 cm groß und wiegen einmal etwas über 1100 und einmal etwas über 1200 g.
Leider ist es inzwischen so eng im Bauch, dass wir kein gutes 3D Bild bekommen haben. Aber zur Hälfte durften wir eines der Gesichter bewundern. :redface:
GBH ist bei 4,3 cm. Ein super Wert. Das Programm beim Doc hat ausgespuckt, dass die wahrscheinlichkeit, dass die 2 vor der 33. SSW kommen bei 0,2% liegt. Mal sehen ob das hinkommt. :biggrin:
Alles ist prima mit den Beiden. Nun können die Feiertage beginnen!

@ BTina
Drücke dir die Daumen, dass eure Kleine es doch bald satt hat und die Welt entdecken möchte.

Consigliera
24.12.10, 09:30
@ Bettina
Man sagt ja, dass Mädchen meist ein bißchen länger brauchen, weil sie sich erst noch hübsch machen wollen. ;) Ich drück trotzdem die Daumen, dass die Kleine sich von allein auf den Weg macht. Manchmal geht das ja ganz flott - innerhalb von wenigen Tagen - und schwupp schon ist sie da. :)

@ Lenti
Was für ein schöööner Bericht! :) Sowas liest man doch gern.
Ich hab auch so einen gut ausgestatteten Arzt, der die neueste Technik hat. Bin jedes Mal fasziniert und freu mich auf das erste 3D-Bild. :redface:

@ Sill
Wow, Deine Mäuse wiegen schon über 1 kg!! *grooooßeAugenmach*
Ab wann ist es bei Zwillingen denn "ok", dass sie auf die Welt kommen? Bei nur einem sollte es ja gern bis zur 36./37. Woche dauern...

Cassi
24.12.10, 11:47
@Lentiggine:

Oh das ist mal ein toller Bericht! Da kullern mir doch auch glatt die Freudentränen...;) (bin momentan sehr nah am Wasser gebaut...Sorry!)

Ich kann jetzt stolz bekanntgeben:

Ich hab meinen Mutterpass!!!

Endlich Mitglied im Club der werdenden Mamas! *hüpf* Gestern hatte ich den 1. Vorsorgetermin. Alles perfekt...bis auf mein Gewicht...ich hab schon knapp 7 Kilo zugelegt...:redface: Kommt wahrscheinlich vom vielen Rumliegen und Schonen während der letzten Wochen...seufz! Hat einer nen Tipp, wie ich mein Gewicht wieder runterbekomme, ohne zu diäten? (Nur dass wir uns nicht falsch verstehen: ich achte schon drauf, nicht zuviel zu futtern und naschen ist bei mir auch nahezu tabu!)
Vor der SS hatte ich so schön abgenommen...bis auf 72 Kilo war ich runter und nun wiege ich knapp 79 Kilo...*verzweifel* Wie soll das erst werden, wenn ich nen dicken Bauch kriege?:sad:

Sonst jedenfalls ist alles in bester Ordnung. Unser Krümel ist schon sage und schreibe 3 cm groß und ich konnte gestern das erste Mal richtige Babykonturen erkennen! Mit Füßen und Armen und Kopf...*schwärm* Jetzt steht mir als nächstes das ETS bevor. 140 Euronen will meine FÄ dafür haben! *puh* Aber was tut man nicht alles für sein großes Glück?! Nächster Termin ist der 6. Januar. Da krieg ich dann mein Blut abgezapft.

Achja...noch ne Info für die ET-Liste: mein Termin wurde nach hinten verlegt vom 23.7. auf den 26.7.2011. Könnte das bitte jmd. ändern?

Liebe Grüße und allen ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest!!!

Cassi

cheocky
24.12.10, 11:51
Hallo zusammen,
bin ganz neu hier, da meine Diagnose Hashimoto erst drei Monate zurückliegt und die Krankheit auch erst im Anfangsstadium ist.
Ich muss mich aber irgendwie mitteilen und will auch mal andere Meinungen zu meiner Geschichte hören.
Mitte Mai diesen Jahres wurde ich nach 3FG und einem gesunden Kind endlich wieder schwanger, alles war auch wunderbar, bis zu dem Zeitpunkt an dem ich vor Übelkeit und Erbrechen kaum noch stehen konnte. Ich habe es mit Akupunktur und Neuraltherapie probiert, aber nichts half. Das Ende war ein Krankenhausaufenthalt bei dem ich langsam aufgepeppelt wurde. Letztendlich verabschiedete sich der Wurm in der 14. SSW, wobei dann durch Obduktion ein genetischer Defekt festgestellt wurde.

Jetzt wollte ich vor einer weiteren Schwangerschaft mal alles "durchchecken" lassen, dabei dann die Diagnose Hashimoto. Nun sind aber meine Werte noch so gut, dass ich bisher weder in einer Über- noch Unterfunktion bin.

So hab ich gedacht, gleich mal ran an den Speck. So lang noch alle Wert nur leicht abweichen, überlass ich die Frage ob Kind ja oder nein einfach der Natur. Nun bin ich wieder schwanger, erster Ultraschall war nicht so berauschend. Der zweite Ultraschall vor zwei Tagen ergab: Zwillinge....

Nun meine eigentliche Frage, ich leide im Moment an Herzrasen und extremen Zittern (vergleichbar mit Unterzucker), mein Arzt hat keine Sprechstunde. Kennt das jemand von euch?

Vielen Dank und ein besinnliches Weihnachtsfest wünsche ich Euch natürlich auch :)

sill
24.12.10, 12:05
@ Consi
Ich glaube ab der 35. SSW. So wurde es mir von einer anderen Zwillingsmama gesagt.
Das ist gar nicht mehr so lang. :eek::biggrin:
Unser Ziel lautet Februar.

@ Cassi
Glückwunsch zum Mutterpass! :)

@ Cheocky
Glückwunsch zu den Zwillis.
Habe auch gleich ein Doppel in mir. Ist schon was besonderes.
Nimmst du vielleicht irgendein Nahrungsergänzungsmittel mit Jod. Ich hatte davon (femobion) so eine Reaktion und habe es dann nicht mehr genommen.
Wünsche dir, dass diesmal alles gut geht.
Bei mir mussten es auch erst 2 werden um eine glückliche SS erleben zu dürfen. Hatte vorher auch leider 2 FG.

Consigliera
24.12.10, 12:16
@ Cassi

Das sind ja super Nachrichten!! =)

Das mit dem Gewicht reduzieren musst Du Dir wohl in nächster Zeit von der Backe putzen (salopp gesagt). Mir geht es da ganz ähnlich. Ich hatte auch gerade etwas abgenommen. Nicht viel, aber immerhin. Hab ich jetzt alles wieder drauf plus einiges extra. Das bleibt in der Schwangerschaft leider nicht aus. Ich bin aber guter Dinge das Thema dann nach der Entbindung wieder anzupacken. ;)

Das ETS kostet leider so viel. Mein Doc hat mir 110 € abgenommen + 40 € fürs Labor. Waren also auch 150 Schleifen. Dafür gibt es aber einen schööön langen Ultraschall mit Baby-TV. Und letztlich ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass alles ok ist. :)

@ cheocky
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und willkommen in der Runde! :) Ich drücke Dir die Daumen für Dein doppeltes Glück. ;)

Leider kann ich Dir bezüglich Deiner Beschwerden nicht weiterhelfen. Ich hatte etwas Herzrasen, nachdem ich das LT erhöht hatte, aber ich geh mal davon aus, dass das bei Dir nicht der Fall ist. Vielleicht kann Dir ja sonst jemand anderes weiterhelfen.

cheocky
24.12.10, 12:21
@ sill
Danke für die schnelle Antwort... Ich nehme Orthomol natal und da lass ich die Jodtablette weg. Zusätlich nehm ich noch Selen - ist denke ich auch der Grund warum ich diesmal nur wenig mit der Übelkeit kämpfe.
Dann wünsch ich dir mal viel Glück in deiner weiteren Schwangerschaft und das alles gut läuft.

Milano
24.12.10, 12:37
Huhu Cheocky
so kann ich Dir wenig zum Herzrasen und so sagen-
wie sind denn Deine aktuellen Schilddrüsenwerte?
LG, Milano

stefanie82
24.12.10, 22:01
@cheocky

Ich würde mal auf Unterfunktionssympthome tippen, klingt zumindest sehr danach!
Lass unbedingt deine Werte checken vorallem auch die freien Werte ft3 und ft4. Lass sie dir aushändigen und stelle sie hier rein, hier gibt es viele die sich sehr gut auskennen damit und dir sicher weiterhelfen können!

Ansonsten erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft und viel Glück :)


Frohe Weihnachten an alle werdenden Muttis!!! :xmas::xmas::xmas:

Consigliera
25.12.10, 15:10
BTina (44) ET 27.12.2010 - Geschlecht: eine Kickboxerin
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 - Geschlecht: ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 - Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 - Geschlecht: Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 - Geschlecht: Überraschungsei
Lokonda (37) ET 28.03.2011 - Geschlecht: ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mute (30) ET 09.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
lolalina (30) ET 10.05.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 26.07.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
girlfriend170 (28) ET 18.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
cheocky () ET __.__.____ - Zwillinge! Geschlecht: noch unbekannt

mel27
25.12.10, 16:54
@consi kannste meine Farbe bitte für die letzen wochen noch ändern? unser nuckler ist ein junge, der zusätzlich ständig schluckauf hat...

@all: frohe und besinnliche weihnachten

lentiggine
25.12.10, 21:31
BTina (44) ET 27.12.2010 - Geschlecht: eine Kickboxerin
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 - Geschlecht: ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 - Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 - Geschlecht: Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 - Geschlecht: Überraschungsei
Lokonda (37) ET 28.03.2011 - Geschlecht: ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mute (30) ET 09.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
lolalina (30) ET 10.05.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 26.07.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
girlfriend170 (28) ET 18.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
cheocky () ET __.__.____ - Zwillinge! Geschlecht: noch unbekannt

Mairi
25.12.10, 23:12
@ Bettina
Man sagt ja, dass Mädchen meist ein bißchen länger brauchen, weil sie sich erst noch hübsch machen wollen. ;) Ich drück trotzdem die Daumen, dass die Kleine sich von allein auf den Weg macht. Manchmal geht das ja ganz flott - innerhalb von wenigen Tagen - und schwupp schon ist sie da. :)



ihre maus wird rausgeworfen, wenn sie um den termin nicht draußen ist.

@bettina ich drück euch ganz feste die daumen, dass es eine schöne geburt wird und sie vielleicht schon draußen ist oder die tage dann selber raus möchte.:) alles gute für euch.

BTina
26.12.10, 11:27
Hallo Mari, hallo all,

ein Tag vor dem ET, und die kleine Zuckermaus hat sich noch nicht selbst auf den Weg gemacht. Ich mag mich ja (hoffentlich!) irren, aber ich glaube nicht, dass heute bzw. heute Nacht noch etwas passieren wird.

Morgen früh um 7.00 Uhr habe ich einen Termin in meiner Geburtsklinik. Auf jeden Fall wird zum ET - also morgen - die Geburt eingeleitet werden; die Eingangsuntersuchungen werden zeigen, auf welche Art und Weise. Mal sehen.

Inzwischen bin ich nicht nur nervös, sondern habe auch etwas Schiß. Heute Nacht mußte ich auch das eine oder andere Tränchen vergießen (eher untypisch für mich), um mich etwas leichter zu fühlen. Mein Partner reagiert ganz toll; ich bin so froh, einen dermaßen gelassenen Mann an meiner Seite zu haben.

Ich melde mich nach dem KH-Aufenthalt mit Statusbericht.

Viele Grüße und schöne Restweihnachten Euch allen,
Bettina

karuschka
26.12.10, 11:58
Hallo Bettina,

alles erdenklich Gute für die Geburt. Toi toi toi, und hab keine Anst.

lg karuschka

Saskia H.
26.12.10, 12:20
Hallo Bettina.

Ich wünsche Dir, dass Deine kleine Maus heute im Laufe des Tages sich doch noch überlegt sich auf den Weg zu Euch zu machen und wenn nicht, dass Du sie hoffentlich morgen schon in Deinen Armen hälst:).
Freu Dich auf unvergessliche Momente und das was kommt, es ist sehr aufregend und schön.
Ach, was ist unser kleiner Mann schon wieder groß geworden, er ist nun 9,5 Wochen alt und lernt jeden Tag etwas Neues dazu wie z.B.:
er reibt sich jetzt seine Äuglein, wenn er müde ist:biggrin:, sooo süß, dann zieht er sich auf meinem Schoß an meinen Fingern nach vorne, so das er für einen kurzen Moment sitzt und er spielt immer fleißig mit seinen Händen. Es ist soooo schön.

Ich wünsch Dir ganz viel Kraft für die Geburt und danach ganz viel Freude mit Deiner kleinen Maus.

Alles Liebe,
Saskia und Jul:xmas:an

Milano
26.12.10, 15:14
Huhu Btina,
dass Du Angst hast, ist ganz normal.
Ehrlich, mir wird -jetzt schon!-auch ein bißchen anders, wenn ich an die Geburt denke, bis jetzt kann ich es einfach nur noch ganz gut verdrängen.
Ich weiß aber bestimmt, dass Du morgen auch noch sehr sehr glücklich sein wirst, wenn Du Dein Baby im Arm hast !
Ganz liebe Grüße,
Milano

Mairi
26.12.10, 17:19
Hallo Mari, hallo all,

ein Tag vor dem ET, und die kleine Zuckermaus hat sich noch nicht selbst auf den Weg gemacht. Ich mag mich ja (hoffentlich!) irren, aber ich glaube nicht, dass heute bzw. heute Nacht noch etwas passieren wird.

Morgen früh um 7.00 Uhr habe ich einen Termin in meiner Geburtsklinik. Auf jeden Fall wird zum ET - also morgen - die Geburt eingeleitet werden; die Eingangsuntersuchungen werden zeigen, auf welche Art und Weise. Mal sehen.

Inzwischen bin ich nicht nur nervös, sondern habe auch etwas Schiß. Heute Nacht mußte ich auch das eine oder andere Tränchen vergießen (eher untypisch für mich), um mich etwas leichter zu fühlen. Mein Partner reagiert ganz toll; ich bin so froh, einen dermaßen gelassenen Mann an meiner Seite zu haben.

Ich melde mich nach dem KH-Aufenthalt mit Statusbericht.

Viele Grüße und schöne Restweihnachten Euch allen,
Bettina

huhu, ja so ein geplanter termin ist gräßlich.
mir gings ja genauso. ich wusste genau morgen passiert es. doofes gefühl. wenn sie von alleine kommen steht man nicht so unter erwartungsdruck.
aber egal wie es wird, irgendwann ist es vorbei und deine maus ist draußen.
meine einleitung war fies, aber jeder meinte, das wird prima klappen, da fühlte ich mich auch sehr veräppelt um es mal milde auszudrücken. hätte ich gewusst, es kann auch nicht so doll werden, hätte ich mich drauf eingestellt. hinterher hieß es nämlich, das wäre normal.
also es muss natürlich nicht so werden :) gibt auch jede menge schneller, komplikationsloser einleitungen.

ich drück die daumen, dass die maus nicht so doll unterzuckert ist.

alles gute und eine schnelle tolle geburt :) ich denk morgen ganz doll an euch.

Consigliera
26.12.10, 19:49
@Bettina
Ich wünsch Dir für morgen alles alles Gute! Du schaffst das!
Und dann hälst Du bald Dein kleines Wunder auf dem Arm. :)

lilie33
27.12.10, 13:24
Huhu ihr lieben:)

Ich spüre seid 5 Tagen meinen kleinen ganz Intensiv:biggrin:

Er hat sogar schon ein paar mal von innen getreten weil ich ihm wohl zu unbequem gessesen bin.:rolleyes:
Also das fühlt sich einfach unbeschreiblich schön aber auch etwas merkwürdig an.

Wenn ich meine Hand auf meinen Bauch lege dann fühle ich inzwischen sogar da etwas wo der kleine dagegen klopft. Wirklich eine wunderschöne Erfahrung....

Ich habe morgen mein nächstes Screening, bin schon ganz gespannt darauf.

Habe momentan viel um die Ohren und zu erledigen werde deshalb nicht ganz so viel online sein können, wir haben nämlich die Wohnung bekommen euer Daumendrücken hat geholfen:)

Mir geht es leider bescheiden, mein SD Arzt möchte auch das ich mind. um 12,5 T4 erhöhe.
Ich habe ja schon um 6,25 µg erhöht bisher noch keine Verbesserung.

Ich mache aber langsam....hab am 05.01. schon wieder die nächste BE.

Schönen Tag euch allen...

LG
Lilie 19. ssw (18+2)

Ps. Bettina wünsche dir alles gute für die bevorstehende Geburt !

sill
28.12.10, 07:51
Hallo zusammen,

@BTina
Ich hoffe alles ist gut gelaufen und das du deinen Schatz nun schon in den Armen hälst.

@ Lilie
Glückwunsch zur Wohnung!

Du meine Güte, wenn ich auf die Liste schaue bin ich ja nun schon an 4. Stelle. Ich stand doch gerade erst noch ganz weit unten. :eek:
Ich muss gestehen, dass ich allmälich anfange zu hibbeln. Wenn sie bis Feb. noch drin sind, dann sind wir zufrieden. Bisher sieht es ganz danach aus. Aber dann ... Dann beginnt das Warten, dsa keiner annimmt das es wirklich März wird bis die Zwerge raus wollen/müssen.
Im Warten bin ich nicht besonders gut. :tongue:

Mary27
28.12.10, 09:25
Btina, denk ganz arg an euch dreien.
und Sill, ja, genau das gleiche denk ich mir auch immer, wenn ich die Liste seh.
Stand doch irgendwo da unten :-)

hoffe, allen Mitschwangeren gehts gut und wir können den Start ins Neue Jahr so richtig schön feiern und genießen.

Consigliera
28.12.10, 10:09
Ich hab gestern ganz arg an Bettina gedacht. Jetzt hält sie
ihre süße Tochter bestimmt schon lange auf dem Arm. :redface:

@ Lilie
Heute hab ich unser Früchtchen das erste Mal eindeutig gespürt. :redface:
Ich hab schon soooo lang drauf gewartet und hab schon gedacht, dass sich
mein Baby überhaupt nicht bewegt. Im Ultraschall zappelt es
ja meist auch nicht.

@ all

Wir haben vor ein paar Tagen unseren Wunschkinderwagen gekauft.
Gebraucht, aber super! Haben uns extra für einen gebrauchten Kiwa
entschieden, da wir meinen, dass man den nur bis zu 1 Jahr nutzt.
Danach werden wir dann ein bißchen mehr in einen ordentlichen
Buggie investieren, den man ja deutlich länger im Gebrauch hat.

LG Consi (19+6)

Ruftie
28.12.10, 13:34
Hallo Ihr Lieben,

ich war jetzt länger nicht hier, habe aber versucht, mir alles durch zu lesen. So, wie ist der Stand bei mir? Heute bin ich bei 11+5, ich bin so froh, wenn die 12. Woche um ist. Leider habe ich dann und wann immer noch mit SB zu kämpfen, das ist nervig und macht mich sorgenmäßig auch nicht gerade ruhiger. Man muss dazu sagen, dass es bei mir ursprünglich drei :eek: Fruchthöhlen waren, von denen sich eine aber nicht entwickelt hat und der Arzt meint, die Blutung könnte durch deren Abbau kommen. Solange es nur altes Blut ist, soll ich mich zuhause schonen, aber wenn frisches dazu kommt, soll ich sofort ins KH.

Ansonsten bin ich weiterhin von der Übelkeit geplagt, ich hoffe, das ist bald vorbei, und dann diese ganzen ekligen Gerüche... bäh! Dafür habe ich das Gefühl, dass mir das Essen langsam wieder leichter fällt, daher denke ich, es geht aufwärts.

Dann habe ich mal eine Frage. Was macht ihr gegen den Dauerschnupfen?

@sill: Du hattest mal was über Engelwurzelbalm geschrieben. Bekommt man das in der Apotheke? Und schmiert man es sich aussen auf die Nasenflügel?

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Nächsten Montag habe ich das erste Screening., Dann noch ein letztes Mal in die KiWu, und dann endlich zu meiner FÄ. Durch die Blutungen und die drei Fruchthöhlen war ich länger in der KiWu in Behandlung, den Mutterpass bekomme ich dann endlich nächste Woche bei meiner FÄ. Dann kehrt vielleicht endlich etwas "Normalität" ein.

Wärt Ihr so lieb, und nehmt mich bitte mit in die Liste auf? Alter 34, ET 14.07.2011, Doppelpack.

Den Zwillis geht es ansonsten gut, sind beide jetzt zw. 5 und 6 cm groß, alles im Normbereich.

Jetzt, wo wir so langsam aus dem gefährlichen Drittel rauskommen, steigt auch die Freude, wo sonst die Sorgen überwogen.

LG
Ruftie

sill
28.12.10, 14:01
@ Ruftie
Habe das Engelwurzbalsam aus der Apo. Allerdings gibt es hier im Umkreis nur eine Einzige die das hat. Also lieber vorher anrufen und fragen sonst fährt man umsonst.

Schön das es deinen Beiden sonst so gut geht. Bin ja mal gespannt ob du Glück hast und ein Pärchen bekommst.
Bei uns stand ja recht schnell fest, dass es nur ein Geschlecht sein kann wegen der Eineiigkeit.
Du bist genau 4 Monate später dran als ich. :biggrin:

Tinkerbell79
28.12.10, 14:06
Hallo,

gegen Dauerschnupfen: hats in den ersten Wochen gleich 3 x mit Grippe erwischt. Hab Sinupret Schnupfen Dragees bekommen, Mexavit sowie ständig inhaliert. Mind. 3 x Täglich mit Erkältungstee.

Alter 31, 17 SSW
Euthyrox 75 sowie Fembion 800

Gruß ;)
Tinkerbell

Kerstin G.
28.12.10, 17:26
Schon was von BTina gehört????

Bin ganz gespannt.:)

LG Kerstin

lentiggine
28.12.10, 17:46
BTina (44) ET 27.12.2010 - Geschlecht: eine Kickboxerin
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 - Geschlecht: ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 - Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 - Geschlecht: Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 - Geschlecht: Überraschungsei
Lokonda (37) ET 28.03.2011 - Geschlecht: ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mute (30) ET 09.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
lolalina (30) ET 10.05.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
Ruftie (34) ET 14.07.2011 - Doppelpack! Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 26.07.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
girlfriend170 (28) ET 18.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
cheocky () ET __.__.____ - Zwillinge! Geschlecht: noch unbekannt

lentiggine
28.12.10, 17:50
Hi Tinker!!! :)

Wenn du auf den Listen-Zug mit aufspringen möchtest, sag Bescheid - oder darfst dich auch gern selbst eintragen.


@Ruftie - cool, noch ein Zwillingspärchen!
@all... bin momentan ziemlich k.o. und mundfaul bzw. schreibfaul... les aber regelmäßig mit...

LG :biggrin:

Mairi
28.12.10, 18:08
Hallo,

gegen Dauerschnupfen: hats in den ersten Wochen gleich 3 x mit Grippe erwischt. Hab Sinupret Schnupfen Dragees bekommen, Mexavit sowie ständig inhaliert. Mind. 3 x Täglich mit Erkältungstee.

Alter 31, 17 SSW
Euthyrox 75 sowie Fembion 800

Gruß ;)
Tinkerbell

versuch mal sambuccus nigra d12 das ist das schnupfenmittel für schwangere und babies.
aber vorsicht, man fängt an alles auszuniesen :biggrin:

SarahMargaretha
28.12.10, 19:38
Etwas verspätet wünsche ich Euch allen frohe Weihnachten!

Meine waren eher verhalten, weil beim Ultraschall einen Tag vor Weihnachten bei 6+2 (noch) nichts vom Baby zu sehen war :sad:
Kein Dottersack, keine embryonalen Strukturen... nichts.
Die Ärztin meinte, in 80 % der Fällen wäre zu diesem Zeitpunkt schon etwas zu sehen und jetzt hoffen wir natürlich, dass sich das Kleine nur versteckt hat und wir beim nächsten Kontrolltermin am 3. Januar endlich Gewissheit haben werden.
Naja, Gewissheit haben wir dann so oder so, denn dann muss man was sehen. Wenn nicht, sollte es wohl nicht sein.

Es ist schon komisch, da denkt man sich "Wenn ich erst schwanger bin, dann wird alles gut, dann kann mir keiner mehr was, das ist alles was ich will" ...
Und dann gehen die Sorgen erst richtig los.

Beste Grüße
Sarah

girlfriend170
28.12.10, 20:02
Etwas verspätet wünsche ich Euch allen frohe Weihnachten!

Meine waren eher verhalten, weil beim Ultraschall einen Tag vor Weihnachten bei 6+2 (noch) nichts vom Baby zu sehen war :sad:
Kein Dottersack, keine embryonalen Strukturen... nichts.
Die Ärztin meinte, in 80 % der Fällen wäre zu diesem Zeitpunkt schon etwas zu sehen und jetzt hoffen wir natürlich, dass sich das Kleine nur versteckt hat und wir beim nächsten Kontrolltermin am 3. Januar endlich Gewissheit haben werden.
Naja, Gewissheit haben wir dann so oder so, denn dann muss man was sehen. Wenn nicht, sollte es wohl nicht sein.

Es ist schon komisch, da denkt man sich "Wenn ich erst schwanger bin, dann wird alles gut, dann kann mir keiner mehr was, das ist alles was ich will" ...
Und dann gehen die Sorgen erst richtig los.

Beste Grüße
Sarah


Das tut mir leid für Dich. Das Du dir solche Sorgen machen musst.
Und drücke Dir ganz fest die Daumen für den 3. Januar. Vertraue auf Deinen Körper.:)

LG

girlfriend170
28.12.10, 20:10
@all

Heute war ich beim Ultraschall bei meinem Frauenarzt und man konnte das Würmchen nun sehen. Es ist 6,4mm klein und das Herz schlägt. :biggrin:

Lt. meinem Frauenarzt ist es zeitgerecht entwickelt.

Soll trotzdem Utrogest und Merimono weiter nehmen. Hatte das jemand von Euch auch (speziell Merimono)?

LG Yvonne 6+6 W.

Steffi70
28.12.10, 21:52
r
@all

Heute war ich beim Ultraschall bei meinem Frauenarzt und man konnte das Würmchen nun sehen. Es ist 6,4mm klein und das Herz schlägt. :biggrin:

Lt. meinem Frauenarzt ist es zeitgerecht entwickelt.

Soll trotzdem Utrogest und Merimono weiter nehmen. Hatte das jemand von Euch auch (speziell Merimono)?

LG Yvonne 6+6 W.

Hey girlfriend170,
das hört sich doch echt gut an.... war bestimmt ein mega Gefühl das Herzchen schlagen zu sehen *freu*

Zum Merimono kann ich dir garnichts sagen, aber das Utro nimmt man meiner Meinung nach bis zur 12 Woche, da erst ab dann dein Baby durch die Plazenta versorgt wird.

@Sarah
Das tut mir echt leid, dass ihr euer Weihnachstfest so verbringen musstet. Lass dich mal virtuell drücken !!!

Ich habe auch mal eine Frage: ab wann beginnen eigentlich die typischen Schwangerschaftsbeschwerden. Bin gerade 4+5 und merke nur am Brustziehen, dass etwas anders ist :rolleyes:

LG
Steffi

sill
29.12.10, 07:08
@ sarah
Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass am 3. etwas zu sehen ist. Vielleicht habt ihr nur einen kleinenn schüchternen Eckenhocker.

@ Girlfriend
Dieser Moment ist etwas ganz besonderes. Gratuliere zum schlagenden Herzchen.

@ Steffi
Das ist bei jedem unterschiedlich. Manche bleiben auch ganz verschont. Vielleicht gehörst du ja zu den Glücklichen.

girlfriend170
29.12.10, 13:28
@Steffi70

Ja, ich bin froh das der Arzt das Herzchen schlagen sah. Er hat es mir gezeigt, aber ich konnte es nicht erkennen, weil es so winzig war.

Der Arzt sagte wenn man ganz genau hinsieht dann kann man es erkennen. Fürchte ich brauch ne neue Brille. :biggrin:

Ja lt. FA soll ich beide Medis bis zur 12. Woche noch nehmen.

@sill

Danke. Das ist wirklich toll.:)

LG

Consigliera
29.12.10, 14:18
Ich hab heute HALBZEIT !! *feier*

Endlich SSW 20+0. Wer hätte das gedacht?! *froiwiesau*

Und seit gestern spür ich unser Purzelchen auch endlich toben!!



@ Sarah
Alles Gute für den Arzttermin. Ich drück die Daumen, dass sich Dein Krümelchen nur in die hinterletzte Ecke der Gebärmutter verkrümelt hat. :( Wie gemein, dass Du jetzt noch so lange Bangen muss. :(

@ girlfriend
Herzlichen Glückwunsch zum positiven Arzttermin. Ich fand es auch was ganz besonderes, als der Herzschlag zu sehen war. Ein Meilenstein in der Entwicklung! :)

@ Steffi
Die "typischen Schwangerschaftsbeschwerden" kommen und gehen bei jedem individuell. Ich kann Dir nur raten die Zeit zu genießen, in denen Du ohne Beschwerden bist. Die Zeit danach kann echt hart werden. ;)

sill
29.12.10, 14:26
@ Consi
Glückwunsch zum Bergfest!!

girlfriend170
29.12.10, 17:25
@Consi

Oh wie schön. Freu mich mit Dir.

:)

LG

Gartenfreundin
29.12.10, 19:50
Hallo GZSZler, ich melde mich hier schon mal vorsichtig an, denn ich habe ja gestern positiv getestet ;)
Heute morgen habe ich aller Vernunft zum Trotz den Clearblue gemacht und ZUM GLÜCK war auch der sofort eindeutig: SCHWANGER!!!!!
Bin im Moment wie in Trance, mein Mann spinnt schon über Namen für Männlein und Weiblein und kann den Arztbesuch nächsten Montag kaum erwarten (was fällt dem Gyn überhaupt ein genau dann Urlaub zu haben wenns bei mir geklappt hat :cool: )
Naja, vielleicht sieht man ja dann schonmal was auf dem US, das wäre ja schön.
Ich freu mich schon auf die gemeinsame Vorfreude :biggrin:

@Consigliera: Das ist bestimmt ein sehr ergreifender Moment das kleine Wesen richtig zu spüren. Frohe Tobestunden euch 2en!

lentiggine
29.12.10, 22:32
Hallo GZSZler, ich melde mich hier schon mal vorsichtig an, denn ich habe ja gestern positiv getestet
Heute morgen habe ich aller Vernunft zum Trotz den Clearblue gemacht und ZUM GLÜCK war auch der sofort eindeutig: SCHWANGER!!!!!
Bin im Moment wie in Trance, mein Mann spinnt schon über Namen für Männlein und Weiblein und kann den Arztbesuch nächsten Montag kaum erwarten (was fällt dem Gyn überhaupt ein genau dann Urlaub zu haben wenns bei mir geklappt hat
Naja, vielleicht sieht man ja dann schonmal was auf dem US, das wäre ja schön.
Ich freu mich schon auf die gemeinsame Vorfreude

@Consigliera: Das ist bestimmt ein sehr ergreifender Moment das kleine Wesen richtig zu spüren. Frohe Tobestunden euch 2en!

Oooooh - wie schön!!! Man liest richtig das Glück heraus :)

Herzlichen Glückwunsch!

@Consi - freu mich mit dir!! :biggrin:


Bei mir... Mein Bauchnabel macht mir momentan ordentlich zu schafffen, der tut ganz schön weh... Seit ner Woche nun immer wieder.... Naja. Sonst alles gut.

LG

Lunali
30.12.10, 21:20
Hallo ihr Lieben

hoffe, ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest!

Bei mir nichts Neues. Immer mal wieder ein paar Wehen, aber das muss ja nix heißen, übertragen kann ich trotzdem noch. Noch gut eine Woche, dann wärs kein Frühchen mehr und auch jetzt ist das alles kein Drama, also bin ich entspannt. Rücken ist fies und ich hab ordentlich Wasser. Aber mein Mann nimmt mir echt alles ab :redface:
Freu mich schon auf mein Baby und bin gespannt, wann es kommen mag :)

LG

Lunali
36. SSW

Consigliera
31.12.10, 11:07
Hat eigentlich noch niemand was von Bettina gehört?
Ich hoffe es ist alles gut gegangen!

@ Lunali
Schön, dass es Dir gut geht und Dein Mann Dir eine
Hilfe ist. :) Man hört es ja leider auch oft anders.

@ lenti
Bauchnabelweh hab ich manchmal jetzt schon. Aber
es ist noch auszuhalten. Ich hab ja auch noch fast gar
keinen Bauch.... :rolleyes:

piçûk
31.12.10, 12:00
Hallo zusammen :)

Erstmal herzlichen Glückwunsch an alle Neu-Schwangeren! Da sind ja einige dazugekommen....schöööööön :biggrin:

Nachdem ich schon fast vergessen hatte schwanger zu sein, gehts seit Weihnachten nun doch richtig los. Mein Bauch ist endlich gekommen und die gaaaaanz sicheren Kindsbewegungen auch :o)



Habe daraufhin auch die ersten Sachen gekauft...aber ich wurde leider wohl sehr von den Hormonen gesteuert ;o Eigentlich wollte ich das Kinderzimmer schlicht halten, zumindest Gardinen + Wände.

Nun hab ich gleich 2 Tapen mit Muster gekauft uuuuuund noch extra ne Bordüre mit Muster....dazu dann noch Gardinen mit Babymotiv :redface:

Jetzt im Nachhinnein find ichs zu überladen..aber nun gut....das kommt nun so an die Wand :biggrin:

Guten Rutsch an alle und ich hoffe im nächsten Jahr hört man dann auch endlich was von BTina, bin auch schon ganz gespannt!

Liebe Grüße

Consigliera
31.12.10, 12:32
Hey piçûk,

Du hast ja Deinen ET nur drei Tage vor mir und bei mir ist es jetzt vor ein paar Tagen auch richtig losgegangen mit dem Bauchwachstum. :) Auch die Kindsbewegungen spüre ich nun seit vier Tagen (gestern und heute leider noch nicht, aber das muss ja nix heißen). :redface:

Was für schöööne Gefühle!! =)

Das mit dem Shopping im Hormonrausch kenne ich auch! :biggrin: Zum Glück bremst mein Mann mich da noch aus. Wir haben uns zu Weihnachten einen gebrauchten Kinderwagen zum Schnapper-Preis "gegönnt". Den bekommen wir Sonntag geliefert. *froiwiesau*

Und dann hab ich mir ein paar Umstandsklamotten (Hosen, Blusen, Shirts und Schlüpper) bestellt. Fehlen nur noch 2 neue BHs. Meine Möpse haben noch einen ordentlichen Schub gemacht. :rolleyes:

Kannst Du die Tapeten und/oder die Bordüre nicht noch umtauschen? Wär doch schade, wenn es Dir nachher dann doch nicht so gefällt....

LG Consi (SSW 20+2)

piçûk
31.12.10, 12:51
Hallo Consi,

wahnsinn wie schnell das mit dem Bauch geht. Dann ist das jetzt wohl gerade die Zeit dafür, allerdings tut er mir seit er so groß ist auch ganz schön weh =(
Sobald ich etwas mehr laufe tuts weh...das nervt mich jetzt schon leicht ;o

Warte mal ab, das mit den Kindsbewegungen wird nun auch ganz schnell mehr. Vor ein paar Tagen habe ich ihn das 1.Mal auch von aussen gefühlt wenn er getreten hat und gestern abend konnte man es sogar sehen =)
Und das obwohl ich nicht schlank bin.

Beim Kinderwagen konnte ich mich noch zurückhalten, aber hab da auch schon einen eher bunten im Kopf :redface: Naja eigentlich schwarz-weiss, aber mit Muster...mal gucken ob der es dann wirklich wird.

Mein Freund ist leider keine Hilfe. Der hat gestern nur die ganze Zeit versucht witzig zu sein indem er dauernd mit rosa Sachen ankam (es wird ein Junge) :rolleyes:
Ich muss mir das nochmal genauuuuu angucken und kann ggf. umtauschen; unangebrochene Rollen darf man zurückbringen.

Ohhh ich sehe gerade dass du dich überraschen lassen willst! Das könnte ich nicht :biggrin: Aber dann bist du ja gezwungen recht neutral einzukaufen und kannst nicht soviel falsch machen :)

Rusti
31.12.10, 15:58
@girlfriend170:

Glückwunsch zum schlagenden Herzchen, das ist ein Meilenstein :-)

Ich habe zuerst Utrogest ab ES genommen und dann ab pos. SS-Test Progesteron-Spritzen stattdessen bekommen. Ausserdem musste ich Progynova dazu nehmen, das ist genauso wie das Merimono ein Estradiolpräparat. So weit ich weiß, wird das Östrogen auch vom Progesteron beeinflusst deshalb gibt man in man in manchen Fälle auch noch Estradiol extra. Ich habe beides bis zur 12. Woche bekommen und dann aufgehört. Utrogest soll man, glaube ich zumindest, dann ausschleichen, aber das wir dir dein FA bestimmt genau erklären.

LG und einen guten Rutsch in ein tolles Jahr 2011 an euch alle!!!!!!!

Rusti SSW 15+5

corinnalein
01.01.11, 09:20
Guten Rutsch an alle und ich hoffe im nächsten Jahr hört man dann auch endlich was von BTina, bin auch schon ganz gespannt!

Hallo an alle und guten Rutsch mit viel Babyfreude im neuen Jahr!!

Einige hier sind sicher "verwöhnt" von Geraldine ;), die ja nach ihrer Geburt quasi noch aus dem Kreißsaal berichtet hat :biggrin:

ich denke mal BTina wird ja einige Tage im KH bleiben (auch wegen der Diabetes und so) und da einfach keine Gelegenheit haben, sich zu melden.
Sicher ist alles gut gegangen.

@lunali:
Ja, ich bin auch gespannt, wann mein Mäuschen sich auf den Weg machen will und auch wie und wo (meine beiden Großen haben ja als erstes die Fruchtblase geknackt ... ohne Wehen).
Bin ja jetzt 38+4, also noch 9 Tage bis zum errechneten ET (sagt mein Planer).
Aber von mir aus darfs bis dahin ruhig noch drin bleiben, auch wenns an manchen Tagen schon beschwerlich ist.
Aber es wäre noch so viel zu tun und vorzubereiten...


Ein <3 liches Willkommen hiermit auch an alle Neuen und verregnete Neujahrsgrüße aus Berlin,

***Corinna***

Consigliera
01.01.11, 11:04
Frohes neues Jahr Euch allen!! :)

Seit gestern ist ordentlich action in meinem Bauch.
Als wir nach dem Raketen abfeuern wieder auf der
Couch lagen ging es richtig rund. Eine gute Stunde,
immer mal wieder. Ich konnte gar nicht genug davon
kriegen. :redface:

Leider hatte Schatzi noch nicht die Gelegenheit es
zu sehen oder zu fühlen, weil es immer ein Rätselraten
ist, an welcher Stelle sie/er als nächstes boxt. :biggrin:

Heute morgen im Bett ging es dann auch gleich
weiter. Ich bin ja soooo glücklich!! :)

LG Eure Consi (SSW 20+3)

BTina
01.01.11, 19:50
Hallo Ihr Lieben,

melde mich in diesem Thread ab und im "nach der SS" an:
http://www.ht-mb.de/forum/showpost.php?p=2230811&postcount=1760

Euch allen einen guten Schwangerschaftsverlauf, ein positives Geburtserlebnis und gesunde Babies. Eben nur das Beste für das Neue Jahr 2011!

Viele Grüße
Bettina

girlfriend170
02.01.11, 20:45
@all

Ich wünsche auch noch allen ein gesundes und Glückliches neues Jahr. :)

@Rusti

Danke für die ausführliche Erklärung. :)

LG

girlfriend170
02.01.11, 20:47
@ BTina

Herzlichen Glückwunsch und eine wunderbare Zeit mit Eurer Kleinen.

LG

corinnalein
02.01.11, 22:17
Auch von mir, liebe BTina alles Gute zur Geburt eurer kleinen Tochter.

Schön, dass alles so komplikationslos verlaufen ist.

Viel Freude an eurer Kleinen und eine ruhige Kennenlernzeit,

***Corinna***

sill
03.01.11, 00:56
Liebe BTina,
schön, dass alles gut verlaufen ist und eure Süße nun bei euch ist.
Ich wünsche euch eine schöne Kuschelzeit!

@ me
nun steht die 3 vorne. Unglaublich.
Der Papa hat heute auch gleich die vollte Dröhnung abbekommen. Beulen von Füßen und Händen, dazu noch ein Bauch der erzittert wenn getreten wird. Bisher war immer Stille wenn er dazu kam. Er war ganz baff.
Das Ziel Februar steht immer noch als nächste Etappe.

LG,
sill (30+0)

lentiggine
03.01.11, 08:51
Moin Moin ihr Lieben, und en jutes Neues!!

@Bettina: Soooooooooooooo einen fetten Glückwunsch!!! :biggrin: Freu mich so für dich!

@Sill: Glückwunsch zur 30+0! :)

@all: Hoffe ihr habt alle einen guten Wochen/Jahresstart


@me: Bauch ist immer noch riesig, und extrem fest - hat sich aber m.E. schon etwas nach unten abgesenkt?!? Hmm... Naja. Heute nach einer Woche Urlaub wieder arbeiten - und meine MuScha-Vertretung kann ich trotzdem noch nicht einarbeiten, weil hier die Hölle los ist und er erstmal in der Produktion eingesetzt werden soll - naja, (noch) nicht mein Problem, am 14.2. ist nunmal mein letzter..... Ich werde mich jedenfalls (versuchen) nicht stressen zu lassen auf den letzten Drücker...

Musste mir tatsächlich einen neuen Eiskratzer zulegen - habe jetzt einen mit langem kälte-isoliertem Stiel - welch Luxus :biggrin: Nu komm ich auch erstmal wieder halbwegs in die Mitte der Frontscheibe...

Die Babyausstattung ist nun langsam auch immer größer...

Hochstuhl, Klamotten, Teppiche, Spielzeug (Kleinkram), Kissen, Kuscheldecken, Krabeldecken, Schnullis, Lätzchen, Reiseset (Hochstuhl, Wippe, Bettchen zum zusammenklappen), Spucktücher, XXL-Stubenwagen, Bettwäsche, Spannbettlaken...... Und gestern waren Opa & Oma da und haben einen schicken schwarzen Maxi Cosi Mura spendiert! 1 Jahr alt, aber top, den Sportsitz haben wir sogar zweimal, einmal nigelnagelneu - war aus ner Reklamation weil der originale ein (kaum sichtbares) kleines Löchlein im Bezug hatte... Mit original unbenutztem Fußsack und noch einem schwarz-rosanem extra dazu.. Plus Regenverdeck für beide Varianten...

Ein Wahnsinns-Teil, super chick und gepflegt.. Bin fast geplatzt vor Stolz und Dankbarkeit...

Ja und Kinderbett, Komplett-Set Himmel/Nestchen/Bettwäsche, Wickeltaschen-Set, Schlafsäckchen, Matratzen für Stubenwagen und Bett, Auflagen, Wickelmulde ist bestellt... Wuzaaaa!!!


Einiges wird mein Männe erst noch besorgen, wenn ich im Kh liege - Windeln, noch ein zwei Schlafsäckchen mehr etc, also alles, was erstmal größen- und wetterabhängig ist...

Nun suchen wir noch nach einem guten Angebot für Maxi Cosi Pebbles mit Family Fix und noch ne Manduca - also wenn irgendjemand mal Angebote sieht, bitte Bescheid sagen!!

LG euch allen...

Consigliera
03.01.11, 10:32
Nun suchen wir noch nach einem guten Angebot für Maxi Cosi Pebbles mit Family Fix und noch ne Manduca - also wenn irgendjemand mal Angebote sieht, bitte Bescheid sagen!!

Hey Lenti,

bei :xmas:m:xmas:zon.de gibts die eigentlich recht günstig. Die Family Fix Base für 132,.. € statt 169 € und den Maxi Cosy Pebble (je nach Farbe) ab 163 € statt 215 €.

Die Vorteile von :xmas:m:xmas:zon.de in Sachen Versand, Rückgabe usw. muss ich wohl nicht aufzählen. Wir werden sie Sachen wohl dort bestellen. ;o)

feuerfisch
03.01.11, 14:16
@Sarah und Gartenfreundin:




Ich hoffe euer Termin beim US ist gut verlaufen.





LG

Gartenfreundin
03.01.11, 16:36
Sooo,

heute den Termin beim Frauenarzt gehabt. Auf dem US konnte man wunderbar das schwarze Böhnchen sehen. Nach ein paar "Drehungen" allerdings auch noch ein zweites :eek:

Der Doc meinte, "oh schaun sie mal, ich glaub das sind direkt zwei!!!! Alles in einem Abwasch". Und ich war ein bisschen geschockt. Ich glaube er hat gemerkt, dass ich mit dieser Information leicht überfordert war und meinte dann sofort, er könne sich auch irren, aber es sehe nach Zwillingen aus. Wir sehen uns dann in 2 Wochen, dann wissen wir sicher mehr.

Ja.....Nachdem sich der erste Schreck gelegt hat finde ich es aber auch eigentlich ganz schön. Wenn es tatsächlich zwei werden, dann ist es halt ein doppeltes Geschenk :biggrin:

Termin ist der 31.8.2011. Direkt nach dem Termin musste ich zur Arbeit und Bescheid geben und wurde erstmal sofort ins Beschäftigungsverbot geschickt bis mein Immunstatus überprüft ist (Bin Erzieherin in einer Krippengruppe). Meine Chefin ist fast vom Stuhl gekippt, war mir dann aber auch herzlich egal :tongue:

sill
03.01.11, 16:56
Oh, nochmal Zwillis? Schön. :redface:

Meine Ärztin sagte es uns erst in der 10. SSW. Sie wollte sicher sein, dass sich beide wirklich halten. Außerdem hat Keksi sich immer hinter ihrer Schwester versteckt. :biggrin:

Waren es denn 2 FH oder saßen die beiden in einer einzigen und verstckten sich hintereinander? Wenn sie sich eine Wohnung teilen frag nach, ob sie sich eine Plazenta teilen oder ob beide eine für sich haben. Am besten sieht man das laut Praenataler in der 10. SSW.

Wenn du fragen hast kannst du dich gern melden.

LG

Gartenfreundin
03.01.11, 19:17
Also da ich auch auf den Monitor geschaut habe kann ich mit ziemlicher Sicherheit sagen dass es 2 Fruchthöhlen sind.
Gott, ich hatte es schon gesehen bevor er was gesagt hat und zuerst immer nur gedacht "Bitte nicht, bitte nicht".
Je länger der Gedanke allerdings reift, desto schöner ist die Vorstellung.
Wie Du ja auch schreibst ist es aber noch lange nicht sicher ob beide auch halten, deshalb lehne ich mich mal zurück und überlasse es dem Schicksal. Am 17. soll ich wiederkommen, dann bekomme ich auch den Mutterpass mit allen neuen Werten.
Schön ist es allemal, ob eins oder zwei, ich freue mich!!!!:biggrin: Mein Mann findet Zwillinge sogar noch besser, weil sie dann immer noch jemanden zum Spielen haben, hat er ja auch Recht.

Andere Frage: Hat einer von den Schwangeren auch Katzen und war nicht immun gegen Toxoplasmose? Habe meine ältere Katze schon seit 18 Jahren und heute meinte der Doc, dass man sie abgeben sollte, falls man nicht immun ist. Das würde ich allerdings niemals übers Herz bringen können, daher bibbere ich dem Ergenbnis entgegen.

Mairi
03.01.11, 19:30
ich war bei keiner schwangerschaft toxo positiv.
hatte aber immer katzen und nie gabs probleme.

mach das katzenko jeden tag sauber, mit einmalhandschuhen, oder lass es deinen mann machen.
das katzenklo wird erst nach 2 tagen gefährlich, aber normal macht man es ja eh öfter sauber.

abschaffen musst du kein tier deswegen. nur bisschen mehr vorsicht walten lassen, auch beim essen, also keine salami oder andere rohprodukte.

Steffi70
03.01.11, 20:51
Hallo,

wollte mich auch mal ganz kurz wieder melden.
Erstmal: "Herzlichen Glückwunsch zu den Zwillis Gartenfreundin !!!"
Das ist ja eine Überraschung... *freufüreuch*
Bei uns wird es definitiv nur eins. War heute auch beim Arzt. Bin jetzt doch 5+6, ET ist der 30.08.2011. Bis jetzt ist alles okay... habe sogar schon das Herzchen schlagen sehen. Der ET ist gleichzeitig der Geburtstag meines Mannes... ihr könnt euch sicher vorstellen, wie der sich heute gefreut hat, als er das im Mutterpass schwarz auf weiß lesen konnte. Ich muss auch am 17.01.11 wieder hin.
Übrigens... ich bin so froh meinen Gyn gewechselt zu haben. Es ist doch viel viel angenehmer, wenn man das Gefühl gut aufgehoben zu sein. Ich danke euch für den Tipp damals :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

LG
Steffi

Lokonda
03.01.11, 20:55
Also da ich auch auf den Monitor geschaut habe kann ich mit ziemlicher Sicherheit sagen dass es 2 Fruchthöhlen sind.
Gott, ich hatte es schon gesehen bevor er was gesagt hat und zuerst immer nur gedacht "Bitte nicht, bitte nicht".
Je länger der Gedanke allerdings reift, desto schöner ist die Vorstellung.
Wie Du ja auch schreibst ist es aber noch lange nicht sicher ob beide auch halten, deshalb lehne ich mich mal zurück und überlasse es dem Schicksal. Am 17. soll ich wiederkommen, dann bekomme ich auch den Mutterpass mit allen neuen Werten.
Schön ist es allemal, ob eins oder zwei, ich freue mich!!!!:biggrin: Mein Mann findet Zwillinge sogar noch besser, weil sie dann immer noch jemanden zum Spielen haben, hat er ja auch Recht.

Andere Frage: Hat einer von den Schwangeren auch Katzen und war nicht immun gegen Toxoplasmose? Habe meine ältere Katze schon seit 18 Jahren und heute meinte der Doc, dass man sie abgeben sollte, falls man nicht immun ist. Das würde ich allerdings niemals übers Herz bringen können, daher bibbere ich dem Ergenbnis entgegen.

herzlichen glückwunsch.

ich bin auch nicht gegen toxoplasmose immun und habe 2 katzen. ich würde sie auch nie abgeben.
leben die katzen im haus? oder sind sie freigänger?
und toxoplasmose kann man sich auch durcjh andere sachen holen, nicht nur durch katzen.
beim katzenklo sauber machen handschuhe tragen oder besser deinem mann machen lassen.
lg

Consigliera
04.01.11, 07:51
@ Bettina

Ganz herzlichen Glückwunsch!! =) Wünsche Euch eine schöne Kennenlernzeit!


@ Sill

Wow... 30+... Das ist echt der Wahnsinn! Es ist doch noch gar nicht so lange her, dass Du sagtest, dass Du schwanger bist! :biggrin:
Wann hast Du denn wieder VU?


@ Gartenfreundin

Juhuu... Zwillinge! Doppeltes Glück! :) Alles Gute für Euch drei!!


@ Steffi

Schön, dass Du mit Deinem neuen Gyn so zufrieden bist. War Dein Mann auch mit zur Untersuchung?
Hoffentlich freut er sich nicht zu früh denn die wenigsten Babies werden direkt am ET entbunden. ;)
Aber die Möglichkeit besteht natürlich. :redface:

sill
04.01.11, 08:06
Guten Morgen,

@ consi
Am Mi. muss ich wieder hin. Bin gespannt ob diesmal ein CTG gemacht wird. Aber bisher kommt es mir nicht so vor als hätte ich irgendwelche Wehen.
Bei dir staune ich auch immer wieder wie weit du schon bist!

@ Gartenfreundin
Dann brauchst du dir wegen der Plazenta ja keine Sorgen machen. Bei Zweieiigen hat jedes seine eingene. Drücke die Daumen, dass sich beide gut festhalten und vielleicht habt ihr ja das Glück ein Pärchen zu bekommen.
Das war die große Hoffnung meines Mannes. Ist aber nicht machbar bei Eineiigen. :biggrin:
Finde es schön, dass dein Mann sich so freut über 2. Meiner war zuerst gar nicht begeistert. Genieße es.
Habe übrigens auch 2 Katzen und bin immun. Lass es einfach testen. Wäre der Test anders ausgefallen hätte ich meine 2 deswegen niemals hergegeben. Sie gehören doch zur Familie.

@ lenti
Da hast du ja schon ganz schön was zu Hause. Mehr als ich. ;)
Haben uns gegen Nestchen, Bettdecke und Kopfkissen entschieden. Sie schalfen ja eh im Schlafsack und erstmal bei uns. Wenn es wirklich zu kalt wird, kommt noch eine kleine Decke über sie. Einen Himmel wollte ich für die Betten allerdings auch. Finde ich einfach schöner. :rolleyes:
Haben ansonsten schon die Möbel aufgebaut und wenn das Wandbild dran ist (falsche Farbe erhalten warten auf Neulieferung) und die Himmel auch, dann ist es fertig.
Brauchen allerindings noch ein paar Sachen. Z.B. einen Schlafsack zum wechseln, Fläschchen, Heizstrahler. Spielzeug oder sowas haben wir gar nicht. ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie das in den 1. Monaten brauchen. Mal sehen was wir noch alles geschenkt bekommen.

Bei Babywalz.de kann man einen Geschenketisch einrichten. Sehr praktisch.

Gartenfreundin
04.01.11, 09:20
@ Lokonda
Meine beiden Stubentieger sind reine Wohnungskatzen. Daher ist die Gefahr ja eh nicht so groß, selbst wenn ich nicht immun sein sollte, gell? Mein Mann war auch sofort einverstanden das Katzenklo sauber zu machen. Bin jetzt auch nicht soooo traurig dass ich es nicht machen kann :cool:

@ sill
Ist das bei zweieiigen immer so, dass jeder seine eigene Placenta kriegt? Und ist es überhaupt möglich beide auf natürliche Art und Weise zur Welt zu bringen oder wird ein Kaiserschnitt gemacht?
Habe gelesen dass man bei Zwillis die Bewegungen früher spürt, kannst Du das bestätigen?

@Steffi
Das ist ja toll dass Du das Herzchen schon gesehen hast, meine beiden Herrschaften zeigen sich leider noch als Kidneyböhnchen :tongue:
Finde auch super dass Du den Mutterpass schon mtbekommen hast. Hätte ihn auch gerne schon. Dann wird es greifbarer.

lentiggine
04.01.11, 10:34
Ooooh... diese SS-Vergesslichkeit.. jetzt hätte ich bald Bettina nochmal gratuliert - naja, hätte ja keinesfalls geschadet :biggrin:

@Consi - ja Amazon war BISHER mein ein und alles... Weiß nicht, wieviel Geld wir da in den letzten Jahren gealssen haben, aber es war viel... Auch öfter Großbestellungen wie Navis etc... Immer alles super gelaufen...

Nun hatten wir eine Großbestellung zusammen (über 300 Euro) und am nächsten Tag bekomme ich E-Mails, dass die gewünschte Zahlung per Lastschrift nicht möglich sei - ob ich per Kreditkarte zahlen könne - sonst würde die Bestellung am 10. Januar automatisch storniert... Hääääh????!?! Ich habe keine Kreditkarte, halte davon auch nix und will auch keine. Wir haben noch nicht mal nen Dispo! Naja, selbst Vorkasse oder Nachnahme konnte ich nicht auswählen - habe dann gelesen, dass Amazon sich vorbehält, ab Bestellungen von 250 Euro aufwärts nur noch Kreditkarte zu akzeptieren... Habe mir dann gedacht, die wollen ihre eigene Amazon-Kreditkarte bewerben - das machen die nämlich ständig bei Bestellungen! Von wegen 20 Euro Rabatt wenn ich die jetzt mitbestelle... Pustekuchen, will ich net!


Naja, Ich habe dann selbst alles storniert und dann bei den Herstellern selbst (mixibaby - z.B.

http://www.mixibaby.de/6-teiliges-babybettset-enni-baer-rosa-himmelstange/baby-schlafen/a-1000399/)

und bei KP-Family (z.B.

http://www.babyartikel.de/produkt/kinderbetten_140x70_cm/pinolino_kinderbett_lenny_140_x_70_cm

und

http://www.babyartikel.de/produkt/wickeltaschen/laessig_casual_messenger_bag_butterfly_purple)

bestellt - insgesamt bin ich so nacher gut 40 Euro günstiger gekommen als es bei Amazon gewesen wäre und habe sogar noch einen Schlafsack obendrauf, der vorher nicht in der Bestellung drin gewesen wäre...

Amazon kriegt erstmal kein Geld mehr von mir.. Bin da sehr schnell beleidigt :) Und letztendlich habe ich ja rausgefunden, dass es mich anderswo noch günstiger kommt :)

@ Gartenfreundin - sorry, aber in der Hinsicht lebt dein FA bisschen im Mittelalter... Bin nun 29, mit Katzen großgeworden, die immer Freigänger waren - bin auch nicht immun, d.h. aber doch auch, 29 Jahre lang nicht angesteckt (habe seit meinem Auszug bei Eltern vor 8 Jahren auch zwei eigene Katzen).

Meine Hebamme hat mir bestätigt, was meine Tierärztin sagte: Nicht die Katze selbst ist ansteckend, sondern deren ausgeschiedener KOT, und der auch erst nach 24 Stunden an der Luft - weil sich erst dann die Erreger ausbilden und übertragen... D.h., wenn jeden Tag einmal der frische Kot ausgesiebt wird, überhaupt kein Problem. Zur eigenen Beruhigung kann man ja - wie heir schon geschildert - Einmalhandschuhe tragen...

Wichtiger ist es (gerade wenn ich deien Nick-name lese), bei Gartenarbeit (so sie denn jetzt im Winter stattfindet) Handschuhe zu tragen, weil Katzen da ihren Kot verbuddeln, der dann auch mal älter sein kann und den man ja dann evtl. mit bloßen Händen anpackt anstatt mit dem Schäufelchen (wie beim Klo).

Und ebenso wichtig: Rohes Fleisch nicht ohne Handschuhe verarbeiten - da steckt wesentlich höhere Gefahr. Erst recht natürlich bei nicht durchgegartem Fleisch.

Ach und natürlich Glückwunsch zu den Zwillis - ich finds schön, hätt auch gerne gehabt... :)

@sill - ich habe aber von vielem auch erst "einmal", z.B. auch der Schlafsack... Bettwäsche ist schon vorsorglich - wenn die Kleine größer wird bzw. wenn sie Schlafsack verweigert.... Spielzeug ist auch eher Kleinkram, so wie Schnullerketten, Kauring, Schmusetuch und ein Bärchen...

LG

Consigliera
04.01.11, 11:38
@ Lenti

Das ist ja skandalös mit :xmas:mazon! :eek: Die können doch nicht einfach erwarten, dass jeder Mensch eine Kreditkarte besitzt. Da kann ich auch nur den Kopf schütteln. Aber schön, dass Du Alternativen gefunden hast. Werde mir die Links auch mal bookmarken. ;)

Apropos Bettwäsche... Braucht man eigentlich überhaupt Bettwäsche? Das Baby hat ja kein Kopfkissen und keine Decke. Statt Bettdecke kommt ja der Schlafsack. Deshalb müsste doch ein Bettlaken eigentlich reichen, oder? Zumindest hab ich das bei meiner Freundin gesehen, dass sie die teure Babybettwäsche eigentlich gar nicht brauchen konnte....

Consigliera
04.01.11, 11:44
Hier mal die aktuelle Liste:



Corinnalein (37) ET 11.1.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 - Geschlecht: ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 - Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 - Geschlecht: Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 - Geschlecht: Überraschungsei
Lokonda (37) ET 28.03.2011 - Geschlecht: ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mute (30) ET 09.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
lolalina (30) ET 10.05.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
Ruftie (34) ET 14.07.2011 - Doppelpack! Geschlecht: noch unbekannt
Cassi () ET 26.07.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
JSey () ET 24.07.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
girlfriend170 (28) ET 18.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
Steffi70 (40) ET 30.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
Gartenfreundin (__) ET 31.08.2011 - Zwillinge! Geschlecht: noch unbekannt
cheocky (__) ET __.__.____ - Zwillinge! Geschlecht: noch unbekannt

Steffi70
04.01.11, 11:52
@ Steffi

Schön, dass Du mit Deinem neuen Gyn so zufrieden bist. War Dein Mann auch mit zur Untersuchung?
Hoffentlich freut er sich nicht zu früh denn die wenigsten Babies werden direkt am ET entbunden. ;)
Aber die Möglichkeit besteht natürlich. :redface:

Aufgrund unserer Vorgeschichte (3 FG in 2010) ist mein Mann extrem angespannt, was diese SS angeht. Er bringt mich zwar immer zum Arzt wartet aber meistens unten vor der Tür. Wenn ich dann nach einer halben Stunde runter komme ist der arme Kerl immer völlig fix und fertig und erst wenn ich ihm sage, dass alles okay ist, entspannt er sich etwas. Eigentlich will er mir immer Kraft geben, aber ich sehe schon, dass auch er große Angst hat.
Ich weiß, dass nur 4% aller Babies auch wirklich am ET kommen, aber noch will ich ihm seine Vorfreude nicht nehmen :rolleyes:

@ Gartenfreundin
Ich habe mich auch sehr gefreut, dass ich gestern schon den Mutterpass bekommen habe. Könnte ihn mir die ganze Zeit anschauen... außer dem Gewicht, was da jetzt schon drin steht *hi*
Komme mir so aufgedunsen in den letzten Wochen vor. Die Ärztin meinte, dass das jetzt schon mit den Wassereinlagerungen zu tun hat.

@all
Ich habe in letzter Zeit auch desöfteren Atemnot und bin unheimlich kurzatmig. Weiß einer von euch woher das kommen könnte? Am 25.01.11 habe ich mir einen Termin beim Lungenarzt besorgt, weil in meiner Famillie leider einige an Asthma leiden. Oder könnte es auch an meine Werte liegen ? ( stell ich nachher gleich ins Profil )

Steffi70
04.01.11, 12:03
Hallo Consi,

entschuldige bitte, dass ich auch einfach deine Namensabkürzung benutze, aber ich vergesse jedesmal die vollständige Schreibweise deines Namens, wenn ich mit meiner Antwort loslege :confused:
Hat hoffentlich noch nichts mit meinem Alter zu tun :biggrin:

Vielen Dank, dass du mich in die Liste mit aufgenommen hast. Wie ich sehe, bin ich mit fast 41 (am 16. Februar) tatsächlich eines der ältesten Modelle. Vielleicht kannst du das ja noch mit hinzufügen... wenn schon denn schon:rolleyes:

Consigliera
04.01.11, 12:05
@ consi
Am Mi. muss ich wieder hin. Bin gespannt ob diesmal ein CTG gemacht wird. Aber bisher kommt es mir nicht so vor als hätte ich irgendwelche Wehen.
Bei dir staune ich auch immer wieder wie weit du schon bist!


Hey Sill, wird Dein Bauch immer mal hart? Besonders abends? Das können dann schon Übungswehen sein... ;)

Consigliera
04.01.11, 12:12
Aufgrund unserer Vorgeschichte (3 FG in 2010) ist mein Mann extrem angespannt, was diese SS angeht. Er bringt mich zwar immer zum Arzt wartet aber meistens unten vor der Tür. Wenn ich dann nach einer halben Stunde runter komme ist der arme Kerl immer völlig fix und fertig und erst wenn ich ihm sage, dass alles okay ist, entspannt er sich etwas. Eigentlich will er mir immer Kraft geben, aber ich sehe schon, dass auch er große Angst hat.
Ich weiß, dass nur 4% aller Babies auch wirklich am ET kommen, aber noch will ich ihm seine Vorfreude nicht nehmen :rolleyes:

Oh Gott! Der arme Kerl! Da leidet man ja richtig mit!
Vielleicht täte es ihm gut, wenn er mal mit zum Arzt geht und sich den Herzschlag seines Kindes ansieht. Meinem Mann ist die Kinnlade runtergeklappt und dann ist er vor Stolz 10 cm gewachsen. :biggrin: Vielleicht hilft es Deinem Mann, wenn er sich beim US selbst davon überzeugen kann, dass es Eurem Baby gut geht. ;)

"Consi" ist hier die gängige Abkürzung. Kannst Du gern verwenden. ;)
Hab Dein Alter nachgetragen. Erinnere mich doch noch mal dran, wenn Du im Februar Geburtstag hattest. =)

Steffi70
04.01.11, 12:21
Oh Gott! Der arme Kerl! Da leidet man ja richtig mit!
Vielleicht täte es ihm gut, wenn er mal mit zum Arzt geht und sich den Herzschlag seines Kindes ansieht. Meinem Mann ist die Kinnlade runtergeklappt und dann ist er vor Stolz 10 cm gewachsen. :biggrin: Vielleicht hilft es Deinem Mann, wenn er sich beim US selbst davon überzeugen kann, dass es Eurem Baby gut geht. ;)

Ab welche SSW machen die Ärzte eigentlich den Ultraschall am Bauch?

Mute
04.01.11, 12:44
Ab dem 2ten US, also 19 Woche ca, denke, wenn vorher auch schon so ab 16te Woche. Ich hab da auch gewartet bis es am Bauch war, bis ich den werdenen Papa mitgenommen habe :D mir war das vorher unangenehm ;) Einfach die GYn fragen, wann sie es macht...

Steffi70
04.01.11, 12:57
Ab dem 2ten US, also 19 Woche ca, denke, wenn vorher auch schon so ab 16te Woche. Ich hab da auch gewartet bis es am Bauch war, bis ich den werdenen Papa mitgenommen habe :D mir war das vorher unangenehm ;) Einfach die GYn fragen, wann sie es macht...

Danke Mute !
Ich habe zwar ein Kerl wie ein Baum zum Mann, aber er ist wirklich extrem überempfindlich in der Beziehung. Ich glaube ich würde ihm keinen Gefallen tun, wenn ich ihn vorher mitnehmen würde. Muss er sich eben noch gedulden *grins* und einfach nur meinen Aussagen vertrauen. Obwohl er zur Zeit tatsächlich etwas anstrengend ist. Abgesehen davon, dass er den ganzn Tag um mich rumschleicht (muss erst ab morgen wieder arbeiten), fragt er mich auch permanent, ob meine Brüste noch weh tun und ob mir noch übel ist usw. usw.
Bis zur 12. Woche wird das jetzt so weitergehen. Da bin ich mir sicher.
Obwohl er auch mega fürsorglich ist. Wärmeflasche hier, Teechen da... und essen tut er momentan immerzu. Ist irgendwie süß... ich glaub er ist irgendwie mitschwanger :biggrin:

Lunali
04.01.11, 13:12
Huhu, Mädels, und ein frohes neues Jahr!

BTina, Herzlichen Glückwunsch!

Hab jetzt nur ein bisschen nachgelesen :redface: Glückwunsch an alle "Neuen"!

US: War beim 2. US, also bei in der 20. SSW das erste Mal über den Bauch. Mein Mann war trotzdem sonst immer mit dabei. Muss ja auch die Geburt überstehen :biggrin:

Steffi, dein Mann ist süß, könnte meiner sein! Ich hatte in der Schwangerschaft soviel Mist und Wehwehchen und er war bzw. ist immer superfürsorglich. Jetzt gerade arbeitet er wieder (war vorher länger krank/arbeitslos) und meint immer, ich müsse aber nicht kochen, das könnte er auch nach der Arbeit tun. Süß :)

Hier war ja das Thema "harter Bauch" - hatte ich schon ganz früh und meine Hebi war etwas besorgt wg. evtl. Frühgeburt. Aber ich hab halt einfach früh mit Übungs-/Senkwehen angefangen. Seit der 33. SSW hab ich auch Wehen auf dem CTG. Aber die sind nicht muttermundwirksam, also harmlos ;) Ende der Woche darf mein Baby eh kommen und wäre kein Frühchen mehr.

LG

Lunali
37. SSW

Lunali
04.01.11, 13:14
Achja, wg. Atemnot - gut, dass du zum Lungenarzt gehst! Ich bin seit meiner Kindheit Asthmatikerin, hab das Asthma aber gut unter Kontrolle, geh regelmäßig zum Doc und nehm meine Medis. Das meiste kann man in der Schwangerschaft bedenkenlos nehmen. Also mach dir keine Sorgen, falls es Asthma sein sollte - Medis sind 1000mal besser als es unbehandelt zu lassen (wg. evtl. Sauerstoffmangel)

Steffi70
04.01.11, 13:38
Ach man Lunali... du hast es ja schon bald geschafft. Wie schön für euch *freu*

Ja ich habe wirklich großes Glück mit meinem Mann... er ist zwar manchmal ein Extrem, aber liebenswert. Passt auch ganz gut... ich bin so eine Traumsuse und bei ihm muss alles korrekt und strukturiert sein. Aber wie gesagt, wenn er sich vor etwas so ein bißchen fürchtet, braucht er nur die wichtigsten Infos (wenn auch täglich) und ist dann glücklich :rolleyes:

Sag mal wegen der Atemnot und der Kurzartmigkeit: Ich kann auch nachts so schlecht schlafen. Bin häufig wach und schnappe dann nach Luft. Sind das Asthmasymptome ? Wäre irgendwie schon froh, wenn ich endlich wüßte, was das Problem ist. Hoffentlich sind die Erstuntersuchungen nicht gefährlich für unser Baby. Kriegen die auch ohne Röntgen raus, was los ist ?

Lunali
04.01.11, 13:44
Ja, nicht mehr lange bei mir... spätestens am 10. Februar würde eingeleitet werden, wenn sich mein Mäuschen nicht vorher auf den Weg macht.

Wg. Asthma: Röntgen braucht man nicht zur Diagnose. Du wirst vermutlich einen Lungenfunktionstest machen. Dafür steckt man dich in eine Art Telefonzelle :biggrin: und du bekommst so ein Pusteding in den Mund und musst dann einatmen, ausatmen, mal schnell mal doll, je nach Anweisung der Arzthelferin. Einen Allergietest (Pricktest) werden sie wegen der Schwangerschaft wohl nicht machen, man könnte aber auch im Blut nach Antikörpern (IgE) gucken.
Manchmal wird noch ein Provokationstest gemacht, also etwas Inhalieren und dann noch mal Lungenfunktion. Das geht in der Schwangerschaft aber nicht. Nicht weiter schlimm, an der Lungenfunktion an sich (und am Abhören) kann man meistens schon ganz gut sehen, was los ist.
Atemnot nachts könnte schon Asthma sein, aber auch ein Schwangerschaftssymptom. Gut, dass du es untersuchen lässt, dann hast du Klarheit!

Steffi70
04.01.11, 13:50
Danke Lunali für deine Antwort :) Werd mal schauen, was dabei rauskommt.

Hey 10. Februar... ein Wassermann, also auch eine kleine Träumerin :tongue:

Drück dir ganz fest die Daumen für die bevorstehende Zeit !!!

LG
Steffi

Lunali
04.01.11, 13:53
Ja, Wassermann wirds ziemlich sicher, wenn Mausilein nicht vor dem 21. Januar kommt :)
Danke für deine gedrückten Daumen, die gibts dann auch gleich zurück!

Achja, ich bin nicht soooo oft online - wenn du wg. Asthma noch Fragen hast und ich antworte nicht, schreib mir ruhig ne PN, die übersieht man dann ja nicht so leicht. Dein Termin fällt ja ungefähr in die Zeit, wenn ich entbinde ;)

Steffi70
04.01.11, 13:56
Das mach ich ganz sicher... bin dir schon sehr dankbar für deine Antwort :)

LG
Steffi

Gartenfreundin
04.01.11, 14:20
Ach wie schön, ich stehe auch schon auf der Liste, danke Consi. Ich bin übrigens 29 ;)
Seit drei Tagen habe ich jetzt Rückenschmerzen, so ein fieses Stechen. Jetzt rächt sich glaube ich mein Kreuz für die schlechte Haltung :rolleyes:
Dennoch bin ich froh dass ich keine Atemprobleme habe so wie Du Steffi, bei mir tuts nämlich ein Wärmekissen...
Kurze Frage: Friert ihr auch so bzw habt ihr am Anfang der SS auch gefroren? Bei uns ist es 22 ° in der Wohnung und ich würde phasenweise am Liebsten eine Daunenjacke überwerfen. Im nächsten Moment ist mir dann wieder warm. Schließe auch aus dass es UF Symptome sind, da es mir ansonsten (außer ein bisschen Rücken) einfach nur blendend geht.

Cassi
04.01.11, 14:28
Hi Leute...:cool:

Melde mich auch mal wieder.

Erstmal BTina "Herzlichen Glückwunsch" zum kleinen Zwergi!

Mir gehts im Moment mal wieder nich so gut. Scheine eine Erkältung auszubrüten...*grrr* Mein Mann nimmts gelassen. Ständig ist irgendwas...*seufz* Und mir tut mein Unterleib dauernd weh...ständiges Ziehen drin. Hoffentlich sinds nur die Mutterbänder.

Am Donnerstag muss ich zur Blutentnahme wegen des ETS. Bin schon etwas hibbelig. Und ich habe gestern erstmalig Kontakt zu meiner favorisierten Hebamme aufgenommen. Leider leider ist die zu meinem berechnten ET im URLAUB!!!!!! :eek: Ich könnt echt kotzen! Ihre Vertretung ist so eine ziemlich alte Dame, bei der ich befürchte, dass sie ziemlich ruppig und resolut sein könnte. Was mach ich denn nu???? Wie sagt mans denn am besten? Und wo findet man so schnell was Neues?

Liebe Grüße,
Cassi

Consigliera
04.01.11, 15:00
Corinnalein (37) ET 11.1.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mel27 (32) ET 23.01.2011 - Geschlecht: ein Dauer-Daumen-Nuckler
Lunali (27) ET 29.01.2011 - Geschlecht: lass mich überraschen!
Sill (31) ET 14.03.2011 - Geschlecht: Zwillingsmädchen
Mara88 (39) ET 20.03.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mary (27) ET 26.03.11 - Geschlecht: Überraschungsei
Lokonda (37) ET 28.03.2011 - Geschlecht: ein Junge
lentiggine (29) ET 29.03.2011 Geschlecht: ein Mädchen
Sabine1968 (42) ET 06.04.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
Feelia (30) ET 19.4.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
mel26 (30) ET 07.05.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
Mute (30) ET 09.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
lolalina (30) ET 10.05.2011 - Geschlecht: ein Mädchen
piçûk (25) ET 15.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
Consigliera (29) ET 18.05.2011 - Geschlecht: Überraschungsei
Lilie33 (34) ET 28.05.2011 - Geschlecht: ein Junge
Rusti (39) ET 19.06.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
Ruftie (34) ET 14.07.2011 - Doppelpack! Geschlecht: noch unbekannt
Cassi (__) ET 26.07.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
JSey (__) ET 24.07.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
stefanie82 (28) ET 06.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
SarahMargaretha (25) ET 16.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
girlfriend170 (28) ET 18.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
Steffi70 (40) ET 30.08.2011 - Geschlecht: noch unbekannt
Gartenfreundin (29) ET 31.08.2011 - Zwillinge! Geschlecht: noch unbekannt
cheocky (__) ET __.__.____ - Zwillinge! Geschlecht: noch unbekannt